Vermögenssteuer ja oder Nein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Vermögenssteuer steht im Widerspruch zum GG §14, der Besitz und Eigentum gewährleistet. Zudem führt eine Besteuerung von Vermögen immer zu einer Besteuerung in die Substanz. Besteht das Vermögen beispielsweise aus Betriebsvermögen oder vermieteten Wohnungen, so müsste, wenn nicht ausreichende Erträge erzielt werden können, Substanz veräußert werden, um die Steuer zu bezahlen.

Dies ist investitionsfeindlich und wachstumshemmend und wäre gerade für kleine und mittelständische Unternehmen eine untragbare Belastung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vermögenssteuer ist verfassungswidrig. Insofern erübrigt sich die Diskussion. Ansonsten würde man auch bereits versteuertes Einkommen nochmal besteuern. Gerecht kann ich das nicht finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen. Das Vermögen wurde schon mal besteuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermögenssteuer ja, schon weil so ein wenig Steuergerechtigkeit geschaffen wird, schon weil so zusätzliches Geld in die Staatskasse fließt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür da großes vermögen meistens auch aus Vielen steuererleichterunge entstanden ist zb Mehrfache millionäre die nur vorteile aus dem steuergesetz gezogen haben da ist das sogar extra wichtieg es zu besteuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?