Verruchte, nicht "der Norm entsprechende" Jobs?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Vielleicht wäre das Video "Top 10 Controversial Ways to Make Money" von WatchMojo auf YouTube etwas für dich, das geht genau in die Richtung. Mein Favorit aus dem Video ist "Lobbyist".

Super- Danke! Da guck ich gleich mal rein!

0

Du nennst die Sterbebegleitung, welche ich absolut und gar nicht dort einordnen würde.

Ich selbst habe eine Woche lang zusammen mit meiner Mutter, meiner Schwester und meinem Mann meinen Vater beim Sterben begleitet. Das ist für mich ein Akt der Liebe und weit ab von den von dir genutzen Adjektiven.

Schnaps brennen ist ein supernormales Geschäft.

Ach ich hab zu deinen Beispielen einfach nur Gegenargumente parat.

Aber eins fällt mir ein, was passt. Lies mal ein Buch von Peter Handke.


Hey Du,

ganz bestimmt wollte ich die Sterbebegleitung nicht ins Negative ziehen!

Sterbebegleitung ist für mich eines der Themen, die gesellschaftlich oft verdrängt werden, und ich denke es liegt auch daran, dass die "Wahrheiten und Hässlichkeiten" die zum Leben dazu gehören, den Menschen, die lieber wegschauen oder nur aus sicherer Entfernung gaffen, mit dem Wahren nicht umgehen können.

Sterbebegleitung hat m.E schon etwas von "einem Stachel im Fleische des verwöhnten Konsumenten"- und das absolut im positiven Sinne und mit enormen Respekt!

Danke für Dein Tipp mit dem Buch!

Ist notiert!

0

Performance Kuenstler, Rockmusiker, Taxidermist

Taxidermist! Super Wort! So wie Droschkenfahrer?

0

Henker, Pathologe, Steuerfahnder...

Steuerfahnder ist mir dann doch zu nah an der Grenze zum unmoralischen... ;-)

Super! Danke!

0
@180Grad

Das sind zumindest Berufe, wo man auf keiner Party gefragt wird, ob man auch mal privat "aushelfen" kann... 😉

3

Die Leute, die für die offene Beerdigung die Leichen anziehen und schminken.
Ghostwriter
Geisterjäger
Kopfgeldjäger

eine sehr gute, interessante Frage !

nunja, ob ein Job " nicht der Norm entspricht ", ist gewiss Anssichtssache.

da hat jeder so seine eigenen Vorstellungen.

für mich sind das z.B. diese Jobs :

- Richter

- Zöllner

- Müllmann

- Türsteher

- Politesse

- Staatsanwalt

- Möbelpacker

- Toilettenfrau

- Strassenkehrer

- Gerichtsvollzieher

- Inkassomitarbeiter

- Fahrkartenkontrolleur

natürlich hat jeder Job seine Daseinsberechtigung, aber für manche Berufsgruppen habe ich nur noch Verachtung übrig - z.B. Zöllner

oder Fahrkartenkontrolleur ! da habe ich vor jeder Klofrau mehr Respekt

Ja, die hatten schon in der Bibel ihren Ruf weg ;-)

Danke!

1
@180Grad

gern geschehen !  ja Zöllner - aber leider gibts immer noch Typen die Freude daran haben, andere Menschen entwürdigend wie Dreck zu behandeln, zu bevormunden, ne Anzeige zu schreiben und ggf. festzunehmen

1

Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau.

Security und Türsteher.. meist gescheiterte Existenzen, noch nah genug an der Legalität um die Prüfung(en) zu bestehen und nichts im Führungszeugnis...

Uh... da haste aber recht hey... :-)

Danke

0

Musst dich doch nur auf Konzerten, im Stadion oder auf Volksfesten umschauen..

1

hmm interessante Frage ....Ich habe die Erfahrung gemacht das gerade in denjenigen  Berufen die Hochangesehen sind extrem viele krumme Dinger gedreht werden.

Beispiel?

Ein ehemaliger Bekannter von mir ist auf den schiefen Weg geraten und hat mit grossen Mengen Drogen gedealt und wurde deswegen wegen und u.a auch wegen Zuhälterei angeklagt,im Drohte eine mehrjährige Haftstrafe,aber er hatte viel Geld und konnte sich dadurch einen Staranwalt leisten(hier in Köln)was ist passiert?Der Anwalt ist mit dem Richter der die Verhandlungen führen sollte ne Runde Golf spielen gegangen und hat ihn "Gnädig"gestimmt.Das dabei Kohle geflossen ist kann man sich ja denken.

oder frag mal Politiker ich habe einen Arbeitskollegen dessen Schwager der ehemalige Chauffeur unseres Hochgeschätzten Bundesfinanzministers DR Wolfgang Schäuble ist was der für Sachen erzählt hat was hinter verschlossener Tür so besprochen und abgemacht wird ist schlichtweg skandalös.

Es ist nunmal ein Fakt das diejenigen die Macht und Geld besitzen,am besten noch beides sich über Gesetze hinweg setzen können sei es durch Vitamin B oder schlicht bestechung.

Ich z.b habe mal eine Zeitlang,auf Ebay Leuten die ihre Küche zu verschenken hatten,einfach weil sie keinen Bock hatten alles abzubauen,mitgenommen für Lau und Stunden später bzw paar Tage später diesselbe Küche für einige Hundert Euro weiterverkauft.

 

Danke. Ich denk mal drüber nach...

0

Abdecker

"abgründig, zwiespältig, ungeregelt, schwer greifbar vielleicht auch anrüchig oder auf eine Art geheimnisumwittert"

Politiker, eindeutig

Tatortreiniger???

Was möchtest Du wissen?