Vermutung auf eine Abszess!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte einen Abszess in der rechten Brust, dass war alles iwann voll entzündet und geschwollen . Ich wurde dann vom Frauenarzt in die Frauenklinik geschickt, die haben das dann mit ner Nadel an ner spritze rausgezogen und mit Antibiotika ging es dann nach ner Woche komplett weg. Also einfach zum Frauenarzt, die sagen dir dann was das beste ist! :)

Viel Glück, gute Besserung und lieben Gruß, Elen :)

Vielen Dank! :)

0

Eine Blutvergiftung entsteht durch die Ausbreitung von Pilzen oder Bakterien im Körper durch die Blutbahn. Wenn durch das "Ausquetschen" Blut geflossen ist, also eine offene Wunde entstanden ist, dann wäre eine Sepsis (Blutvergiftung) möglich.

Eine andere Möglichkeit wäre im Falle eines Abszesses (wenn es denn tatsächlich eines ist) die Streuung infolge einer Entleerung des Abszesses über Fisteln in Hohlorgane. Aber das wäre wirklich der schlimmste Fall, damit würde ich mich gedanklich an Deiner Stelle erst beschäftigen, wenn es ärztlich festgestellt wurde, da man sich sonst mit solchen Gedanken bloß selbst fertig mcaht.

Mit Erfahrungswerten kann ich nicht dienen. Ansonsten ist eine Ferndiagnose problematisch. Der Termin beim Frauenarzt ist auf jeden Fall eine gute Idee, zu der ich nur ermutigen möchte.

Als ich es ausqeuetscht habe, kam auch Blut raus....Ich habe gerade sehr große Panik !!!

0

jetzt mach dich mal nicht verrückt - du gehst einfach zum frauenarzt und lässt das abklären. alles weitere erfährst du da dann schon. ich denke nicht, dass du jetzt gleich ne blutvergiftung bekommen hast.

Hm. :(

0

Mach dir mal keine Sorgen, dass kann in der Pupertät schon mal vorkommen. Geh einfach zum Gyn und der wird dir dann schon sagen was Sache ist.

Danke. :/

0

Was möchtest Du wissen?