Vermutliche Strafe bei unerlaubten Munitionsbesitz?

1 Antwort

Hallo was für eine Strafe bekommt ein 17 jahriger wenn er jmd mit einem Hammer das Beinbricht?Und kann er die Strafe irgendwie verkürzen?

Hallo mein Bruder ist 17 Jahre alt und hat jmd das Bein mit einem Hammer gebrochen bei einer auseinander Setzung welche Strafe wird er bekommen? und Gibt es etwas mit dem er die Strafe mildern kann? das ist seine erste Straftat und er wurde noch nicht geschnappt

...zur Frage

Warum passiert denen nichts?

Hallo Zusammen!

Ich wundere mich jedesmal, wen ich einen Clip auf YouTube sehe, wo (meist) Motorradfahrer nachdem sie von einem Autofahrer gefährdet worden sind einen der Außenspiegel zerschlagen und diese ihnen nicht nachfahren. Merken die sich das Kennzeichen und melden es der Polizei oder gibt es da ein Gesetz? Machen die Autofahrer vielleicht auch nichts, da sie wissen, dass sie selbst gestraft werden, wenn der Motorradfahrer den Grund angibt?

Ich bitte um professionelle Antworten.

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Handelt es sich bei diesen zwei Sätzen um strafrechtlich relevante Morddrohungen?!

Vorab erstmal, diese Sätze hat jemand anderes über einen Bekannten von mir geschrieben, es ist nicht so, als ob ich vorhätte, so etwas zu schreiben.

Satz 1: Hoffentlich verreckt XYZ qualvoll.

Satz 2: Sollte XYZ mit aufgeschnittener Kehle gefunden werden, wäre ich nicht traurig.

...zur Frage

Verhalten vor Gericht bei Widestand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidung?

Hey Leute,

ich habe vor einigen Monaten meinen ersten total Filmriss erlebt und wurde von einer Party rausgeschmissen. Die Polizei wurde gerufen, ich habe diese beleidigt und mich der Verhaftung immens wiedersetzt. Ich kann mich an komplett nichts erinnern. Kurz darauf bin ich vor Scham zu den Polizisten gegangen und habe mich nochmal persönlich entschuldigt...

So oder so, der Fall kam noch in der Nacht zur Anzeige: Wiederstand gegen Vollstreckungsbeamte & Beleidigung.

Ich habe mich von meinem Anwalt beraten lassen, der mir abriet, extra einen Anwalt zu nehmen, da ich ohne hin nichts sagen kann, außer dass es mir leid tut und ich mich an nichts erinnern kann. Ich bin noch Student, und da die Anwaltskosten recht hoch sind, habe ich mich dann auf seinen Rat hin gegen einen Anwalt entschieden.

Der Gerichtstermin steht nun vor der Tür, und ich wollte mir hierzu nun auch nochmal die Meinung & den Rat des Internets anhören:

Wie sollte ich mich am besten Verhalten?

Was droht auf mich zuzukommen?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich etwas ins Führungszeugnis bekomme?

Beste Grüße

  • CHeersCloud
...zur Frage

Sollte ich zur Vorladung mit oder ohne Rechtsanwalt gehen?

Hallo liebe Gutefrage.net Community,

letzten Samstag ist uns etwas äußerst unerwartetes passiert, was mich schon die ganze Woche lang ohne Ende beschäftigt.
Als ein Freund und ich in der Nacht auf dem Weg zu einer Freundin waren, begegneten wir zivile Polizisten, die sich ein Fahrrad angeschaut haben.
Ein paar Meter weiter liefen uns zwei Mitschüler entgegen, zu denen wir hin gelaufen sind, um sie zu begrüßen.
Plötzlich kam ein Mann der ein Foto von uns gemacht hat, und meinte, dass er damit zur Polizei gehen würde.
Da wir überhaupt nichts gemacht haben, dachten wir uns gar nichts dabei, verabschiedeten uns von unseren Mitschülern und liefen weiter.
Als wir etwa 15 Meter Abstand zu ihnen hatten, schrie der Mann plötzlich: "Hilfe, Polizei!" Wir schauten zurück und sahen, wie die beiden den Mann geschlagen haben, und ihm sein Handy aus der Hand gerissen haben.
Plötzlich kam ein Polizist aus einer Seitenstraße auf uns zu gerannt, und verhaftete uns. Die anderen beiden wurden später auch verhaftet, und wir wurden für etwa 5 Stunden in Polizeigewahrsam gehalten.
Währenddessen kam nur einmal ein Beamter rein um einen Alkoholtest zu machen. Da ich überhaupt gar nichts getrunken hatte oder so , wird dieser wohl auch 0 Promille angezeigt haben.
Morgens wurden wir dann wieder entlassen, mit der Beschuldigung: Raub.

In der Zeitung habe ich dann später gelesen, dass der Mann scheinbar die Polizei angerufen hatte, da er eine Gruppe Jugendlicher beim Manipulieren eines Fahrradschlosses sah.
Scheinbar hat der Mann gedacht, dass wir diese Personen waren.

Nun habe ich eine Vorladung als Beschuldigter zu einer Vernehmung bekommen.

Meine Frage ist nun, ob ich dort ohne Rechtsanwalt erscheinen sollte, oder aber mit einem Rechtsanwalt?

Mein Kumpel und ich haben damit überhaupt gar nichts zutun!
Die zwei die den Mann geschlagen haben, werden auch sagen dass wir nichts damit zutun hatten, haben sie uns in der Schule gesagt.

Hätten wir etwas gemacht, würden wir es einsehen wenn wir bestraft werden.
Aber total unschuldig möchten wir nicht bestraft werden.

Ich würde mich freuen, wenn ihr möglicherweise über eure Erfahrungen berichtet, oder mir Tipps gebt, was ich am besten machen kann.

Über eine Antwort von euch, würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße,
Dennis :-)

...zur Frage

Besonders schwerer Fall des Diebstahls - Strafe

Hey ho, ich brauch mal euren Rat weil ich zu dem speziellen Fall nichts treffendes finden konnte.

Ich habe mir vor ein paar Monaten ein Fahrrad über ebay Kleinanzeigen gekauft. Nun wurde ich gestern von der Polizei kontrolliert und es stellte sich fest, dass dieses Fahrrad vor einem Jahr gestohlen wurde.

Ich kann den Kauf leider nicht nachweisen, da ich die eMails nicht mehr habe, eine Rechnung gab es nicht und wir uns zum Kauf in einem Park getroffen haben, wodurch ich auch keine Adresse des Verkäufers habe.

Die Anklage bezieht sich auf einen besonders schweren Fall des Diebstahls, da es damals wohl angeschlossen war, erklärte mir die Beamtin.

Ich bin 20 Jahre und nicht vorbestraft. Mit was für einer Strafe muss ich rechnen? Finde im Internet nur Freiheitsstrafe von 3 Monate bis ...

Habe es ja nicht getan...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?