Vermögenswirksame leistungen kündigen wieviel müsste ich wieder bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Kosten für Gesamtlaufzeit der Lebensversicherung werden in den ersten Jahren von deinem angespartem Geld abgezogen.

Da kann es schnell vorkommen, dass man kaum noch was zurück bekommt.

In deinem Vertrag wird das drin gestanden haben und bei vorherigem Nachfragen hättest du es sicher auch erfahren.

Ich würde sagen blöd gelaufen... Immerhin musstest du ja nicht die vollen 40€ selber einzahlen, daher ist dein realer Verlust ja geringer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich IMMER so wenn man einen solchen Vertrag kündigt. Solche Verträge sollen ununterbrochen laufen, aber nicht zur Auszahlung kommen (idR haben die eine Laufzeit von 7 Jahren u.ä)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Narco22
22.05.2016, 18:48

Ja normal gehen die 7 jahre nach dem 7 Jahren würde ich auch zinsen drauf bekommen aber bei vorzeitiger Kündigung MUSS ich doch das geld zurückbekommen eas ich eingezahlt habe ? kann doch nicht sein das 900 euro einfach weg sind oder?

0
Kommentar von DolphinPB
22.05.2016, 21:43

Aber nicht wenn es eine kapitalbildene LV ist.

0

Es ist ein VL-Vertrag, richtig. Da müssen Zulagen zurückgezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein VWL-Vertrag ist das denn genau ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Narco22
22.05.2016, 20:49

VL Lebensversicherung oder was meinen Sie wo der Arbeitgeber den beitrag überweist oder was meinen Sie genau 😂

0

Was möchtest Du wissen?