Vernetze Rauchmelder mit Meldekontakt

4 Antworten

Du wirst keinen Melder finden, der batteriebetrieben ist und auch noch einen Relaiskontakt schaltet. Das saugt zu viel Energie und kein Hersteller ist auf die Idee gekommen, bistabile Relais zu verbauen.

Für einen Elektronikbastler ist es kein Problem, das Signal am Piepser abzugreifen und anderweitig zu verwenden. Aber erstens wird es so ein Bastler nicht umsonst machen und zweitens sind Einzelteile wie Funkmodule usw. auch nicht billig und sicher teuerer als die Fertigteile aus China, deren Preis du im Hinterkopf hast.

Es wäre zu überlegen, ob drahlgebunden nicht ein guter Kompromiss ist; u. Umständen geht das auch über das Stromnetz zu realisieren.

Es besteht kein gesetzlicher Zwang, Rauchmelder in Wohnungen zu vernetzen. Wozu auch???

Mir geht es ja garnicht um die gesetzlichen Vorschirften. Mir ist es wichtig, wenn mein Elektroauto im Keller anfängt Feuer zu fangen, dass ich das im Wohnzimmer auch sofort gemeldet bekomme. Den Meldekontakt des Rauchmelders möchte ich dazu verwenden, den Stromkreis für die Ladung des Fahrzeugs sofort zu unterbrechen (natürlich nicht direkt, sondern per Koppelrelais)

lg

0

Was möchtest Du wissen?