Verschiedene Kombinationen ausrechnen, Formel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verstehe es so, dass zu drei (verschiedenen) Beweisen genau ein Geist gehört.

Die Reihenfolge der Beweise ist dann egal.

Die Formel ist der Binomialkoeffizient "5 über 3", das ist 5*4*3 / ( 1*2*3 ) = 10

Von Experte PhotonX bestätigt

Spielt die Reihenfolge der Beweise eine Rolle?

Gibt es doppelte Beweise?

Wenn die Antwort auf beide Fragen "nein" ist (was ich vermute), dann sind es:

5 über 3 Möglichkeiten. (Binomialkoefizient)

Formel: 5! / (3! * (5-3)!)

= 5! / (3! * 2!) = 5 * 2 = 10

Die Fragestellerin hat doch geschrieben, dass verschiedene Reihenfolgen gleichzusetzen sind und Wiederholungen auch nicht auftauchen. Also ist deine Antwort schon richtig. ;)

1

Was möchtest Du wissen?