"Vernachlässigen" mich meine Freunde?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Vicaachan,

Ich habe das auch oft erlebt in der Schule. Aber mal ganz ehrlich, was sind das für Freunde? Ich bin öfters Leute hinterher gerannt um mit denen zu treffen und und und...Aber ich habe aufgehört, weil das ist einfache Energie Verschwendung ist, Was willst du mit Menschen anfangen, die sich nicht für dich interessieren. 

Deshalb habe ich angefangen anders damit umzugehen.

Wenn das oft passiert, sollte man besser bei sich selbst schauen. Denn Menschen sind nun man "Egoisten". So funktioniert nun mal unsere Psyche. Wir beschäftigen uns mehr mit uns selbst als über anderen.

Deshalb mein Rat ist.

Einmal ein Treffen vorschlagen, wenn er/sie nicht kann und nicht noch einmal erwähnen. Er/sie sollte dich darauf ansprechen. Sonnst kommt du bedürftig rüber und das ist nich besonders spannend... Rede über Dinge die dem Anderen interessieren bzw interessiere dich für die Leute . Rede nicht zu viel über dich und nicht so oft über Probleme.. Mache dem anderen Komplimente. Humor schadet nicht. Vor allem wenn du mit Gruppen sehr gut umgehen kannst und lustige Geschichten erzählen kannst, dann wollen auch die Leute mit dir abhängen und auch treffen. 

Es gibt viele Bücher die deine Soziale Kompetenz fördern: Lies mal das Buch "Wie man Freunde gewinnt von Dale Carnegie" 

Es geht mehr darum Mehrwerte zu liefern. Je mehr du geben kannst (Humor, Gute Gefühle, Spannende Erlebnisse erleben mit den potenziellen Freunden und erzählen) Wirst du immer viele Freunde haben und das auch sehr leicht.

LG

Sandy

Was möchtest Du wissen?