Vermisst er michh?

4 Antworten

Also, meine Erfahrung:

Wenn ein Junge sich erst nett verhält und dann AUS HEITEREM HIMMEL fies wird, ständig streitet, sich nicht danach meldet, etc. dann versucht er "dich loszuwerden", hat nur nicht den Mut es dir ins Gesicht zu sagen.

Die Treffenanfragen sind jetzt nur Reue. Er will sich beweisen, dass er doch nicht so fies ist wie er sich verhält. 

Am Ende wird er aber wieder fies werden, weil er wieder merkt, dass du "nervst" (Nerven im kleine Jungsjargon: Ich bin mir selbst am Wichtigsten und will machen was ich will. Hau ab sonst geht das nicht). 

Ich würde mich testweise mal treffen. Gehe aber zu 90% davon aus, dass er in kurzer Zeit wieder fies zu dir wird. Ihr macht ja noch nicht lang was miteinander, da ist das sehr wahrscheinlich.

Wenns so sein sollte: lass es einfach mit ihm. Konzentrier dich auf andere Dinge, auch wenns schwer ist. :)

Viel Glück ♡

P.s. Beim Treffen lass ihn bloß nicht ran!!! Auf keinen Fall. Am Besten trefft ihr euch in der Stadt oder so.

Wenn er sich absolut nicht wo anders treffen will, als bei dir oder sich Zuhause, und Ausreden bringt - Dann verschieb es, weil du "auch allein Zuhause rumsitzen kannst" oder lass es gleich bleiben. 

In sonem Fall will er nur seinen Spaß.

Und ich sag dir eins, du kannst mir da wirklich vertrauen. Einmal war ein Kerl bei mir, der hat das gleiche mit mir mehrmals abgezogen. Sehr erfolgreich. Wir kannten uns über 4 Jahre außer Schule. Dann wollte sich nur als Freunde treffen zum "Reden" - Ich war frisch getrennt.

Dann war er da und hat mich sogar bedrängt. Als ich ihn nicht ran ließ, wollte er plötzlich dringend nach Hause.

Geredet haben wir über nichts.

Fall bitte nicht auf solche Idioten rein!

0

Er investiert Zeit in dich und du willst dich nichtmal treffen, oder eher gesagt Zeit für ihn nehmen! Genau wie du hat sich meine damalige " fast Freundin " verhalten. Daraufhin habe ich den Kontakt endgültig abgebrochen. Ich denke du solltest ihn mal anschreiben und und nach einem Treffen fragen..

Da spricht aber ein gebrochenes Herz.

1. Eine Nachricht schreiben entspricht keine Zeitinvestierung.

2. Auch nicht täglich. Wenn er Langeweile hat, probiert er halt obs bei ihr klappt und wenn nicht ignoriert er sie und probierts woanders.

3. Zeit investieren wäre, wenn er nicht locker lassen würde nach einer Absage. So macht das mein Freund nach 6 Monaten Beziehung noch, wenn er was falsch gemacht hat. Der fährt sogar vorbei und klingelt bei mir.

0

Er denkt wahrscheinlich, dass du ihn nicht leiden magst und deswegen immer schreibst, dass du was vorhast. Warum schreibst du eigentlich immer, dass du keine Zeit hast?

Was möchtest Du wissen?