Versand an Nigeria ist das ein Betrug?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich danke euch allen für eure Großartige Hilfe ich und mein Vater werden das Paket nur senden wenn Das geld da ist und sie es nicht mehr zurück buchen können wohlmöglich ist dies ein Betrug da von der Bank eine email kam das geld ist auf dem weg als mein Vater schrieb er traut der sache nicht nur barzahlung bei abholung antworte sie nicht mehr d.H dieses geld exsitiert nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germanils
02.09.2013, 16:41

Genau, die besagte Mail (dass das Geld "da" ist), war mit Sicherheit gefälscht.

0
Kommentar von Turbomann
07.09.2013, 23:57

@ LeiderNetDa

Ich danke euch allen für eure Großartige Hilfe ich und mein Vater werden das Paket nur senden wenn Das geld da ist und sie es nicht mehr zurück buchen können wohlmöglich ist dies ein Betrug da von der Bank eine email kam das geld ist auf dem weg als mein Vater schrieb er traut der sache nicht nur barzahlung bei abholung antworte sie nicht mehr d.H dieses geld exsitiert nicht.

NEIN ihr solltet den Kontakt abbrechen, weder an den Sohn (den es nicht gibt), noch an den Email- Absender nochmal schreiben. Kommen weitere Mails von der Seite aus, einfach löschen.

Die User hier haben dir doch schon geantwortet, dass das eine Betrugsmasche der Nigeria Connection ist.

Weder die Dame noch den Herrn gibt es. Namen sind bei denen Schall und Rauch, ebenso wie die Email-Adressen. Die werden gewechselt wie Hemden.

Dein Vater soll die Mails alle löschen von denen und nur gegen Abholung und Barzahlung verkaufen.

Ich empfehle immer allen, die solche Mailanfragen dieser Betrüger bekommen, zwei Zusatztexte unter die Anzeigen setzen:

Verkaufe meine Ware nicht an Leuten der Nigeria Connection und Verkaufe nur gegen Abholung und Barzahlung

Leider muss man heute solche Texte auch noch in seine Anzeigen mit reinnehmen.

Mich hatten die bei meinen privaten Verkäufen auch mal eine Zeitlang am Haken und seit ich diese Zusatztexte mache, habe ich Ruhe.

Muss aber dazu sagen, dass ich diese Masche schon seit Jahren kenne und daher sofort erkennen kann, was Sache ist.

Wenn jemand zum ersten Mal damit konfrontiert wird, dann ist das schon schwieriger um das zu erkennen.

Aber so hat dein Vater wenigstens die Ruhe vor den Betrügern, denn die lesen ja auch mit und so merken sie, dass dein Vater Bescheid weis.

0
Wir bekammen recht schnell eine email mit dem betreff das geld were bereit.

Lies mal diesen Artikel, wahrscheinlich geht es da um eine ähnliche Mail: http://www.lotsofways.de/ebay-kleinanzeige-provoziert-betrug-eine-chronologie/

Die E-Mail, dass das Geld bereit sei, ist also eine Fälschung. Lasst die Finger davon reagiert nicht mehr auf die E-Mails des "Interessenten"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germanils
02.09.2013, 14:11

Lies auf dieser Seite auch mal unten den Kommentar von "Anja", die Geschichte klingt GENAU wie bei Euch!

0

Da würde ich die Finger von lassen!!! Klingt zu verdächtig, um seriös zu sein. Nigeria ist dermaßen berüchtigt für die unterschiedlichsten Betrugsmaschen, als dass ich da ein Risiko eingehen würde. Und auch bei Anfragen aus UK auf deutsche Kleinanzeigen ist Vorsicht geboten. Lieber abwarten und an einen Kunden aus Deutschland verkaufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich um Vorkasse handelt, dann verschickt ihr einfach, wenn das Geld auf eurem Konto ist. Solange das nicht passiert ist, dann wird auch nix verschickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nicht machen. Verkaufe nur gegen Barzahlung bei Abholung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich komisch an, aber es ist schon möglich. Wenn es ein Geschenk für den Sohn sein soll. Du hast doch die Adresse, dann schreibe den Sohn doch an, Anfrage ob er die Ware annimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

uije .... uije ......... gut dass du fragst, ehe ihr euch betrügen lässt ... das ist einer der häufigen Tricks, der sogenannten Nigeria-Connection

Das Geld, welches angeblich bereits liegt, das bekommen die Betrogenen nie ... sie erleiden Finazielle - und nicht geringe - Schäden ... und sind damit um eine Erfahrung "reicher" geworden, welche sie eigentlich niemals anstrebten.

Ignoriert diese E-Mail ... antwortet bitte nicht darauf ... und schickt vor allem nichts irgenwo hin ... besonders nicht nach NIGERIA ...

http://www.frithjof.de/nigeria.htm

Wenn du diesen Link anklickst ... dann kannst du einiges über diese weltweit agierenden Betrüger erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wenn ihr das Geld habt (Konto oder Paypal) , könnt ihr es ruhig dort hin schicken, aber nur nicht vorher !!! Die Dame kann e-mail schicken so viel sie möchte- erst das Geld und dann die Ware!!! LG ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germanils
02.09.2013, 14:00

Selbst bei Paypalzahlung kann es schiefgehen, da gibt es inzwischen diverse Betrugsmaschen - z.B. Bezahlung von geknackten Konten, die dann kurz nach der Zahlung wieder storniert werden.

1

dann sag der netten Dame aus Großbritannien sie soll das Geld zuerst schicken und dann schickst du ihr das Paket und nicht ihrem Sohn.

Ist aber eine Abzocke also viel spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?