Vermieterin terrorisiert mich

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Legen Sie Ihre Fußmatte zur Abwechslung mal ordentlich vor Ihrer Tür hin, stören Sie den häuslichen Frieden nicht mehr nach 10.00 Uhr durch den Zu- oder Abgang von lautem Besuch, trennen Sie den Müll so wie sich das für alle verstandesbeseelten Menschen gehört, erledigen Sie Ihre Reinigungspflichten korrekt, kurz - verhalten Sie sich normal, dann klappt es auch mit dem friedlichen Zusammenleben mit der Vermieteroma. Ach so! - Ausziehen, z.b. in eine jugendfreundliche Behausung können Sie selbstverständlich auch! Das sind so meine Erfahrungen! Dort nimmt man es dann nicht so genau mit Ordnung, Reinlichkeit und Lautstärke - aber das gilt dann auch für alle Beteiligten! Nur nicht meckern!

Ja, alte Menschen werden manchmal etwas absonderlich. Versuchen Sie sich in Nachsicht, denn Sie wissen nicht, wie Sie in diesem Alter auf Ihre Umwelt wirken werden! Seien Sie vor allem vorsichtigen mit Ihren Äußerungen "Halt die Klappe, sonst kommst Du ins Heim!" könnten unter Umständen bereits als Beleidungen angeshen werden ... und so etwas wäre eine Grund für eine fristlose Kündigung seitens Ihrer Vermieterin!

Du solltest das Wort "terrorisieren" bei diesen Vorwürfen nicht verwenden, schließlich geht es um Deine berechtigten und unberechtigten Mieterrechte und -pflichten, die Du kennen und beachten solltest.

Was sagt denn Dein Anwalt zu den Vorwürfen und zu Deinen Chancen, Dir eine neue Wohnung suchen zu müssen?

Ich habe Riesenerfolg mit einem kleinen Blumenstrauß und: Danke, daß Sie so für mich da sind und alles abarbeiten. Alleine hätte ich das nie geschafft. Sie sind mir eine große Hilfe. Viel Glück.

In solchen Fällen ist der Mieter machtlos und da hilft leider weder Mieterverein noch Anwalt.

Es gibt nur eine Lösung. Nicht beachten !

Mir ignorieren und mal laut werden habe ich es auch schon versucht zeigt bei ihr keine Wirkung

Ignorieren, wo sie keinen Anspruch drauf hat, den Rest musst du erledigen, um Ärger zu vermeiden.

Rauswerfen kann sie dich eh nicht sofort für so ne Kinderkacke.

schelm1 05.07.2010, 20:21

Ganz hervorragende Antwort und vor allem so ungemein hilfreich und der Sache dienlich!

0

Lass sie doch maulen.

Sag ihr, Du bezahlst Miete.

  1. Wenn die Matte nicht richtig liegt, soll sie die richtig hinlegen.
  2. Der Besuch geht die einen feuchten Kehricht an.
  3. Dein Müll hat sie nicht zu interessieren.
  4. Droh ihr, dass sie in ein Heim kommt, wenn sie nicht aufhört.
schelm1 05.07.2010, 20:19

Ganz hervorragende Antwort und vor allem so ungemein hilfreich und der Sache dienlich!

0
schleudermaxe 06.07.2010, 10:14
@schelm1

Wenn ich der Vermieter wäre, würde ich heftig husten und ihr seit raus. Bedenke: Sie wohnt im Haus, somit keine Kündigungsgründe erforderlich. Und für die Abfallverwertung/trennung ist sie doch zuständig, so jedenfalls in den Städten, in denen wir unsere Hütten haben.

0
LittleArrow 09.07.2010, 11:00
@schleudermaxe

@schleudermaxe: Du schreibst: "Bedenke: Sie wohnt im Haus, somit keine Kündigungsgründe erforderlich." Kennst Du Haus und Wohnung näher oder wie kommst Du darauf?

0

Ihr laut und deutlich sagen, dass die die Klappe halten soll, denn so kurz vorm Ende bekommt man "oben" für dieses Verhalten Minuspunkte !

schelm1 05.07.2010, 20:21

Ganz hervorragende Antwort und vor allem so ungemein hilfreich und der Sache dienlich!

0

Du solltest mal einen Einblick in das Gesetz hineinwerfen,dort würden viele hilfreiche Sachen stehen. Die dir bei sowas behilflich sein könnten, was sagt denn dein Anwalt dazu?

schelm1 05.07.2010, 20:20

Der kann da wenig sagen, weil Sie permanent erklärtermaßen gegen die eninfachsten Regeln einer jeden Hausordnung verstößt!

0

Ignorieren, die macht es nicht mehr lange.

schelm1 05.07.2010, 20:22

Ganz hervorragende Antwort und vor allem so ungemein hilfreich und der Sache dienlich!

0

Drauf scheißen was die alte sagt, sie braucht einen driftigen grund um dich rauszuwerfen

schelm1 05.07.2010, 20:21

Ganz hervorragende Antwort und vor allem so ungemein hilfreich und der Sache dienlich!

0

Was möchtest Du wissen?