Verrät der Beruf etwas über die Persönlichkeit?

9 Antworten

Das kann man nicht so pauschal sagen, kommt m.E. drauf an, ob die Person den Job gerne macht,oder ob er nur ein Notnagel ist,den man gezwungenermaßen macht. Ist man im Job unzufrieden, wird man das auch nach außen hin ausstrahlen,obwohl man selbst ein ganz anderer Typ ist. Ich bin z.B. ein relativ offener, humorvoller Typ,hasse aber meinen damaligen Lehrberuf..dementsprechend wäre meine Laune,wenn ich diesen Beruf noch ausüben würde.

Es kommt wohl auch darauf an,wo diese Beamten sitzen,in welchen Ämtern usw.Allgemein dürfte es falsch sein,daß man am Beruf irgendwas anderes erkennen kann,was ist,wenn einer nur noch arbeitslos ist?Denn das ist ja kein Beruf für sich..

Beruf kommt von Berufung.

Das LEBEN sieht anders aus. Im Groben auf zwei Kategorien hinuntergebrochen: 1. Der Beruf muss das Geld fürs Leben einbringen und ist nichts weiter als das, was das Leben Dir in einer Entscheidungsphase zugeworfen oder übrig gelassen hat; 2. der Beruf ist das, was man sich in jungen Jahren aussucht (mit 16, 17 Jahren oder mit 19 bis 24) – und unter vollkommen vagen Voraussetzungen.

Ad 1: Der Arbeitslose – nimmt in den überwiegenden Fällen irgendwann entnervt das, mit dem er glaubt sich vor dem Hintergrund zwingend notwendiger Einkünfte schon arrangieren zu können. Ad 2: Der Jugendliche muss sich aus der Mittleren Reife heraus etwas aussuchen (wer begreift denn schon mit 15, was es heißt, sich auf Maler, Elektriker, Automechaniker, Kaufmann... festzulegen?) – und der Abiturient ist drei Jahre später auch nicht besser dran (ein gewisser Anteil von denen wirft sich in ein Studium, das schon relativ blind ausgesucht werden muss – ein "Beruf", der dem angehenden Studenten damit vorschweben könnte, ist dann noch lange nicht festgelegt).

Problemstellung: Der Mensch braucht "Schubladen-Denken", um besser überleben zu können – es ist notwendigerweise in ihm angelegt. Also kategorisiert man auch Menschenpersönlichkeiten nach ihren Berufen. Und vielleicht sagt dann vielen Fällen, vielleicht auch knapp in den überwiegenden Fällen der Beruf etwas über den Menschen aus (der Beruf hat ja auch meistens eine gewisse Rückwirkung auf einen Menschen wegen des Umfeldes, in das er sich begibt)

– aber allzu häufig kann sich der Mensch nur innerlich von dem Beruf entfernen, den er gegen Geld ausübt, weil er sonst damit gar nicht überleben könnte. Und diese zweite Kategorie Menschen schätzt Du dann vollkommen fehl ein, weil DU aus Deiner Außenansicht heraus irgendetwas mit dem Beruf verbindest, was etwas ganz anderes sein kann, als es tatsächlich ist (in Wahrheit sieht vielleicht mehrheitlich das Berufsbild schon anders aus als Du denkst) – und außerdem ist der Mensch darin ja gar nichts von dem, was die Kategorie (Beruf) ihm aufzwingt.

Ja, ein bisschen kannst Du versuchen, einen Menschen nach seinem Beruf einzuschätzen. Aber bitte: Bleib wachsam und rechne immer damit, dass Du voll daneben liegst und vielleicht beinahe einen Menschen verpasst hättest, weil Du ihn nach seinem Etikett (Beruf) eigentlich gerade schon in der Kategorie "Kannst-Du-vergessen" entsorgen wolltest...

Sprüche für Schultertattoo

Ich will mir schon seit Ewigkeiten ein Tattoo stechen lassen. Am Anfang hab ich mir Vögel auf den rechten Unterarm in den Kopf gesetzt, jedoch für meinen zukünftigen Beruf dann doch gelassen. Jetzt möchte ich mir gerne ein Spruch aufs rechte Schulterblatt machen lassen. Habt ihr vielleicht eine Idee? Mit 'Reisen' oder 'niemals Aufgeben' wäre schön, da es ja auch ein bisschen meine Persönlichkeit wiederspiegeln soll . Ist auch egal ob es ein Zitat aus irgendeinem Film oder Lyric aus einem Lied :)

...zur Frage

Mit welchen Frauen wollen Männer eine Beziehung, mit welchen nur Sex?

