Verringert sich die Kochzeit im Wasserbad bei weniger Zutaten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein die bleibt gleich lang.

Bei weniger Zutaten, kann es sein, dass du den Inhalt schneller zum Kochen bringen kannst - die eigentliche Kochzeit bleibt gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy22
26.02.2016, 12:23

Danke Chichiri!

0

Da in dem Rezept Gulaschfleisch verwendet wird: Gulasch ist Schmorfleisch. Das braucht die Zeit, um zart zu werden. Allerdings brauchst du bei halber Menge weniger Energie, damit das Wasser weiter köchelt. - Also den Herd nicht so hoch drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy22
26.02.2016, 18:33

Hallo RubberDuck, das ist ein guter Tipp. Danke!

0

Alte Scherzfrage:

1 Ei braucht 5 Minuten, um weich gekocht zu werden. Wie lange brauchen dann 10 Eier?

...die brauchen immer noch 5 Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleibt gleich ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy22
26.02.2016, 14:05

Du hast recht, werde mir dein Beispiel merken! ;-)

0

Wie ist es denn bei einer Lammkeule? Braucht die dickere, also z. B. die mit 1,5 kg, länger bis sie gar ist, als die mit 1 kg?
Ist das wieder das gleiche Prinzip?

Gruß und Danke

Kessy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?