Verrückte Ex Freundin

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde auch sagen, vorbei ist vorbei. Das hat nichts mit schlechtem Mensch sein zu tun, um das gleich vorweg zu nehmen. Ich würde das mehr als gesunden Selbstschutz sehen. Außerdem muss man manchmal Grenzen ziehen, damit jeder weis wo er steht und man sich neuen Dingen zuwenden kann. Das tut zwar sicherlich anfangs einem selbst auch weh, aber mit der Zeit wirst du sehen, das es dir gut geht. Was mit ihr passiert, passiert halt, das muss nicht unbedingt was mit dir zu tun haben. Schlussendlich hätte sie dich ja auch anders behandeln können, dann wäre die Situation nicht die Situation, die sie ist oder?

Ich weiß, dass das nicht deine Frage beantwortet und ehrlich gesagt hab ich auch keine Antwort darauf, aber ich denke, dass deine Ex-Freundin ein großes Problem hat und vielleicht professionelle Hilfe suchen sollte, um zu lernen besser mit ihrer Wut umzugehen. :/

hmm würdest du es ihr zutrauen dass sie sich etwas antut wenn du den kontakt abbrichst?:( also ich würde mich ihr gegenüber normal verhalten und immer weiter auf Distanz gehen und dann ja...

Wer haftet bei Arbeitsunfall

Hallo, ich bin bei einer Speditionsfirma beschäftigt und hatte dort einen Arbeitsunfall mit Zeugen. Er wurde auch gemeldet. Bei diesem Arbeitsunfall trug ich eine Platzwunde im Gesicht davon, wurde aber nicht krank geschrieben, allerdings ist dabei meine Brille kaputt gegangen. Nun sagt der Arbeitgeber er haftet nicht dafür, würde mir aber einen kleinen Betrag zahlen, der sich bei unter 100 € bewegt. Nun hätte ich gern gewußt, wer haftet für den Schaden an der Brille, es muß ja eine Betriebshaftpflicht geben und die Berufsgenossenschaft ist ja auch noch da , denke ich. Wie sollte ich mich verhalten, denn eine Brille ist ja auch ziemlich teuer. Danke schon mal für die Antwort. MfG Canide

...zur Frage

Freund googlet Ex Freundin oft - normal oder nicht?

Mein neuer Freund und ich kennen uns nun seit ca. 9 Monaten. Da ich gerade eine langjährige Beziehung hinter mir hatte, hatte ich anfangs kein Interesse an einer Liebesbeziehung, letztendlich ist daraus aber eine geworden, worüber ich nun auch sehr glücklich bin. Ich war mir zur Beginn auch nicht sicher, ob er Interesse an einer fixen Beziehung hat, ich bin aber der Meinung, dass er eher eine Beziehung wollte als ich und er dabei die treibende Kraft war. Mein Problem: Er sprach auch immer wieder von seiner Exfreundin, wobei das auch nur themenbezogen über vergangene Ereignisse. Wenn nicht sie vorkommt, dann irgendjemand aus ihrer Familie. Einmal hat er mich mit ihrem Namen angesprochen. Durch Zufall habe ich bemerkt, dass er sie googlet. Ich wurde misstrauisch und stellte fest, dass er das regelmäßig macht, auch wenn er auf der Couch neben mir liegt. Ich weiß, dass sie mit ihm Schluss gemacht hat, etwa ein halbes Jahr, bevor wir uns kennenlernten, weiß aber nicht, wie lange sie zusammen waren.

Ich frage mich, ist es normal, dass er sie googlet? Ich kann es nicht nachvollziehen, da mich mein Exfreund gar nicht mehr interessiert und ich das nie gemacht habe. Es macht mich wahnsinnig, denn was, wenn ich nur eine Notlösung für ihn bin? Ich frage mich auch, ob ich überreagiere, schließlich hält er keinerlei Kontakt zu ihr (zu einigen Familienmitgliedern aber schon). Es macht mich total paranoid und ich möchte nicht ständig seinen Verlauf checken, um zu sehen, ob er denn schon wieder nach ihr gesucht hat, da ich natürlich auch weiß, dass das total blöd ist! Mittlerweile google ich sie wahrscheinlich schon öfter als er, da ich einfach heraus finden möchte, was an ihr so toll sein kann, dass er nach ihr suchen muss. Er ist wirklich ein toller Typ und behandelt mich gut, aber diese eine Sache macht mir so zu schaffen, dass ich dauernd darüber nachdenken muss.

Was soll ich machen? Mich damit abfinden, weil es normal ist? Soll ich ihn ansprechen? Was, wenn er sie zurück will? Bin ich zu paranoid?

