Verottet man, wenn man tot im Weltall rumschwebt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den Verwesungsprozess treiben hauptsächlich Bakterien voran und da diese nicht überleben würden im All würde nichts passieren. Allerdings sind der Druck und Temperatur so niedrig, dass man trotzdem nicht mehr gesund aussehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bleibst so. Wahrscheinlich würde sowieso irgendwann ein klitzekleiner Splitter im All deinen Raumanzug löchern, dann lässt der die Luft raus und du mumifizierst an der Eiseskälte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn zum Verrotten brauchst Du bio-chemische Prozesse. Und im Vakuum sind weder die Bakterien noch die notwendigen Chemikalien (insb. auch keine Gase) vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bei drei Grad Kelvin bleibst du sehr lange haltbar. :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?