Verschiedene Arten von Cevapcici

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Knoblauch muss nicht sein.Zwiebel,scharfer Pfefferoni,ein bisschen Curry und Koreander.Wichtig ist die Massee früh genug zu machen und stehen zu lassen.Ich mache es immer am Vortag da kommen die Gewürzr besser zu Geldung.Dazu Duves Reis und natürlich Ajva.

Franz577 14.06.2011, 13:16

Naja gut, ist Geschmackssache. Man muß es sicher nicht übertreiben, aber ein bißchen Knoblauch in der Fleischmasse ist für mich unverzichtbar.Ich bin einfach ein Knoblauch-Fan.Dafür lasse ich wiederrum den Curry weg, denn der würde mir den Geschmack zu sehr verfälschen.Ein bißchen was Scharfes kann man reintun, aber Koriander hab ich noch nicht probiert. Ich nehme an, du meinst die Samen und nicht den frischen Koriander, oder?

Durchziehen lassen sollte man die Masse auf jeden Fall, aber mit den Gewürzen sollte man es nicht übertreiben. Weniger ist oft mehr.

0

cevapcici kroatisch ist nicht zu vergleichen mit rumänische cevapcici die übrigens "MICI oder MITITEI" heissen unsere mici sind viel saftiger es gehört lamm, schweine,- und rindfleisch knoblauch salz pfeffer timian und noch ein paar gewürze die hier in deutschland nicht zu finden sind es ist nd war schon immer eine geheime rezept für wirklich gute "MICI"es gelingt nicht jeden gutes fleisch he zu zaubern und am besten werden die auf grill mit senf - das ist bei uns ein muß.

Franz577 23.10.2011, 01:31

Daß man Cevapcici auf Rumänisch "Mici" nennt, ist mir bekannt, wenn auch noch nicht sehr lange. Stand auch so in der Speisekarte. Daß diese allerdings viel saftiger als die kroatische bzw. Balkan-Variante sind, kann ich so nicht bestätigen. Ich fand sie eher etwas "gummiger", aber vielleicht wurden sie auch nicht ganz richtig gemacht. Aber welche speziellen Gewürze meinst du denn noch, die hier angeblich nicht zu finden wären? Das würde mich sehr interessieren.

Gutes Fleisch ist wichtig, da gebe ich dir recht. Eine akzeptable Qualität zu bekommen halte ich allerdings nicht für allzu schwierig. Lammhackfleisch bekommt man bei uns jedoch nicht überall, aber in türkischen Geschäften erhält man davon eine gute Qualität.

Ob mit Senf oder Ajvar und rohen Zwiebeln als Beilage, das ist Geschmackssache. Es schmeckt beides gut, aber mir persönlich schmeckt es mit Ajvar besser, da ich es ursprünglich auch nur so kenne. Die rumänische Variente entdeckte ich erst später, aber wenn man ehrlich ist, sind die "Urheber" dieses Gerichtes doch eher die Balkan-Völker, oder?

MIt Cevapcici verbinden die meisten doch eher den Balkan oder Ex-Jugoslawien bzw. Kroatien als Rumänien, genau wie man die Pizza unweigerlich mit Italien in Verbindung bringt. Und der Mehrheit wird wohl auch eher "Cevapcici" ein Begriff sein als "Mici", was ich z.B. vorher auch noch nie gehört habe. Cevapcici kannte ich jedoch schon als Kind.

Aber wie gesagt, beides hat seine Berechtigung und beides ist auf seine Art sehr schmackhaft, sofern es richtig gemacht wird.

0
copila1000 23.10.2011, 08:20
@Franz577

es tut mir leid nicht einmal wir wissen nicht ganz genau was für gewürze verwendet wird ich persönlich habe ich probiert selber zu machen ist mir leider nicht gelungen, und auch bei uns sind die mici ein wenig unterschiedlich von region zu region.und natürlich den begriff cevapcici ist hier bekannt die jugoslawen sind jetzt in deutschland seit 40 jahren was bei uns rumäner bzw. deutsche aus rumänien nicht der fall ist und es ist auch verständlich dass man mit der rumänische küche nicht vertraut ist.ich weiß nicht ob die mici oder cevapcici als gericht älter ist kann ich nicht behaupten wir kennen unsere mici seit ewigkeiten es ist bei uns so zusagen national gericht damals im komunismus wo ein feiertag wahr 1 mai oder 23 august hatte alle frei sind wir immer aus gegangen und haben mici gegesen und die erwaschene haben bier getrunken.einfach mici mit eine trockene brötchen mit senf der mit wasser verdünt war und hat uns immer super geschmeckt. ich werde versuchen die restliche gewürze rauszufinden.

0
copila1000 23.10.2011, 09:18
@copila1000

hab ein wenig gegoogelt nach dem rezept: es gehört auch "TIMIAN" und "BICARBONAT" dazu habe versucht auf deutsch die übersetzung zu finden leider ist mir nicht gelungen.wenn du selber mici machen möchtest kannst du die rezepte dafür in internet finden allerdings nur auf rumänisch (verschiedene rezepte) und dan einfach übersetzen: www retete romanesti.de und dann gibts du als suchbegriff bei cauta:mititei. ich hoffe ich war dir ein wenig behilflich. gruß

0
Franz577 24.10.2011, 07:42
@copila1000

Danke, das ist sehr interessant. Mit "Timian" meinst du wohl "Thymian", das konnte ich ganz gut verstehen und ist mir auch ein Begriff. "Bicarbonat" ist eigentlich kein Gewürz im eigentlichen Sinne, sondern eher eine chemische Verbindung bzw. ein Salz. "Natrium-Bicarbonat" nennt man z.B. auch Soda und man verwendet es beim Backen. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, welche Funktion dieses Bicarbonat in der Hackfleischmischung von Mici oder Cevapcici haben soll. Vielleicht soll es die Mici luftiger machen, aber ich glaube nicht, daß diese Zutat gut für den Geschmack ist. Aber ich kann ja mal ein bißchen googlen.

Danke, viele Grüße und weiterhin guten Appetit!

0
copila1000 26.10.2011, 10:19
@Franz577

in der tat braucht man bicarbonat um die mici ein wenig luftiger zu machen damit sie nicht so trocken sind allerdings darf man nicht viel rein tun ansonsten geht der geschmack veloren. ich hoffe dass ich dir ein wenig geholfen habe. Guten Appetit!!!!!!!

0

Also bei uns gibts die auch mit Duvec-Reis.

Von der Masse her machen wir die wie Fleischpflanzerl, also gemischtes Hack, eingeweichte Semmel, Gewürze, Knoblauch, etc. Dazu dann Zwiebel und Salat :)

Franz577 13.06.2011, 23:52

Und Ajvar eßt ihr nicht dazu? Das ist für mich ein absolutes Muß und wer es noch nicht probiert hat, sollte es unbedingt tun.

Wahrscheinlich kommen auch noch Eier in die Hackfleischmasse, oder?Eingeweichte Semmel nehme ich nicht, aber Semmelbrösel.Kann man auch ganz weglassen, aber dann hat die Masse nicht so eine gute Festigkeit, läßt sich schwerer verarbeiten und die Rollen zerfallen dann beim Ausbraten leichter.

Ich gebe auch noch feingehackte rohe Zwiebeln in die Fleischmasse, welche man dann idealerweise für ein paar Stunden durchziehen läßt.

0
doris52 14.06.2011, 11:35
@Franz577

ich gebe noch Paprika und einen scharfen Pfefferoni in die Masse

0

Was möchtest Du wissen?