Verschiede Hühnerarten vergesellschaften?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme mal an, Du meinst Rassen? Verschiedene Hühnerarten zu vergesellschaften geht überhaupt nicht,die haben alle unterschiedliche Ansprüche.

Wenn Du auf "artgerechte Haltung" wert legst, solltest Du das aber auch bei verschiedenen Rassen nicht tun: Hühner erkennen sich an Körperform und Farbe (inkl. Schillerfarben), und sind im allgemeinen ziemliche "Rassisten". Das bedeutet: in einer gemischten Herde hast Du oftmals mehr Auseinandersetzungen, bis hin zu regelrechtem Mobbing.

Wenn sich alle Tiere von klein auf kennen, ist das aber auch möglich, und "irgendwann" gewöhnen sich auch Adulte Tiere aneinander.

Und nur so nebenbei: Züchten(!) kannst Du mit verschiedenen Rassen natürlich nicht, Zucht bedeutet immer, Tiere EINER Rasse auf ein bestimmtes Zuchtziel hin zu vermehren. Gemischte Tiere kannst Du nur vermehren, und weißt dann halt nicht, was dabei herauskommt.

Vielen Dank. Hilft mir weiter

0

ich hab jetzt gelesen, daß hühner meist nur artgenossen mit der gleichen farbe wie sie akzeptieren. deshalb sollte man, wenn man schon verschiedene rassen zusammen hält, ganz früh bei den jungtieren zusammensetzen...und sie so an andere farben gewöhnen.... hätt ich gar nicht gedacht, daß die so rassistisch sein können ( diese schweine) ;-)

0

warum sollte das nicht gehen? ein bernhardiner verträgt sich auch mit einem dackel oder eine hauskatze mit einem perser. nur bei den zwerghühnern bin ich mir nicht so ganz sicher, wie denen das bekommt, wenn der sehr viel größere hahn sie tritt.

zwerghühner zu einem normalen hahn ? die armen, die werden kaputt gemacht...

Was möchtest Du wissen?