Vernünftiges Brief-Schreib-Programm mit automatischer Vorgangsnummer?

2 Antworten

Ich benutze WordPerfect. Die Kundenadressen hole ich mir während des Schreibens mit ein paar Mausklicks aus der Datenbank.

Vorgangsnummern nutze ich allerdings nicht. Ließe sich aber mit einem Makro oder etwas umständlicher mit einem ODMA (Open Document Management API) realisieren.

du kannst MS word & excel miteinander kombinieren. in excel hast du tabellen mit kundendaten usw. und fügst sie mit der "serienbrieffunktion" in einen oder beliebig viele texte/briefe unter word ein.

die einfachen office-versionen, die beide programme enthalten,  gibt es schon für unter 100 €

Dazu braucht man ja nicht das teure Micro$aft-Gelumpe zu kaufen. Gleiches kann OpenOffice/Libre Office ebenfalls, und das für lau.

0
@joheipo

wenn openoffice das genau so kann, dann müsste es doch auch "gelumpe" sein? unsachliche übertreibungen oder meinungen über hersteller sind doch nicht hilfreich.

0

Ich habe Word und Excel 2016 nur jetzt müsste ich nur wissen wie das funktioniert

0

Was möchtest Du wissen?