Verrückter Nachbar redet ununterbrochen vor der Tür mit sich selbst. Was kann ich dagegen tun? :/

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn er nicht gerade rumschreit, darf er in halbwegs normaler lautstärke reden, mit wem er will, auch wenn es mit sich selber ist.

dagegen stimmt die auskunft von der polizei nicht: wenn es nicht gerade im öffentlichen rahmen ist, hat man ein recht auf das eigene bild (persönlichkeitsrecht), d.h. dass man jemanden nicht aufnehmen darf, wenn der was dagegen hat, auch nicht zu persönlichen zwecken.

wenn die polizei diese anzeige nicht aufnimmt, würde ich mich schriftlich an die staatsanwaltschaft wenden mit der begründung, dass die polizei die anzeige nicht annimmt (mit daten des versuch der anzeigenmeldung ergänzen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
petersdarling 24.03.2014, 15:48

Ja wenn er normal reden würde is es ja okay. Aber ich bin im Zimmer das die Fenster direkt zur anderen Seite raus hat und ich hör ihn noch ganz normal. Also er schreit wirklich...

0
Schokolinda 24.03.2014, 16:00
@petersdarling

dann könnte man beim ordnungsamt anrufen - so von wegen: auffälliges verhalten (schreit rum), ob es ihm gut geht? angst vor aggression. vielleicht schicken sie jemanden hin und dann sieht man, wie es weiter geht (wie er sich im griff hat).

0

Entweder du steckst dir Ohrhörer in die Ohren und hörst Musik, oder du besorgst dir einfach einen "Gehörschutz". Die gibt es sehr günstig und dann hörste nix mehr, beinah absolute Stille, da kann der machen was er will :)

Ich hatte auch mal eine verrückte Nachbarin die nachts mit sich selbst im Garten geredet hat :) Die hat auch "Animal-Hording" in ihrer Zwei-Zimmer Wohnung betrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast etwas von schläge androhen geschrieben und das ist sehrwohl strafbar, denn das fällt unter androhung einer Straftat in form von Körperverletzung und das könnte auch die Polizei interessieren, wenn du einen zeugen dafür hast, dass der kerl das gesagt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
petersdarling 24.03.2014, 15:44

Ja das ist eben immer das Problem. Wir haben da nie Zeugen, denn sobald irgendein Freund oder Bekannte bei uns sind verhält er sich immer ruhig und tut gar nichts.

0

Ruf einen Psychologen für ihn an, wer redet bitte schön mit sich selber?!. Oder rufe den Vermieter an und sag das er dich störrt und du dich bei deinen Beschäftigungen (wichtigen) nicht konzentireren kannst. Oder spreche mit ihm und bitte ihn damit aufzuhören falls er dich beleidigt etc. kannst du erst recht den vermieter anrufen wegen dies und das.

-Exp0rt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
petersdarling 24.03.2014, 15:28

Weder wir noch er hat einen Vermieter. Das ist ja sein Haus. Also das fällt leider schonmal weg. :(

Er war auch schon oft in einer Psychiatrie, weil er vor ein paar Jahren mit Waffen durch unsere Wohngegend gelaufen sind, aber immer nur sehr kurz und nach wenigen Tagen war er wieder da und dann hat alles wieder von vorne angefangen...

0
JustExp0rt 24.03.2014, 15:32

Oh mist, ruf die Polizei an und erkläre ihnen dein Problem das euer eigener vermieter nicht aufhören will (mit diesem ganzen stress was dich ärgert oder vllt auch mehrere).

0

Muss halt erst was passieren -?! .. oder ihr wartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?