Bitte Hilfe!!

...zur Frage

Wie höre ich auf ihn zu lieben?

Hallöle....

Nach nem haufen trara und streit haben mein freund und ich uns dezember 2014 entgültig getrennt.

Nach ner Woche hatte er bereits eine neue... nach 4 monaten sind wir wieder zusammen gekommen...

Nun erzählt er mir das alles eine lüge mit seiner ex, er hat sie nie geliebt, er hat sie von oben bis unten immer verarscht...

Als wir duschen waren ist sogar "ich liebe dich *" an der fensterscheibe zum vorschein gekommen.

Immer wenn er was für sie tat meint er "ich habe es gemacht weil sie gedroht hat sich umzubringen"

Aber was mich am meisten stutzig macht... ist das sie mir erzählt hat das die beiden sex hatten... Er verneint aber natürlich alles. Nur weiß ich das er mich schon dutzende male angelogen hat und dutzende male fremdgeflirtet hat... ich vertraue ihm überhaupt nicht mehr was das angeht.

Innerhalb des jahres hat seine ex sich 4 mal bei ihm gemeldet....das erste mal wurde klartext gesprochen das er keinen kontakt zu ihr haben möchte, auch keine freundschaft.

Danach wurde ignoriert...

Aber sie gibt einfach nicht auf, nach dem 4th mal wo sie schreibt "schau, ich hab nen freund, wir können endlich befreundet sein" platzt mir einfach der kragen.

Sie kam schon letztes mal mit dem kack an, da wurde auch schon alles gesagt, auch von mir da sie mich auch anschrieb.

Sie schrieb ihn sogar in whatsapp an.. alleine das sie seine nummer noch hat macht mich krank, und ne neue nummer will sich mein freund ja ums verrecken nicht machen...."ne ich bleibe bei vodafone, da kostet das 60 euro und die habe ich nicht"

Mittlerweile verwandelt sich unsere beziehung wieder so wie sie damals war.. Jeden tag streit, keine zärtlichkeit mehr und vorallem... pisst mich seine art seit monaten nurnoch an... seine stimme nervt mich tierisch. Aber wir leben nun schon seit 6 monaten zusammen... und es ist unfassbar schwer ihn zu verlassen.

Ich habe es das letzte mal gemerkt... obwohl er ne neue hatte kam ich nach 4 monaten immernoch nicht über ihn hinweg und hab jeden besseren weggestoßen.

Ich bin nurnoch verzweifelt. Trennen möchte ich mich auf jedenfall von ihm, er benimmt sich die letzten tage wieder besonders schlimm und nimmt mich auch überhaupt nicht mehr ernst wenn ich was sage. Aber ich will nicht das ich alleine bin und er nach ner woche wieder glücklich mit einer neuen ist, ich will das einfach nicht sehen... und ich möchte auch nicht das alles was wir uns vorgenommen haben nun einfach verbricht... wie das letzte mal.

...zur Frage

Freundin hat Schluss gemacht und trifft sich nun heimlich mit ihrem Backup-Partner. Wie soll man damit umgehen?

Ok, ich habe nur 3000 Zeichen - fasse mich also kurz:

Wohne seit 1,5 Jahren mit meiner jetzigen Ex zusammen. Die Beziehung führten wir aber schon 4 Jahre lang. Nun hat sie nach jahrelangem Bergab vor einigen Tagen die Beziehung beendet.

In den letzten Tagen ist es mir vermehrt aufgefallen, dass sie sich ertappt verhält, wenn sie an ihrem Handy WA Nachrichten schreibt und ich in ihre Nähe komme. Oder auch dass sie den Bildschirm wegdreht, wenn ich in alltäglichen Situationen an ihr vorbei gehe. Ich soll wohl also etwas nicht mitbekommen. Dann hat sie angekündigt, ab heute für ein paar Tage zu einer Freundin zu fahren, um "den Kopf frei zu bekommen". Vor der Abfahrt hat sie sich dann die besten Klamotten eingepackt für mindestens 2 Wochen und mehr als sonst rausgeputzt. Die Zeit habe ich dann genutzt, die Büchse der Pandora zu öffnen: Ich habe den gesamten Chatverlauf exportiert und nach ihrer Abreise durchgelesen. (Vertrauensbruch hin oder her - die Beziehung ist eh schon im Eimer)

Was ich dort las, bestätigte nicht nur meine Vermutungen, es wurde noch schlimmer. Scheinbar liebäugelt sie schon seit etlichen Jahren und auch über einige Beziehungen hinweg mit diesem Typen und hält ihn sich warm - als Backup. Während unserer Beziehung gab es neben normalem, freundschaftlichem Austausch unzählige male erotische Avancen, Mutmaßungen darüber, was wohl loß wäre, wenn ich es herausfinden würde, Nacktbilder des jeweils anderen, etc. Kurz zusammengefasst: Das war wie ne Faust ins Gesicht und gratis dazu die Erkenntnis, dass ich nie das wahre Gesicht der Frau gesehen habe (oder erkennen konnte), neben der ich Jahre lang im Bett gelegen habe.

