Vernebelter Traumzustand?! Venlafaxin und Atosil...

3 Antworten

Hi,

seit wann nimmst du denn diese Medikamente schon? Atosil kenne ich leider nicht, nehme aber selbst Venlafaxin 150mg und mir ging es damit am Anfang (eineinhalb bis zwei Wochen) auch wie dir. Also ich hab teilweise meine Hände angestarrt und mich gefragt ob das wirklich meine sind, bin irgendwo gegen gelaufen oder gestolpert weil mir nicht klar war dass ich da jetzt nicht dran vorbei komme und emotional war irgendwie auch alles sehr taub. Danach hat sich mein Körper aber anscheinend besser darauf eingestellt und mittlerweile (nehme es jetzt seit 8 Monaten) habe ich diese Probleme überhaupt nicht mehr. Mit deinem Psychiater solltest du aber auf jeden Fall darüber sprechen und mal schaun was er dazu sagt, vielleicht ist sind andere Medikamente für dich einfach besser, aber um das beurteilen zu können brauchts eben den Fachmann.

Erstmal alles Gute und liebe Grüße Sascha

tja in ich kann nur sagen das ich immer gegen psychopharmaka gewesen bin und der meinung bin das man es ohne reinschafft und auch ohne wieder raus .Du solltest es allerdings deinem arzt sagen weil es keine gute entwicklung ist (Medikamentenverträglichkeit und soziale kontakte).Er wird es vll. absetzen und dir was anderess geben das du besser veträgst.Du kannst auch mal zu einem Homöopathen gehen.Da war ich auch mal.Das zeug haut richtig rein im positiven sinne.Du wirst überrascht sein.Lg.

Vorsicht nach meiner Erfahrung und von anderen Leuten aus der Selbsthilfe. Wird dich Psychiater nicht Richtig beraten.

Das einfachste um Nebenwirkungen von Psychischen Probleme zu Unterscheiden zu könnne.

Beipackzettel (zum Schluß -Nebenwirkungen) oder Wikipedia anschauen.

http://psychiatrie-oder-gesundheit.blogspot.de/2011/06/video.html

.

Venlafaxin / Trevilor krasse Nebenwirkungen?

Hallo, ich nehme seit 6 Tagen 37,5 mg Venlafaxin (nicht retardiert) und die ersten Tage hatte ich "nur" Übelkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, etc als Nebenwirkungen, aber vor 3 Tagen bekam ich krasse Müdigkeit, Muskel- & Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Sehverschlechterung, Halsschmerzen durch die ständige Mundtrockenheit und ich fühle mich einfach so elend.

Heute sind die Schmerzen einfach nicht auszuhalten, einzig und allein Wärme verschafft etwas Linderung.

Ich habe dann heute mit dem Arzt gesprochen und wir haben festgelegt, dass wir das Medikament morgen absetzen und ich erstmal ein Wash-Out mache.

Hatte jemand ähnliche Nebenwirkungen? Wie lange hielten sie an und was verschaffte euch Linderung?

Ich bin hier fast am Durchdrehen.

...zur Frage

Ich will wieder etwas fühlen?

Viele sagen "ich will nichts fühlen" oder "ich wäre so froh wenn mir manche sachen egal wären" ich verstehe das nicht ich fühle momentan nichts und mir ist alles egal und es ist schrecklich ich verstehe nicht wie man sich so etwas wünschen kann. Ich würde so gerne etwas fühlen und mich über sachen freuen oder auch über etwas traurig sein abef dieses nichts ist grauenvoll. Diese woche hatte ich nicht einmal das gefühl dass ich lebe alles was passiert ist kommt mir vor wie in einem traum oder als wäre es nie passiert. Was nicht praktisch ist da ich auch arbeiten schreibe und diese mir leider auch egal sind.

Also das beinhaltet mehr als eine Frage aber egal also:

  1. Wieso wollen andere leute nichts fühlen oder hinsichtlich mancher aspekte gleichfültig sein

  2. Wieso fühle ich mich so? Was ist das?

  3. Wie/Wann geht das wieder weg

...zur Frage

Kann Traum in die Realität gehen?

Also ich habe letzte Nacht einen verwirrenden Traum gehabt. Also ich bin momentan in 2 Jungs gleichzeitig verliebt,auch so blöd es sich anhört, es stimmt..bin keine 12mehr..!! Aufjedenfall waren beide neben mir in meinem Traum, in dem Freizeitpark wo wir waren.es war mitten in der Nacht und dann plötzlich wieder Tag. Wir hatten viel Spaß. Nach der Zeit ist Typ A die Wasserrutsche runter und hat noch gesagt das er mich liebt,falls er nicht überleben würde😂 Und danach sind ich und Typ B mit 2 freunden in so einen Raum und haben da irgendwas angeguckt.. Und da gab mir Typ B nen Zettel wo drauf stand ob ich so einen wie ihn nehmen würde, da bin ich zu ihm hab und hab ihm ins Ohr ein "ja" geflüstert.. an mehr kann ich mich nicht mehr erinnern.. Jetzt zum privat leben falls es Zusammenhänge gibt.. Mit Typ A fühle ich mich immer geborgen ,wir haben auch schon einen schönen abend gehabt, am Lagerfeuer und "streicheleinheiten" und ich bin schon ziemlich seit einem Jahr in ihn verliebt,und weiß nicht ob unser langer Blickkontakt was zu bedeuten hat in der Klasse (Oberstufe). Typ B ist ganz anders, er bringt mich einfach immer zum lachen, hat gleiche Interessen wie ich und er hat auch schon Andeutungen gemacht,leider nicht soviele wie A.aber ich fühle da etwas und er meint er würde nur mit mir schreiben und sonst garkeinem anderem Mädchen🙈 bin ziemlich verwirrt durch alles..hat das denn eine Bedeutung von dem Traum? bitte keine unnötigen Kommentare!! LG Dreamygirl15

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?