Handelt es sich hierbei um eine Vernachlässigung der Aufsichtspflicht bei Kleinkindern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du so beunruhigt bist, könntest du die Mutter des Kindes darauf ansprechen. Aber sitzt du denn den ganzen Tag am Fenster und beobachtest die, dass du ganz sicher sagen kannst, sie würde das Kind vernachlässigen?

lollyhaeschen 29.08.2015, 17:36

nein sitze ich nicht, aber ich kann es mit sicherheit sagen, da es schon mehreren personen aufgefallen ist

0

Wenn Mama das Gefühl hat, dass die Oma nicht vernünftig auf das Kind aufpasst. Dann sollte Mama auf ihr Kind nicht bei Oma parken und dann zu Hause bleiben. Problem gelöst.

lollyhaeschen 24.08.2015, 13:45

ich bin nicht mama und das ist das problem !!!!

0
turalo 24.08.2015, 13:49
@lollyhaeschen

Dein Problem scheint mir zu sein, daß Du Dich gerne einmischen möchtest. Die Mutter wird schon wissen, inwieweit sie der Oma des Kindes vertrauen kann.

0
lollyhaeschen 24.08.2015, 13:52
@turalo

nein ich möche mich nicht einmischen, aber hier kennt auch niemand die ganze geschichte und die werde ich euch auch nicht ganz erzählen, Aber sie schlägt die kinder auch, ich kenne die mutter und bin mir sicher, dass sie so etwas nicht unterstützt!

0

Wenn du wirklich der Meinung bist dann sprich die Mama an und sage ihr was du beobachtet hast und sie soll dann für sich entscheiden ob Handlungsbedarf besteht. Vielleicht hat ja die Oma sichtkontakt von innen mit dem Kind. Ich sitze auch in der Wohnung während die Kinder auf dem Balkon spielen aber ich sehe ganz genau was sie tun, dazu muss ich nicht zum Balkon hinaus.

Das Kind wird wohl kaum 24/7 sich selbst überlassen sein.

Immer vorsichtig sein, mit solchen Anschuldigungen.

Man kann wunderbar - auch im Beisein eines Kindes - in einem Buch oder einer Zeitung lesen. Das heißt nicht, daß man es vernachlässigt....

lollyhaeschen 24.08.2015, 13:44

das ist klar, aber wenn das kind beispielsweiße auf der terrasse spielt und sie schon seit stunden drinnen ist????

0
turalo 24.08.2015, 13:46
@lollyhaeschen

Wenn dem Kind nichts passiert, wenn die Terrasse kindersicher ist, dann ist doch alles in Ordnung.

1
lollyhaeschen 24.08.2015, 13:49
@turalo

ist sie aber ja nicht, da liegen gartenscheren, da steht eine bank und ein tisch auf das das kind klettern kann und runterfallen könnte, etc, etc

0
turalo 24.08.2015, 13:51
@lollyhaeschen

Mein Sohn hat, als er noch klein war, oft für sich alleine im Hof gespielt. Unser Hof hat einen Zaun und ein Tor. Er durfte da spielen und sich austoben. Ich habe nicht pausenlos dabei gesessen.....

2

Was möchtest Du wissen?