Verpflegungskosten bei einer Schulung?

1 Antwort

Darf mein Arbeitgeber mich in meiner freien Zeit zu einer Schulung beordern.

meine Arbeitszeit fängt um 10 Uhr morgens an. Mein Arbeitgeber möchte dass ich um 8 Uhr 30 in der Firma an einer Schulung teilnehme. Diese Zeit würde mir als Überstunde angerechnet. Darf er dies.

...zur Frage

Erstattung der Fahrtkosten bei Vorstellungsgespräch - 30 Cent / km für die Hin- UND Rückfahrt?

Ich hatte neulich ein Vorstellungsgespräch und muss jetzt ein Formular zur Erstattung der Anfahrtkosten ausfüllen (für den Arbeitgeber, der die Kosten übernimmt). Es werden 0,30 € pro km erstattet. Ich muss "gefahrene km" eintragen und weiss nicht, ob ich die Gesamtkilometer für die Hin- und Rückfahrt (300 km) oder nur die einfache Fahrt (150 km) eintragen soll. Danke für Eure Hilfe. VG

...zur Frage

Warum muß der Arbeitgeber keine Reise- bzw. Übernachtungskosten erstatten?

Etwas erstaut habe ich kürzlich festgestellt, daß die Erstattung von Reise- und Übernachtungskosten durch den Arbeitgeber auf freiwilliger Basis geschieht.

Werden sie nicht erstattet, dann kann sie der Mitarbeiter steuerlich geltend machen.

Bekommt er dann aber wirklich seine vollen Auslagen erstattet?

Und aus welchem Grund ist das vom Arbeitgeber nur eine freiwillige Leistung, wenn er seine Mitarbeiter auf Geschäftsreise schickt? Das ist doch kein Privatvergnügen, sondern wird ja erwartet. Somit versteht es sich für mich eigentlich auch von selbst, daß der Chef alle dafür anfallenden Kosten trägt (war bisher auch nie anders, nur wußte ich nicht, daß das freiwillig ist). Das Ganze ist ja eine dienstliche Angelegenheit und der Arbeitnehmer muß sich ja auch nicht sein Papier selbst mitbringen oder für die Heizkosten der Räume aufkommen, in denen er arbeitet.

Welchen Sinn macht also eine solche Regelung?

Und noch eine Frage:

Wenn man im Hotel übernachtet, wie kann man dann vermeiden, daß einem bei den Spesen der komplette Preis für das Frühstück (nicht selten weit über 10 Euro) angerechnet wird anstatt nur die 1,60 € für den Sachbezug?

...zur Frage

Kann man als Arbeitnehmer eine Schulung ablehnen?

Ich arbeite zur Zeit bei einem Projekt (bis Februar) mit und habe hierfür eine Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag unterschrieben. Es ist sehr wahrscheinlich das diese Vereinbarung danach verlängert wird. Mein Arbeitgeber will das ich an einer Schulung teilnehme. Weil ich jedoch nach Ablauf der Vereinbarung nicht mehr weiter beim Projekt mitarbeiten will, macht es keinen Sinn an der Schulung teilzunehmen. Meiner Chefin weis aber nicht das ich mich nicht auf eine Verlängerung einlassen werde und ich will ihr jetzt auch noch nichts davon sagen. Gibt es eine Möglichkeit diese Schulung abzulehnen?

Danke schonmal für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?