Verringert grüner Tee Krebsrisiko?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, grüner Tee enthält viele gesundheitsfördernde Stoffe wie z.B. Polyphenole (u.a. EGCG). Diese neutralisieren freie Radikale und wirken somit als Antioxidantien. Das EGCG hat außerdem eine krebshemmende Wirkung. Die Grünteeextrakt-Kapseln werden vor allem von Menschen verwendet, die koffeinempfindlich sind, aber dennoch nicht auf die gesundheitsfördernden Effekte von grünem Tee verzickten wollen. Ich trinke selber 3-4 Tassen am Tag. "In Japan gab es 2008 eine Pilot-Studie mit 125 Teilnehmern, die zu dem Ergebnis kam, dass nach einem Jahr Einnahme von Grüntee-Extrakt die Anzahl der Darmpolypen zurückging." http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/gruener-tee/die-waffe-der-zukunft-gegen-krebs-20091572.bild.html Mfg Dietrich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?