Vernarbungen im Knie - Arthrofibrose

5 Antworten

Ich bin schon vier mal am linken Knie operiert worden.  Habe ein Knietape und jetzt sind die Schmerzen unerträglich geworden.  Ich kann kein Fahrrad, geschweige denn ohne Hilfe Treppen steigen. Vor meiner Op mit dem Knietape war alles besser.  Ich würde keine Op mehr machen. Glaube mir, es wird noch schlimmer. Je mehr opperiert wird desto schlechter das Ergebnis. 

 

 

Also aus meiner Erfahrung:

Ich hatte kürzlich wegen eines alten Kreuzbandrisses eine Knie-OP. Eine sog. Athroskpopie, d. h. eine Gelenkspiegelung inkl. der Wiederherstellung des vorderen rechten Kreuzbands.

Am nächsten Tag sollte ich auf Krücken gehen, und nach 4 - 5 Wochen sollte ich langsam, aber sicher ohne Gehhilfen auskommen. Häufige Physiotherapie kommt dazu, nun ein Wiederaufbau der Muskulatur, weil durch die milde Belastung ja doch einiges an Muskeln schwach geoworden ist. In 7 - 8 Monaten (ings. 9 Monate) sollte ich dann langsam zur Vollbelastung kommen.

Das sind langwierige Geschichten, wenn man was mit dem Knie hat. Aber wenn ein Eingriff nötig ist, lohnt sich das. Je länger man das vor sich herschiebt, desto schlimmer wird es letztlich. Insofern - mein Problem ist zwar ein anderes als deins, aber da ich bei mir nach wenigen Wochen (die OP ist nun 8 Wochen her) einen großen Erfolg sehe und meine einzige Schwierigkeit jetzt nur noch im Beugen des Beins über 90° besteht, kann ich dir sagen, dass deine Heikungschancen sicherlich gut sind. :)

das alles muß du mit dein behandelten arzt fragen.

Höllische Knieschnerzen, halte es kaum aus, was tun?

Hallo! :)

Habe schon seit längerem Knieprobleme, war auch schon zwei mal beim Arzt und warte auf meinen Termin beim Orthopäden. Nach Belastung wie z.B. Snowboarden oder klettern tut das Knie abends im Ruhestand ziemlich weh. Momentan überschreitet es aber meine Schmerzgrenze. Nach dem Klettern gestern hat es leicht angefangen und ist immer stärker geworden. Seit ca 1 Uhr sind die Schmerzen kaum noch auszuhalten. Es ist ein brennender, stechender Schmerz der ins ganze Knie ausstrahlt. Kann mein Knie weder ohne Schmerzen strecken, noch beugen. 30 Minuten kühlen haben nichts gebracht, mir ist schon schlecht vor Schmerzen. Jetzt ist mir eingefallen, dass ich noch so ein Schmerzgel habe. Habe dieses vorsichtig draufgeschmiert und es wird langsam besser. Diese Schmerzen waren wirklich richtig krass... Es wird zwar langsam besser, haltet ihr es trotzdem für sinnvoll morgen schnell beim Arzt vorbeizuschauen? Oder ist das unnötig? Orthopädentermin ist erst Ende März... Und was kann ich jetzt noch machen, damit es vollens aufhört?

Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten! Bitte nehmt mir Fehler im Text nicht übel, ich bin noch total aufgelöst...

LG

LY4ever

...zur Frage

Knie geschwollen und kann kaum noch gehen?

Hallo! Seit zwei Wochen nun schmerzt mein Knie immer wieder mal mehr mal weniger. Seit gestern jedoch ist es geschwollen. Gestern hat es noch nicht weh getan, ist aber immer dicker geworden im Laufe des Tages, bis ich abends mein Bein kaum noch Strecken oder beugen konnte, es hat sich aber alles nur komisch und steif angefühlt. Über Nacht ist es etwas besser geworden von der Schwellung, dann Tat es aber dafür weh. Im Laufe des Tages ist es noch dicker geworden als es gestern hinterher war, nur diesmal sind auch immer wieder Schmerzen dabei und die Bewegungsfreiheit variiert, ist aber nie ganz da. Auftreten kann ich, aber nur wenn das Knie halt nicht durch gestreckt ist bzw. Zu sehr angewinkelt... Sollte ich einen Arzt aufsuchen? Wenn nicht was kann ich machen damit das schnell weg geht? Was kann das überhaupt sein? Meine Mutter sagt geh zum Arzt, mein Vater sagt auf keinen Fall... Was soll ich tun..? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Knieschmerzen was könnte es sein? Nach unfall mit pferd?