Nun ist es so, dass ich derzeit Arbeitslos bin, meinen ALG1 verbraucht habe und aufgrund der aktuellen Lebenssituation keinen Anspruch auf H4 habe. Wir leben weiterhin gezwungenermaßen zusammen in der Wohnung, teilen uns das Bad sowie das Bett. Sie würde gerne so weitermachen, wie bevor sie die Beziehung beendet hatte. Die letzte Zeit lief es bei uns eher wie in einer WG und nicht wie bei einem glücklichen Pärchen. Kein Sex, kein Interesse, jeder macht seins so nach dem Motto.

Ich hadere nun mit mir, einerseits die Bombe platzen zu lassen, dass ich alles weiß - andererseits will ich herausfinden wie abgefuckt sie wirklich ist oder ob sie doch die Wahrheit sagte, als sie vor der Abreise meinte sie wisse noch nicht, wie es weiter geht. Ich versuchte ihr klar zu machen, mir doch bitte die Wahrheit zu sagen ob sie sich wirklich mit ihrer Freundin trifft oder mit einem anderen Typen. Damit ich mich Gefühlstechnisch auf ein endgültiges Ende einstellen kann ..

Andererseits kann ich ihr den Loyalitätsbruch vermutlich nicht verzeihen - sie war mir zwar körperlich immer treu, wie sich herausstellte im Geiste aber oft bei einem Anderen.

Ich erwarte hier von euch keinen allgemeingültigen Lebensweisheiten (o.ä.) für so einen Fall - eigentlich will ich den Mist hier nur mal anonym los werden und mal sehen was dabei rum kommt.

...zur Frage

Hilfe meine ex meldet sich nach 5 Monaten wieder!

Hallo erstmal , ich habe 5 Jahrelang eine Fernbeziehung geführt , wir hatten gute und auch natürlich schlechte Phasen mal gehabt , vor 4-5 Monaten haben wir uns getrennt , da wir einfach nur noch am streiten waren , da ich aus Berlin und sie aus Köln kommt hatten wir kaum Chancen uns zu sehen vielleicht wirklich nur 5-6 mal im Jahr... Meine frage ist , Sie hat sich vor 4 tagen bei mir gemeldet , aber per SMS , sie wollte wissen wie es mir geht ?? Seid nun 1-2 tagen schreiben wir zwischendurch , ja wie es uns geht etc.. , ich habe immer noch Gefühle für sie, aber ich war auch der der Schluss gemacht hatte!! Wieso hat sie sich wieder gemeldet ? Was denkt ihr hat sie auch noch Gefühle gegen über zu mir ? Oder ist es normal das man einfach mal nach 4-5 Monaten wissen will wie es jemandem geht ?? Obwohl wir Schluss gemacht hatten ?? Bitte brauche eure Hilfe , ich weiß nicht wie ich jetzt handeln soll

...zur Frage

Freundin schreibt mit ex und lügt.

Hallo,

also meine Freundin schreibt mit Ihrem ex und ich habe das nur mitbekommen weil Sie mir eine sms zeigen wollte und dabei habe ich gesehn das es paar sms von IHM dort gibt die sie mir aber nicht zeigen wollte.

Den anfang der sms sieht man ja 2 konnte ich auf die schnelle aufschnappen die fingen so an 1. "Das dürfen wir nicht!" und die 2te "Weiss dein Freund das ...." So auf die frage was Sie denn geschrieben hatt was Sie halt nicht dürften antwortete sie das die beiden schreiben.

Ok fast geglaubt aba nicht wirklich erst mal bei Jappy gestalkt ^^ dort im status stand sowas wie "ich kann dich nicht vergessen" und "21 Monate es könnte so schön sein" ja toll neh ich erst ma angesprochen keine erklärung. Ich wollte schluss machen da sagt sie sie löscht ihn. ok .

Was sehe ich direkt am nächsten Tag neue sms von dem. meine Frage was haltet Ihr davon also ich bin eher der Typ der direkt übertreibt. Wenn Ihr keine bessere idee habt mach ich heute schluss! weil ich sowas nicht ertragen kann krieg ich graue haar :D

zur Info bin 20 Sie 17 ... danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?