Vermittlungsvorschläge vom Arbeitsamt ohne Leistungsbezug

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also die beim Amt haben 2 Arten. Es gibt da Vorschläge, mit und ohne Strafe. Das steht auf der Rückseite meist so eine Rechtsfolgenbelehrung. Aber ohne Leistung können die dir nicht viel. Schreibe halt eine doofe Bewerbung, habe da so eine saudoofe im PC, aber darauf hat mich auch mal einer eingeladen. Also ist mit Risiko verbunden.

Das Amt muss eine Statistik erfüllen, deswegen ist es den Leuten egal, ob dein Profil zu den Vermittlungsvorschlägen passt. Wenn du dich durch Eigeninitiative bewirbst, kann man dir nichts nachsagen. Bei den Vermittlungsvorschlägen ist immer eine Erklärung anbei.."Ich habe mich nicht beworben, weil:" Da trägst Du halt deine Gründe ein. Wenn Du 10 Bewerbungen pro Monat vorweisen kannst, hast dein Soll erfüllt.

beklagst du dich, dass sie dir helfen wollen? bewirb dich und gut!

Nein, prinzipiell find ichs ja gut, dass sie mir helfen wollfen. Nur will ich nicht jetzt zB einen Vorgeschlagenen Job bei einer Zeitarbeitsfirma annehmen, wenn ich aktuell noch in einem Bewerbungsverfahren drin bin und recht gute Chancen auf einen Job habe, der zu meinem Studium passt und der karrieretechnisch ein himmelweiter Unterschied wäre. Da würde ich lieber einen Monat warten, denn da läuft das Bewerbunsgverfahren ja noch.

Also: Muss ich mich trotz ausreichender eigener Bewerbungen auch bei Vermittlungsvorschlägen bewerben und wie und ab wann erstatte ich dem Amt Bericht?

0
@EineKurzeFrage

dann red doch mit deinem berater. er muss die jobs anbieten, aber vielleicht kann man eine pause vereinbaren.

0

Was möchtest Du wissen?