Vermisse die Jahre 2000-2010 , was tun?

6 Antworten

Wie schön wäre es, wenn man in die Vergangenheit reisen könnte. Du bist nicht der Einzige, der die vergangenen Jahren vermisst. Ich selber vermisse sie auch, anderen geht es genauso. Ich vermisse meine Kindheit, meine Freunde und die Spiele, die wir früher gespielt haben. Ich vermisse die alten Zeiten ohne Sorgen und Langweile. Das Schicksal hat mich vom alten Leben vor Jahren getrennt, aber ich bereue es nicht. Ich schaue jetzt nur vorwärts und denke an die zukünftigen Pläne. Als Kind möchte man schnell erwachsen werden, doch während der Volljährigkeit wünscht man sich wieder ein Kind zu sein. Verlier dich nicht in der Vergangenheit, hol dir lieber ein Stück Kindheit zurück!

Mach dir deine eigene Zeitrechnung. Nächstes Jahr wäre dann das Jahr 2000 für dich. Mach dir einen eigenen Kalender. Dann hast du noch schöne zehn Jahre vor dir.

nicht so oft nach hinten denken sonst kommt man nicht vorraus

Excel 2010: waagerechter Balken in einzelne Zellen

Ich nutze Excel 2010 und habe eine Tabelle erstellt, wo ich in einer Spalte gerne einen waagerechten Balken hätte.

Bei 100 % oder mehr soll die Zelle voll ausgefüllt sein, wenn da kleinere Werte drin stehen, soll nur der entsprechende Teil gefärbt sein.

Ich habe mal irgendwo wo etwas gesehen.

Weiß jemand wie das funktioniert.

Habe grad von Excel 2000 auf 2010 umgestellt, in 2000 ging das nicht und bei 2010 finde ich leider noch nicht alles, was man so braucht.

...zur Frage

Wie nennt man eigentlich die Jahre zwischen z.B. 2000-2010?

Es gibt die Zehner, die Zwanziger, die Dreisiger Jahre usw. Wie werden die von Null bis Zehn genannt?

...zur Frage

Depression oder doch "nur" Verstimmung?

Hallo,

mir ist bewusst, dass man diese Frage nicht aus der Ferne beantworten kann, dennoch bin ich auf der Suche nach guten Ratschlägen...um eine ärztliche Meinung werde ich wohl nicht drumherum kommen.

Hier zu meiner Geschichte:

Meine Familie und Freunde kennen mich als diejenige, die immer einen lustigen Spruch und aufbauende Worte auf den Lippen hat. Normalerweise gehe ich mit einem Lächeln durch die Welt. Doch irgendwie ist das nur Fassade...ich möchte wirklich so sein, doch sobald es mich selbst betrifft bin ich ein Pessimist durch und durch. Das war bereits während meiner Kindheit so.

In den letzten Wochen geht es mir immer schlechter.

Ich bin körperlich sehr angeschlagen, habe seit Ewigkeiten keine Nacht mehr durchgeschlafen und die Kopf- und Rückenschmerzen scheinen von Tag zu Tag schlimmer zu werden. Ich komme kaum aus dem Bett, zwinge mich nur, meinen Kindern zu liebe. Ich ziehe mich immer mehr zurück, treffe mich nicht mehr mit Freunden, vernachlässige meine Hobbys und auch meinem Mann gegenüber bin ich sehr zurückweisend geworden. Ich weine häufig, sehe in vielen Dingen einfach keinen Ausweg und sobald jemand in meinem Umfeld "tuschelt", beziehe ich das sofort auf mich. Die Arbeit mit Kindern, die mir immer Spaß machte, wird momentan nur noch zur Qual. Ich verlasse das Haus eigentlich nur, wenn es wirklich nötig ist.

Natürlich habe ich mich bereits etwas zum Thema Depression belesen, doch weiß ich nicht, ob ich mich wirklich da einordnen würde.

Es fällt mir sehr schwer, darüber zu sprechen. Selbst meinem Mann gegenüber, dem ich sonst alles anvertraue, habe ich nur erwähnt das es mir nicht gut geht...er kennt keine Einzelheiten.

Da ich besonders fremden Personen gegenüber immer etwas zurückhaltend bin und eher selten über mich spreche, fällt es mir schwer, meinem Hausarzt darauf anzusprechen, da ich noch nicht sehr lange bei ihm in Behandlung bin.

Welche Möglichkeiten gibt es? Welche Ratschläge hättet ihr für mich? Wie verfahre ich weiter? An wen könnte ich mich noch wenden?

Ich hoffe sehr auf hilfreiche Antworten. Vielen Dank dafür!

...zur Frage

Ich vermisse das jahr 2000?

was war in diesem jahr IN?

...zur Frage

Woher.kommt eine leere im Kopf?

Es fühlt sich schrecklich an, leide an Depressionen und Angst

...zur Frage

Ich vermisse schöne Ereignisse meiner Kindheit?

Hallo Community.Ich vermisse (ab 1.Lebensjahr beginnend) meinen 1. Geburtstag 2000,Ostseeurlaub 2000,Weichnachten 2000,Ostern2001,2.Geb.2001,Weihn. 2001,Ostern 2002-2005, 3.,4.,5.,6. Geburtstag 2002,03,04,05 Weihnachten 2002-2005 und Schwarzwaldkurztrip,Europapark,Hansapark,Strand im sand spielen,Legoland 2004,PlaymobilFunPark 2001 und 2005.Ist das normal? Oder was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?