Hallo
Gestern bin ich mit meinem Pferd umgefallen...
Dem pferd gehts gut😅
Mein knie schmerzt sehr
Gestern konnte ich noch rum humpeln und noch eine Reitstunde auf einem anderen Pferd reiten
Hatte schmerzen aber ging...
Schlafen konnte ich nicht gut
ABER als ich heute morgen aufstehen wollte ging gar nichts mehr
Kann das Knie nicht mehr strecken/beugen und nicht belasten gehe nun auf krüken die ich noch zu hause hatte
Es schmerzt an der innen Seite des linken knies
So weit nicht schlimm geschwollen oder Blau

Kann mir jemand weiter helfen? Erfahrungen ? Tipps?

...zur Frage

Wie erkenne ich eine Arthrofibrose?

Hallo,

bei mir wurde im November 2014 nach 4 maligen Knie-TEP Wechsel das Inlaye am li.Knie gewechselt. Hatte anfangs sehr strake Probleme das Knie zu beugen und liege jetzt nach fast 10 Wochen bei einer Beugung von 90-100° (vor Op 125°) und einem Streckdefizit von ca. 20°. Wie erkenne ich eine Arthrofibrose? Ich hatte schon einmal eine und diese wurde dann entfernt! Kann auch das Inlay zu groß sein? Doc meint er hätte ein sehr großes genommen.

...zur Frage

Was tun um mit Narben umgehen zu könnnen?

Hi ich habe durch eine Operation seit einem Jahr eine Narb am Bauch die mich extrem stört. Die Narbe ist nach außen gewölbt und sobald man dagegen kommt spührt man diese total. Die Narbe befindet sich unterhalb des Bauchnabels. Bei der Vorbesprechung zur OP wurde mir gesagt. Machen Sie sich keine Gedanken, wir gehen durch den Bauchnabel rein die Narbe wird nach der OP nicht zu sehen sein. Allerdings muss der OP- Arzt was getrunken haben oder vielleicht keine Ahnung haben von Kosmetischen Narben jedenfalls hat er den Bauchnabel um knapp 1cm verfehlt und jetzt sieht man die Narbe aus fast 2Meter Entfehrnung. Die Narbe ist ca 2cm lang. Seit dem ich diese Narbe habe schäme ich mich nur noch. Ich trau mich nicht mehr ins Schwimmbad aus Angst jemand könnte die Narbe sehen. Ich habe mir sogar einen Badeanzug gekauft.Wobei ich hier auch sehr komisch von der Verkäuferin angemacht wurde mit der Aussage. Bei deiner Figur brauchst du definitiv keinen Badeanzug nimm lieber einen Bikini. Ich hab den Badeanzug trotzdem gekauft aber wirklich wohl finde ich mich in diesem Ding nicht. Sodass ich jetzt komplett Schwimmbäder meide. Aber ich finde das ist auch keine Lösung. Ich würde sogern wieder mal ins Schwimmbad gehen, oder im Urlaub einfach mal am Strand mit dem Bikini liegen ohne das ich angst habe mir starrt jemand auf den Bauch.

Ich habe auch eine Narbe im Gesicht die genau so groß ist wie die am Bauch die ist mittlerweile 14 Jahre alt die sieht genau so aus wie die Narbe am Bauch. Nur die hat mich noch nie gestört keine Ahnung warum. Meine Knie sind beide übelst vernarbt an einem Knie habe ich eine 10cm Narbe auch die stört mich gar nicht.(hier bin ich allerdings nicht operiert worden.) Ich weiß echt nicht was ich noch machen soll. Ich habe um mit der Narbe am Bauch besser umgehen zu können sogar ein erotik Fotoshooting gemacht. Die Bilder hab ich meinem Mann geschenkt. Aber auch das hat mir nicht geholfen die Narbe zu akzeptieren. Habt Ihr tipps was ich machen kann um die Narbe besser zu akzeptieren? Mein Mann findet die Narbe am Bauch nicht hässlich. ich schon und daher ziehe ich mich nur noch sehr selten vor ihm um. Nur auf Dauer ist das auch keine Lösung Vielleicht könnt Ihr mir helfen? Salben habe ich ausprobiert das hat bei mir leider nicht gewirkt. Ich bin am überlegen ob lasern hilft. es wäre voll nett wenn ihr eure Erfahrungen mir mitteilt Vielleicht habt Ihr narben, mit denen Ihr nicht umgehen konntet und jetzt umgehen könnt Vielen Dank

...zur Frage

Wie heilt eine Narbe schneller ab?

Guten Abend:)

ich hatte vor ca. 8 Wochen eine Operation am Knie und die Narbe ist ziemlich lang, aber trotzdem bis jetzt gut verheilt. Ich darf seit kurzem anfangen mein Knie etwas ordentlicher zu beugen, was auch kein Problem war. Aber seit 2-4 Tagen schmerzt die Narbe ziemlich heftig, so als ob sie gleich von allen Seiten aufreißen würde (was eigentlich nicht danach aussieht, es fühlt sich nur so an). Kennt jemand ein gutes Medikament für eine schnellere Narbenverheilung oder bestimmte Salben oder Cremes? Das tut nämlich ziemlich weh.

danke schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?