Vermisse ihn plötzlich wieder?

2 Antworten

Ich glaube du brauchst einfach die Aufmerksamkeit und das Gefühl, dass du ihm wichtig bist. Was du nun leider nicht mehr bist. Zumindest nicht seine Nummer ein. Sicher kennst du das Spiel, bei dem sich einer rar macht, damit der andere merkt, dass er ihn vermisst?

Dabei handelt es sich aber nicht um die wahre Liebe sondern nur um eigensüchtiges Ich-bezogenes Bedürfnis. Nimms mir nicht übel dass ich das so direkt sage. Aber ich versicher dir, dass dir nicht wirklich was an ihm liegt. Nicht genug für wahre Liebe. Und alles dazwischen - lass es. Damit nutzt du die andere Person nur aus damit du dich besser fühlst.

Er kann doch nicht ewig auf dich warten bis du dich mal ausklost. Du hattest deine Chance und wolltest nicht. Hake es ab und gut ist. Du findest ihn nur interessant weil er dich jetzt nicht mehr will.

Ich träume immer von der selben Person und fühle mich dann zu ihr hingezogen?

Ich träume seit etwa einem halben Jahr immer wieder von dem gleichen Jungen. Ich bin in ihn seit ca. einem Jahr verliebt, (Also so lange kenne ich ihn) habe aber noch nie mit ihm gesprochen. Allerdings begegne ich ihm auf den Gängen in der Schule und auf dem Schulweg (Zug/Bus). Ich vermisse ihn in den Ferien immer unglaublich, und habe schon richtig Panik vor den Sommerferien, da er die Schule dann verlassen wird.

In den Träumen kennen wir uns aber immer gut, machen viele Dinge zusammen und es passiert immer etwas anderes, tolles, einfach immer mit ihm zusammen. Wenn ich dann aufwache und ihn wieder sehe, fühle ich mich noch mehr zu ihm hingezogen als ohnehin schon.

Das ist mir auch sonst schon aufgefallen, wenn ich von Personen träume, die ich nicht wirklich kenne. Ich habe nachher, wenn ich sie wieder sehe, das Gefühl, viel über sie zu wissen und fühle mich mit ihnen verbunden.

Jetzt frage ich mich: Ist das normal, also kennt jemand das sonst noch? Und, ist es möglich, dass er auch von mir träumt? Oder das aus uns etwas wird?

Danke schonmal für die Antworten und das Lesen meiner Frage :)

...zur Frage

Nach sex Unwohlsein gefühl?

Hey Leute.

Ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und der geschlechtsverkehr war bis zu einem Jahr perfekt. Ohne Schmerzen und hat sich immer gut angefühlt.

Seit knapp einem halben Jahr fühlt es sich einfach nicht mehr gut an also ich meine damit dass er nur langsam und vorsichtig in mir eindringen kann weil es sonst zu sehr weh tut, da ich auch nicht mehr wirklich feucht werde, was vorher nie ein Problem war. Er kann nicht mal mehr richtig eindringen und ist manchmal nur bis zur Hälfte drinnen. Und danach habe ich auch schmerzen und ich fühle mich schlecht als wäre es ein Fehler gewesen und könnte eig immer weinen. Einmal hatte ich danach sogar ein wenig geblutet. Wirklich nur sehr wenig fast nur ein Tropfen aber Blut war da.

Weis einer vllt von euch was es sein könnte? Ich mache mir sehr sorgen. Bei uns läuft sonst alles super. Wir sind seit einem halben Jahr zusammen gezogen und wir lieben uns auch wirklich und alles ist schön nur ich habe ungern geschlechtsverkehr mit ihm. 😕

...zur Frage

Ist es empfehlenswert, um einen Jungen zu kämpfen?

Guten Morgen!, Ich habe ein kleines Problem, und zwar hat. Mein Freund mit mir gestern Schluss gemacht 😭. Aufjedenfall, bin ich jetzt ziemlich am Arsch, und er meinte was von kämpfen. Habe ich auch in meinen Augen auch gemacht, habe ihm gesagt, wie sehr ich ihn brauche, was meine fehler waren, was daran schlecht war, wie sehr ich ihn liebe. Warum ich ihn liebe, wofür ich alles dankbar bin. In seinen Augen ist das nicht kämpfen. Kann mir mal jemand sagen, was dann kämpfen ist wenn nicht das? Ja klar, persönlich will ich auch noch um ihn kämpfen, also braucht ihr das nicht drunterschreiben 🙂 Ich will diese Beziehung unbedingt wieder, und er gibt mir die Chance nur wenn ich kämpfe.. Aber ich habe schon alles gemacht, was ich wusste.. Wir beide sind 16. Wisst ihr einen Rat?

LG...

...zur Frage

Mädchen nach 3 Monaten nach Beziehung fragen nur wie?