Was ist der Unterschied zwischen Frauen, mit denen MANN nur ins Bett will und Frauen, mit denen man sich eine Beziehung wünscht? Wo liegt für euch der Unterschied ? Inwieweit spielen für euch Attraktivität, Sympathie, Charaktereigenschaften, Ansichten, ihre Lachen oder ihre Art, sich zu artikulieren eine Rolle?

Sora

...zur Frage

Immobilienkauffrau oder Krankenpflegerin?

Hi :) Momentan mache ich mir echt einen Kopf was ich werden soll. Denn den Beruf Krankenpflegerin bzw. Krankenschwester im Krankenhaus finde ich spannend, aber den Beruf Immobilienmarklerin bzw. immobilienkauffrau finde ich auch spannend, wenn man mit Kunden Häuser/Wohnungen anguckt etc. Jedoch weiß ich nicht welcher Beruf besser zu mir passt. Könnt ihr mir die vor und Nachteile nennen? und eine Immobliliebkauffrau ist doch auch eine Immoblienmarklerin oder?

...zur Frage

Welche dieser Farben auf dem Bild passt am besten zu meiner Persönlichkeit?

Hallo, ich möchte wissen welche dieser Farben zu mir passt oder besser gesagt, welche dieser Farben ist meine Seele? Beschreibung:

Ich kann manchmal kühl und distanziert wirken, trotzdem bin ich nicht gefühlslos. Ich leide ständig unter Angst und werde schnell nervös. Ich habe sogar Zwänge und Angstzustände, die ich in sozialen Situationen unterdrücke. Wenn mich etwas ärgert oder wenn ich wütend bin, zeige ich es nicht gerne und oft lasse ich es in mich hineinfressen und schlafe ein Tag drüber bis es weg ist.

Dafür bin ich aufgaben- und erfolgsorientiert. Wenn mich etwas begeistert kann ich sehr zielstrebig sein und ich folge meinen Interessen. Ich höre oft und täglich Musik und surfe im Internet oder schaue YouTube Videos. Meine Hobbies sind es gut bekannte ältere Romane zu lesen und ich spiele gerne intensiv Videospiele und bin begeistert. Ich bin ein Einzelgänger und habe nur einen oder maximal zwei gute Freunde mit denen ich gut auskomme. Ich liebe es allein zu sein und genieße diese Zeit. Ich mag Gewitter und starken Regen mit Blitz und Donner. Winter gefällt mir am meisten. Man könnte vielleicht sogar sagen ich sei ein wenig düster und dunkel, aber nur innerlich. Äußerlich habe ich oft einen strengen ernsten Gesichtsausdruck, aber bei einem guten Witz kann ich sofort drauf loslachen. Ich besitze auch einen dunklen Humor.

Ich bin oft in meinem Kopf und denke viel nach und bin ein Träumer. Ich kann mir Dinge gut vorstellen und auch grüble ich oft über meine Interessen nach. Ich brauche diese mentale Stimulation und deswegen gucke ich oft auf mein Handy und schaue YouTube Videos, höre Musik und surfe im Internet. Ich habe auch in gewissen Dingen Zwänge aber ich habs gut unter Kontrolle. Welche von diesen Farben findet ihr passt am besten zu meiner Persönlichkeit oder welche Farbe ist meine Seele? Danke für das Lesen!

RGB Color Wheel

...zur Frage

Werden wir bei der Partnersuche beeinflusst?

Glaubt ihr, dass wir bei der Wahl unsere Partner nach einem Muster vorgehen weil wir im anderen etwas bestimmtes suchen, dass uns Halt und Sicherheit gibt oder gehen wir tatsächlich offen und unvoreingenommen auf Partnersuche? Oder werden wie dabei unbewusst von dem beeinflusst was uns im Elternhaus geprägt hat?

Ich habe letztens bei mir selbst beobachtet, dass sich Partner aus ehemaligen Beziehungen und zukünftige in gewissen Charakterlichen Eigenschaften ähneln. Das sind jetzt keine negativen Charakterzüge. Trotzdem frage ich mich wie so etwas kommen kann.

Sora

...zur Frage

Die Frage geht an alle Pferdewirte

Hallo,

Ich bin total verzweifelt. Ich weiß einfach nicht welcher Beruf zu mir passt. ich wollte mal fragen wir ihr den beruf pferdewirt findet.

Pferde sind meine große Leidenschaft und ich würde gern weiter mit ihnen zu tun haben, wenn ich bald mit der schule fertig bin. aber lohnt sich das? ist das wie man das so sagt ein ausbeuter job oder lohnt sich das für jemanden der pferde liebt? verdient man da genug und hat man da noch freizeit? wäre schön wenn mir jmd. seine erfahrungen mitteilen könnte.

LG Sara

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?