Vermögenswirksame Leistungen rückwirkend möglich?

2 Antworten

Du kannst vermögenswirksame Leistungen noch für das ganze Jahr einzahlen. Der neue Arbeitgeber wird natürlich höchstens seinen Anteil für die tatsächliche Arbeitszeit dazu geben.

Das muss aber dann vom Arbeitgeber auf das zu eröffnende Konto eingezahlt werden. Das geht noch bis zum 10. Januar des Folgejahres.

Wenn der AG die VWL rückwirkend bezahlt, ist das möglich. Aber Du könntest damit aber auch schon für den Monat Dez. beginnen.

Was möchtest Du wissen?