vermutlich Berufsunfähig?! -

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise wird man, wenn man im Baugewerbe arbeitet, mindestens alle 2 Jahre von Arbeitsmedizinischen Dienst der Bauberufsgenossenschaft untersucht. Einschliesslich EKG, Höhrtest und Lungentest.

Du solltest dich zuerst von deinem Hausarzt checken lassen. Dann brauchst du Überweisungen für einen Orthopäden und für einen Hals-Nase-Ohrenrzt. Außerdem eine Überweisung zum Hautarzt wegen der Zementallergie.

Mit den gesamten Ergebnissen kannst du mit deinem Hausarzt besprechen wie man einen Antrag auf Berufsunfähigkeit stellen kann. Für so einen antrag wird man dann aber auch nochmal extra von einem Amtsarzt untersucht.

Du solltest dich mal ernsthaft durchtesten lassen. Ob du wegen der vermeintlichen Allergie eine Berufsunfähigkeit bekommst, kann ich die nicht sagen. Die Schmerzen im Oberarm beim Heben können von einer Defekten Schulter kommen. Kann man heutzutage operieren. Schlecht Hören? Es gibt gute Hörgeräte. Aber du solltest dich wirklich durchchecken lassen.

scharbe111 25.06.2014, 20:44

werde ich wohl mal echt mal machen müssen,,,wenn es aber doch der fall sein würde; das ich doch dadurch berufsunfähig werde, muss ich mir da einen anderen job suchen was nicht mit bau zu tun hat?

0
roadrunner1950 25.06.2014, 21:32

Ich weiß jetzt nicht wie schlimm die Allergie ist, beim Bau sind ja Kalk, Zement etc nicht zu vermeiden. Möglich wäre es schon, denn dies bedeutet ja Berufsunfähigkeit. Da würde ich das Ergebnis abwarten und mir nicht unnötig Gedanken .- oder soll ich sagen Hoffnungen - machen.

0
janfred1401 26.06.2014, 12:57
@roadrunner1950

Die sogenannte Zementkrätze (Zementallergie) haben viele Bauarbeiter bekommen, da Arbeiter, die Handschuhe trugen, als Weicheier abgestempelt wurden. Das hat sich aber in den letzten 10 Jahren geändert. Außerdem gibt es Cremes für vor der Arbeit, und auch für während der Arbeit. Grosse Firmen stellen die ihren Arbeitern kostenlos zur Verfügung. Die Zementallergie ist laut BG rückläufig, ich denke auch, allein die Zementallergie ist kein Grund für Berufsunfähigkeit.

Jetzt ist aber eine "neue" Allergie auf dem Vormarsch - Allergien die auftreten von Färbemittel von billigen Lederarbeitshandschuhen aus China und Pakistan. Das ist kein Witz.

1

Denke schon,weis aber nicht,nach welchen kriterien die das in deutschland sehen.Magst du das selber,berufsunfähig? Und wie alt bist du? Vielleicht bekommst du dadurch auch deine berufsunfähigkeitspension!?Würdest du das wollen?

scharbe111 26.06.2014, 20:46

wie ich geschrieben hab, bin Leidenschaftlicher Maurer und halt ein Typ Mensch der gerne baut, aber da ich leider diese folgende probleme habe, möchte ich nicht gerne mein job damit aufs spiel setzen , da kannst du dir bestimmt deine fragen selbst beantworten ;)

aber gesundheit geht eben vor ...

0
silberwind58 26.06.2014, 21:09
@scharbe111

Ja eben,gesundheit ,geht vor! Also ,wenn das nicht mehr geht,was du so gerne machst,dann finde dich doch mit ab,das das das nicht mehr geht,was du gerne machst!

0

Glaube ich nicht.Ist zu gering.

Was möchtest Du wissen?