Hallo erstmal.. Es geht darum, dass ich ein Mädchen seid ung. 3 Monaten kenne & ich mich extrem in sie verliebt habe. Sie liebt mich auch das merkt man schon ... Aber jetzt erstmal warum ich hier frage.. Wir haben uns beim letzten Treffen geküsst & das mehrmals & nicht nur kurz... Wir hatten schon viel über Beziehungen usw. geredet & ich dachte eigentlich, dass da sie meinen Kuss erwidert hat (nachdem ich ihr gesagt hatte was ich für sie fühle) dass wir zusammen wären doch sie sieht es wohl nicht so. Sie meinte wir kennen uns erst seid 3 Monaten & sie sei sich noch nicht sicher.. Doch ich kann es nicht mehr aushalten so... Deshalb da wir uns morgen treffen will ich sie morgen endlich mal offiziell fragen was sie will & ob sie sich es mit mir jetzt vorstellen kann.. Nur wie kann ich es am besten angehen? MfG..

...zur Frage

Ist das Gefühl des Vermissens wichtig für eine Beziehung?

Hallo! Bitte lest euch meine Gedanken durch, weil es mir auf dem Herzen liegt und nicht weiß, mit wem ich sonst reden soll...

Ich bin momentan im Ausland, seit drei Monaten und bleibe dieses Jahr auch noch hier. Alles, was davor passiert ist, scheint so unwirklich. Ich bin einem guten Freund, den ich im Internet kennengelernt hatte kurz bevor ich weggefahren bin nach England nähergekommen. Wir haben uns einmal getroffen, es war perfekt wie noch nie, und uns anschließend so sehr vermisst, dass ich extra nochmal zu ihm gefahren bin für paar Tage, es war wunderschön.

Eigentlich sind wir jetzt "zusammen", wir wollten aber diese paar Monate abwarten, bevor wir es offiziell machen, weil ich einfach Angst habe, dass das Leben wie auch sonst kurz vorm Wiedersehen einen Strich durch die Rechnung macht.

Das erste mal fühlt es sich richtig an. Meine Gefühle werden erwidert, er als Mensch übertrifft meine Erwartungen, wir passen super zusammen und ich bin einfach glücklich, dass das Leben es einmal gut mit mir meint - bis auf die Entfernung.

Nun zu meiner Frage: Klar vermisse ich ihn, habe manchmal so große Sehnsucht, dass sich alles in mir zusammenkrampft. Ich kann es kaum erwarten ihn wiederzusehen.

Aber manchmal bleibt dieses "Gefühl" des Vermissens weg, vor allem wenn ich mich selbst nicht so gut fühle. Dann will ich einfach nur alleine sein, nicht weg von ihm, im Gegenteil, aber ich fühle dann einfach nichts. Kein Kribbeln, nichts. Und dieser Widerspruch gibt mir zu Denken, wenn ich andere Mädchen sehe, die ihren Freund immer vermissen. In dieser Sekunde wäre ich auch gerne bei ihm, aber habe nicht das Gefühl der Sehnsucht in mir, versteht ihr? Und jetzt weiß ich nicht, ob irgendwas falsch an mir ist...

Vielleicht muss man auch sagen, dass ich sowohl introvertiert als auch extrovertiert bin, aber manchmal einfach meine Ruhe brauche, was jedoch nichts mit den Leuten zu tun hat.

Ich habe einfach Angst. Wie sich das alles entwickeln wird. Sind noch einige Monate bis wir uns sehen, aber wir beide sind uns sicher, dass wir warten. Weil es sich so richtig anfühlt wie noch nie, anders kann man es nicht beschreiben. Ich vertraue ihm voll und ganz, er ist unglaublich gutherzig, etwas schüchtern. Ich war einem Menschen einfach noch nie so nahe, auch wenn wir fern sind, und das verunsichert mich, ist so neu, obwohl ich einen Freund hatte. (der zu mir überhaupt nicht gepasst hat).

Was denkt ihr übers Vermissen? Über Liebe? Muss man ständig vermissen um zu lieben? Denn langsam habe ich das Gefühl, dass es nicht nur ein bloßes "Hab dich lieb" ist...Aber dann bleibt das Vermissensgefühl manchmal aus.

Danke für eure Antworten, Erfahrungen, Anregungen... :) (Ich bin 18, er 19)

...zur Frage

Liebe meinen ex nach der Trennung immer noch?

Also ich bin echt am Ende. Ich und mein ex sind jetzt seit 5 Monaten getrennt und ich vermisse ihn immer noch. Und am schlimmsten ist meine Gefühle sind noch so stark wie am ersten Tag als ich mit ihm zusammen gekommen bin . Wir haben Schluss gemacht weil ich echt dumm war .. eine Freundin hat bei mir übernachtet und ich hatte so ein kleines Problem mit ihm weil er mich in der Öffentlichkeit immer ignoriert hat aber alleine war er eben immer so süß. Naja das hab ich ihm gesagt dann tat es ihm auch leid aber er hatte blöde Ausreden.. er hat mich tausend mal angerufen ich hab aber die ganze Zeit geheult und war nicht in der Lage zu telefonieren ich bereue es so stark das ich nicht dran gegangen bin. Er hätte sich auch nicht getrennt aber ohne das ich es bemerkt habe haben meine Freundin UND mein Bruder ihm die ganze Zeit geschrieben das ich mich trennen will und er sch ist. Ich wusste gar nichts davon aber das war auch ein Grund warum er sich getrennt hat. Auf jeden Fall haben wir dann auch am nächsten Tag Schluss Gemacht das schlimmste daran die Trennung war über whatsapp. Ich liebe ihn immer noch was soll ich denn tun? Ich Versuch ihn ja zu vergessen aber gut klappen tut es nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?