Vernünftige Pflanzenpokemon?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst einmal. Pflanze ist schon praktisch, Celebi, Viridium, Kapilz oder Tentantel kann man aus den heutigen Teams nicht mehr weg denken.

Aber spezielle Sweeper wüsste ich bis auf Celebi und Viridium keine, Roserade wäre noch eine Alternative oder Serpiroyal mit Umkehrung, aber sonst ...

Shaymin-S ist ja eh Uber und daran zu kommen ist auch nicht so einfach ^^ (gut Celebi ist schwerer lol)

Dressella ist ein gutes Pflanzenpokemon. Es hat als maximalen wert in sp.Angr. 319 und ich hatte schon immer gute Erfahrungen mit Dressella.

Also das meiner Ansicht beste Pflanzenpokemon ist kappalores. Es hat keine großen Typ-Schwächen, da es auch noch ein wasserpokemon ist. Ich kann es nur empfehlen, denn mein Team hat es wunderbar ergänzt ;)

Bisasam ;)

  1. Entwicklung: Bisaflor - Typ: Pflanze/Gift

Das einzige Pflanzen-Pokemon mit 2 verschiedenen Typen somit kann es auch mehrere Attacken von verschiedenen Typen lernen.

Aber da ist ja dann das Problem mit dem Starterpokemon.. ein Glumanda z.B. kann ich leicht mit einem Arkani oder Gallopa ersetzen, ein Schiggy mit Garados oder Entoron.. aber wirklich starke Pflanzenpokemon die keine Starter sind gibt es nun wirklich nicht wie Sand am Meer :/

0

Das einzige Pflanzen-Pokemon mit 2 verschiedenen Typen

Hust Hust
Giflor,Celebi,Shaymin(Zenitform),Viridium,Roserade,Chelterrar,
Kokowei,Rexblisar,Tentantel,Kappalores,Sarzenia,Kronjuwild,Tropius,Kapilz.....+ dazugehörige Entwicklungen.

Das sind noch laange nicht alle Pflanzenpokemon mit 2tem Typ.

0
@Psian

Stimmt, Kapilz.. aber das hat leider eine Ausrichtung auf physische Attacken, da komm ich z.B. mit Solarstrahl nicht weit :/

Tropius ist auch nur in den wenigsten Editionen fangbar und in Schwarz/Weiß muss ich mich noch einfinden :)

Welches von den aufgelisteten Pflanzenpokemon in S/W 2 hat denn einen hohen Sp.Ang. ?

0
@Luke91Nukem

Roserade hat einen Speziall Angriff von 125. Roselia kann man sich in B/W 2 auf der Route 12, beim Hain der Täuschung und in der Siegesstraße fangen.

Viridiums Sp. Angriff liegt auch bei 90, aber Legis im Team sind ja nicht jedermanns Sache.

Dresella hat einen Sp.Angriff von 110. Habs selber noch nie benutzt, reines Pflanzenpoki, typische Schwächen etc.

Tangoloss kennst du sicherlich, das einzig schlechte an ihm sind Sp.Verteidigung und Init, der Rest ist sehr gut. Sp Angriff 110.

Am besten vergleichst du diese Pokis mal und nimmst das was, du von Werten und Attacken am besten findest.

0
@Psian

Ich denke, bei der Auswahl setze ich lieber auf andere Pokemon.. Auswahl genug hat man ja :D

0
@Luke91Nukem

Das sind soweit die einzigsten im Einall Dex von B/W 2 mit hohem Spez Angriff. Der Rest ist Physisch oder beide Werte sind eher schlecht.

Aber stimmt die Auswahl ist wirklich sehr gut^^

0

Was willst du den mit dem Pflanzenpokemon?
Diesen Typ brauch man einfach nicht, Wasser & Elektro machen den gleichen Job, deutlich besser.

Ein ganz gutes Pflanzenpokemon ist Roserade.

Ich hab eben gerne eine große Auswahl zur Verfügung. Außerdem frage ich mich schon die ganze Zeit, wieso ausgerechnet Pflanzenpokemon nicht so stark werden wie z.B. Dragoran, Brutalanda, Stollos usw.

0
@Luke91Nukem

Sie sind nicht Schwach aber einfach gegen zuviel anfällig. Und bei einigen sind Stats und Attacken viel zu schlecht.

Es gibt zuwenig gute, das beste Pflanzenpokemon was mir einfällt ist Gewaldro^^

0
@Psian

Wenn ich mir mal kurz meine eigene Liste anschaue:

Kokowei z.B : Ich mag das Pokemon aber würde es selber NIE Spielen, Einfach weil es ganze 7 Schwächen hat, für meinen Geschmack einfach zuviel.

Chelterrar hatte ich mal, ich mag dieses Pokemon sehr und finde es ist auch ein gutes Pflanzenpokemon. Für mich das beste zusammen mit Gewaldro.
Rexblisar genau das selbe wie bei Kokowei, einfach viel zu viele Schwächen...

Aber z.B kappalores hat wenig Schwächen und die 3 die es hat, sind nicht sonderlich Schlimm.

Serpiroyal ist für den Spielverlauf schrecklich...Es lernt viel zu wenig verschiedenes, obwohl das in Schwarz/Weiß 2 etwas verbessert wurde, durch die Movetutoren. Online ist es aber durch seine Fähigkeit Umkehrung gut zu gebrauche.

Es gibt durchaus gute Pflanzenpokis wie z.B noch Kapilz.
Aber der Typ an sich ist ziemlich anfällig und andere Typen erledigen genau das gleicher + noch mehr.

Wenn du wirklich ein Pflanzenpoki möchtest würde ich warscheinlich Chelterrar oder Roserade nehmen.
Bei Perl + Diamant empfehle ich Roserade da das einzigste Feuerpoki ausser dem Starter Poniat ist, und das ist nicht soo toll..

Bei Platin gibts ja noch Hundemon.

0

Was möchtest Du wissen?