Verordnung von Krankenhausbehandlung muss man dort hin gehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Dennis122123,

die Verordnung für eine Krankenhausbehandlung ist ähnlich wie eine Überweisung zu einem Fachazt. Du kannst, musst sie aber nicht nutzen. So weit ich weiß, bleibt die Verordnung das ganze Quartal gültig (am besten noch mal beim Arzt nachfragen). Falls Du Dich dann in dieser Zeit doch noch entschließen solltest, in ein Krankenhaus zu gehen, brauchst Du vorher nicht noch mal zum Arzt gehen.

Ich selbst habe mich mit dem Thema "Depressionen" viel beschäftigt und kenne die ganze Dramatik aus Erfahrungen in meinem persönlichen Umfeld. Aus diesem Grund weiß ich, dass Du eine sehr schwere Zeit durchmachst.

Ich fand einen sehr gut geschriebenen Artikel mit dem Thema "Depressionen - was kann man tun?". In diesem Artikel geht es um die verschiedenen Behandlungsmethoden und die damit verbundenen Herausforderungen. Der Folgeartikel gibt einem depressiven Menschen Trost und Hoffnung und hilft ihm, wieder neue Perspektiven für sein Leben zu sehen. Hier der Link: http://www.jw.org/de/publikationen/zeitschriften/g200907/depressionen-was-tun

Ich wünsche Dir sehr, dass es Dir gelingt, die Hilfen zu finden, die Du brauchst, damit sich Deine körperlichen und auch seelischen Beschwerden bald wieder bessern!

Liebe Grüße

Philipp59

Keiner kann dich zwingen ins Krankenhaus zu gehen.Selber Einschätzen wie es dir geht.

Was möchtest Du wissen?