Vernarbte Oberschenkel!Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hat ich auch an den beinen und hab auch erst angefangen was dagegen zu unternehmen, als die dehnungsstreifen schon leicht verblast waren. ich hab von nivea ne hautstraffende creme benutzt & die stellen jeden tag eingecremt & bei mir ist es fast ganz weg (: . eine freundin von mir hatte das gleiche problem, hat die stellen auch eingecremt & dazu noch sport gemacht, also extra sport wo die beinmuskulatur stärkt, da sie es auch an den oberschenkeln hatte. sie ist joggen gegangen & hat zum beispiel abends vorm fernseh die beine nach oben gestreckt & ist sozusagen fahrrad gefahren:D ihre streifen sind inzwischen komplett weg (:

danke!:) wie heißt den die creme?

0

Hey...

Also wahrscheinlich sind es Dehnungsstreifen. Creme sie einfach mit Babyöl ein. Macht meine Mutter auch, sie ist schwanger. Sie entstehen durch starke Dehnung des Gewebes. Ich treibe exzessiv Sport und habe auch ein paar Streifen. Hoffe konnte weiterhelfen!

Also sehr viel kann man da nicht machen, Narbencreme wirkt nur auf frischen narben.

Du kannst es mit Narbenpflastern versuchen, die musst du dann aber mindestens 12 Stunden täglich und das 1 oder besser 2 Monate lang tragen.

Am besten fragst du aber einen Hautartzt, der kann am meisten machen (z.B weglasern oder sogar operativ entfernen)

Ganz werden die Narben aber nicht verschwinden, die Haut ist halt beschädigt...

sind das narben oder dehnungsstreifen?

Was möchtest Du wissen?