Verpasse ich was im Leben, wenn..?

13 Antworten

Ja, also ich kann nur sagen dass es mir auch so geht (w/18)
Habe auch einen Freund und chille lieber mit ihm oder mache was anderes mit ihm. Ab und zu mache ich aber auch was mit meinen Freunden.

Manche merken mittlerweile dass ich nicht mehr gerne "saufen" gehe.
Ich würde an deiner stelle mit ihnen darüber reden.
Du kannst ja auch mal feiern gehen und wenn du kein bock mehr hast kannst du einfach gehen. Ich denke deine Freunde werden das versehen ;)
Und dass du nichts mehr trinken willst ist ja auch absolut ok! mein Freund zb. trinkt absolut kein Alk. und ich nur ab und zu bis gar nicht.
Du kannst ja auch etwas mit deinem Freund und deinen Freunden unternehmen dann hast du beide dabei :D
Man muss sich ja auch nicht immer besaufen ;D
LG. UCgirl

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn Du das Gefühl hast, etwas zu vermissen, kannst Du Dich für einen Abend mit Deinen Freundinnen und Freunden verabreden, mit oder ohne Deinen Freund. Du musst nicht unbedingt Alkohol trinken.

Wenn es Dir Spaß macht, kannst Du es wieder öfter Tanzen und Feiern gehen, oder Du stellst fest, daß es Dir tatsächlich nichts mehr gibt.

Dann hast Du aber nicht mehr das Gefühl, etwas verpasst zu haben.

Giwalato

Irgendwie gehört es schon dazu, wenn man eine Zeit lang im Leben gerne feiern geht. Dafür muss man sich ja auch nicht immer betrinken. Ich habe einige Jahre fast in den Diskos gewohnt, aber nur selten was getrunken dort. Und da war ich auch nicht die einzige.

Irgendwie scheint heute Feiern automatisch mit Alkoholkonsum gleichgesetzt zu werden.

Das war für mich damals schon eine wichtige Zeit. Aber heute brauche ich das auch nicht mehr.

Ich kenne einige Leute, die in ihrer Jugend gar nicht feiern waren und das jetzt mit über 30 irgendwie nachholen wollen.

Was möchtest Du wissen?