Verschieden Fragen zum Thema "Fotografie"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Zwei Objekte die von der Entfernung (zur Sensorebene) sehr weit auseinderliegen bekommst du nur scharf, wenn du entweder ein Weitwinkel benutzt oder ein Shift - Objektiv. Liegen sie mäßig weit auseinander, dann kannst du die Blende so weit schließen (Blende 8 oder 11) und dafür die Belichtungszeit verlängern oder die ISO Zahl erhöhen so das die Objekte beide scharf erscheinen. Fokussieren musst du dabei auf einen Punkt der entfernungsmäßig zwischen den Objekten liegt.

2.Das Kitobjektiv dürfte für den Anfang reichen. Welches hast du denn?

3. Lass dich in einem Fotogeschäft beraten. Leider ist es bei den Stativen so, dass ein gutes meist schwer ist. Ein Windhauch soll ja nicht das Bild verwackeln. Stabil und etwas leichter schlägt sich leider in der Regel im Preis nieder (Kohlefaser). Ein weiteres Kriterium ist, ob du es von der Länge her auch in dein Gepäck hineinbekommst. Wenn dann noch etwas Geld übrig ist, kauf dir einen Köcher für das Stativ, damit es sich bequem (!) tragen läßt, sonst wirst du es nicht benutzen.

MagicB0y 09.04.2017, 17:51

Vielen dank für deine schnelle und ausführliche Antwort!

Ja, im Grunde reicht das Kit-Objektiv, allerdings wollte ich wie gesagt bei einigen Aufnahmen noch "etwas mehr ins Detail" gehen. Sprich noch schäfere und nähere Nahaufnahmen machen, eventuell Objekte in der Ferne näher ans Bild holen, zum Beispiel bei Tieren etc. ...

Habe das AF-P Nikkor 18 - 55mm 1:3.5 - 5.6 G Objektiv

0
softie1962 09.04.2017, 18:10
@MagicB0y

Wenn du aus der Nähe sein solltest (PLZ Bereich 5), würde ich vorschlagen, einen gemeinsamen Fotospaziergang zu machen, damit du mal ein paar Objektive ausprobieren kannst.

0
MagicB0y 09.04.2017, 17:53

Welches Stativ benutzen Sie denn, falls Sie eins besitzen?
Es muss nichts besonderes sein.. 
Es sollte um alle Fälle Stabil und leicht in der Haptik sein. Da gibt es doch bestimmt welche oder nicht?

0
softie1962 09.04.2017, 18:00
@MagicB0y

Ich habe eins von Manfrotto (290xtra mitMH804-3W Kopf), ein ziemlicher Trümmer, da rührt sich allerdings auch mein 500mm Tele samt 2* Telekonverter nicht mehr wenn es Wind gibt.

Deine D3300 ist eine Ecke leichter als meine D7000 mit eben genanntem Objektiv, du wirst mit einem etwas leichteren Stativ auskommen. Mein Rat ist wirklich, dass du mal in ein Fotofachgeschäft gehst und dich dort beraten lässt.

1
miezepussi 09.04.2017, 18:34
@MagicB0y

Ich wollte mal einwerfen, das Bild zur Frage fehlt, @MagicB0y

0

Was möchtest Du wissen?