Vermögen bei Wohngeld angeben?

5 Antworten

Natürlich muss Vermögen und Einkommen angegeben werden,frage würde erst einmal sein,ob dir als Azubi überhaupt Wohngeld zustehen würde !

Trifft nämlich keine Ausnahmeregelung auf dich zu und du hast dem Grunde nach Anspruch auf BAB - oder Bafög - steht dir kein Wohngeld zu.

Ausnahme würde zum Beispiel sein,wenn du ein Kind oder Partner hättest,die dem Grunde nach keinen Anspruch auf BAB - oder Bafög - haben.

Vermögen kann man als Antragsteller 60 000 € haben und der Partner noch einmal 30 000 €,wenn ich mich nicht irre,aber dann wird es sicher verbessert.

Natürlich, die können das auch anfordern und Du bist verpflichtet das anzugeben und zwar wahrheitsgemäß.

Was steht denn im Antrag drin?

Was möchtest Du wissen?