Verschiedene Altersfreigaben für den gleichen Film - Was hat es damit auf sich?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das passiert öfters bei alten Filmen. Da die Menschen früher auf Splatter/Blut/Sex/Sperma empfindlicher waren, haben sie die Alterseinstufungen höher gesetzt. Heute, wenn die Bundesprüfstelle für Filme diese nochmal tut, im Rahmen der toleranten Zeit in der wir leben (SAW, Das Schweigen der Lämmer, Zombie, oder Hartgesottene SM-Filme wie Twilight), fällt sie natürlich niedriger, weil wir an sowas gewohnt sind.

H0PPELMANN 27.01.2013, 15:09

Hallo Propcorn! Vielen Dank für Deine schnelle und ausführliche antwort.... Demnach sind doch die Filme ab 16 die, die zuerst erschienen sind, oder?!

0
uncutparadise 28.01.2013, 08:34

Die Bundesprüfstelle (für jugendgefährdende Medien) ist lediglich für Indizierungen von Filmen zuständig, die FSK ist keine Bundesprüfstelle. Bitte nicht verwechseln.

0

Ewoks sind ab 6. Kann sein, dass Sie früher mal ab 12 waren und dann neu geprüft wurden. Woher die 16 kommt, kann ich nicht sagen. Kein Inhalt des Films ist eine 16 wert.

Geschnitten werden Filme absolut nicht nur im Fernsehen, aber da besonders gerne.

Im Prinzip hat uncutparadise bereits alles gesagt.

Ich möchte nur hinzufügen, das auch Trailer (teilweise auch auf Videos drauf) eine Altersfreigabe haben und das gesamte Medium kriegt halt immer die höchste Freigabe, die auf einen der Inhalte ist.

Wobei ich mich wunder, das die da dann einen solchen Trailer draufpacken, aber noch unwahrscheinlicher scheint mir, das die Ewoks mal FSK16 gewesen sein sollen.

Hast Du mal einen Link zu dem Video mit FSK16?

H0PPELMANN 04.02.2013, 18:52

Habe Dir mal einen Link geschickt! :-)

0

Was möchtest Du wissen?