verringert sich gewicht im ofen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Gewicht verringert sich um den Flüssigkeitsanteil, der verloren geht.Die Nährwerte hängen u. a. davon ab, was z.B. durch Hitze (Dampf) 'wegtransportiert' wird.Es gibt da Tabellen, was wie flüchtig ist, also verloren gehen oder zerstört werden kann durch Hitze. Der Gewichtsverlust an sich hat keinen direkten Einfluss auf den Nährwert (Kalorien)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal das einzige was sich verändert ist der Wasseranteil. Durch die Hitze verdampft die Flüssigkeit, wodurch die "Kleckse" natürlich leichter werden, da Wasser u.ä. recht schwer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Temperatur im Ofen wird ja der Quark trocknen, verliert also Wasser und somit auch Gewicht. Fett und Eiweiß bleiben wohl in der Gesamtheit enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nährwerte bleiben in etwa gleich, da beim Backen aber Wasser verdampft, verringert sich das Gewicht (und zwar erheblich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gewicht dürfte sich ändern. Es verdampft immerhin die Flüssigkeit. Jetzt ist die Frage wie viel von den 300gr Wasser ist.

Die Nährtwerte ändern sich auch. Wenn du den Keks 12 Stunden drinlässt, kannst du davon ausgehen, dass du nacher nur noch Ballaststoffe drin hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?