Vermieterin nistet sich in Abstellkammer ein!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Untermietvertrag mit 2-Jahresfrist erscheint mir nicht rechtswirksam, weil vermutlich die Begründung der Befristung fehlt. Damit hättest du einen unbefristeten Mietvertrag. In der Beschreibung der Mietsache ist der Abstellraum aufgeführt, aber die Benutzung durch die Vermieterin nicht festgeschrieben? Dann hast du richtig gehandelt und ihr deine mündliche Erlaubnis entzogen. Die Weiternutzung durch die Vermieterin ist eine Besitzstörung, die du durch eine Unterlassungsklage gegen die Vermieterin durchsetzen kannst, wenn es keine gütliche Lösung gibt. Eine Stromunterbrechung zum Abstellraum wäre eine unerlaubte bauliche Veränderung, die mindestens eine Abmahnung nach sich ziehen könnte. Prüfe die Anordnung der Sicherungen für die Stromkreise in der Wohnung. Wenn möglich, schalte den Abstellraum ab. Schlosswechsel eines Zylinderschlosses ist leicht selbst zu bewerkstelligen. Kosten etwa 10€.

Steht explizit dieser Abstellraum auch im Mietvertrag?

ja

0
@Algul

Na dann gibt es so einige Möglichkeiten.

Als erstes fällt mir da der Austausch des Türschlosses ein.

1
@anitari

Danke für die Antwort. Dann werde ich das wohl machen müssen und das muss ich aus meiner spärlichen Haushaltskasse als Schüler dann wahrscheinlich auch noch selbst Zahlen. Könnte die Decke rauf gehen hoffentlich wird das nicht zu teuer sonst gibts nur noch Wasser und Brot den restlichen Monat....

0

Wenn im Vertrag deutlich drin steht, dass der Raum von dir gemietet ist, dann muss sie dort raus. Ich würde an deiner Stelle ihr mit einem Anwalt drohen und wenn das nichts hilft, dann wirklich zum Anwalt gehen.

Könnte ich nicht direkt die Polizei anrufen? müsste doch Hausfriedensbruch sein oder?

0

Neben allen juristischen Möglichkeiten dürfte das Abstellen von stark riechenden Gegenständen und das Ausschalten der Sicherung (wenn der Abstellraum - wie zu vermuten - separat abgesichert ist, zum schnellsten Erfolg führen.

Bei allem Respekt aber warum wohnt Ihre ( Unter-) Vermieterin im Abstellraum? Konnte Sie möglicherweise Ihre Verpflichtung ihres Vermieters nicht nachkommen? Deswegen die Untervermietung an Sie? Schon traurig das es in einem der reichsten Länder BRD so was gibt. Sie hätte mit Sicherheit Hilfe bekommen? Wohngeld z.b.

Ich habe leider nur die ultimative Lösung, Du ziehst aus, aber ich finde das Problem interessant. Ist ja echt merkwürdig. Wo erledigt sie denn ihre privaten Geschäfte, auch dort?

Für mich sieht es so aus, als ob sie mit Dir Geld verdient und selbst für eine eigene Wohnung nichts investieren will. Und das mit dem Strom ist eine Frechheit.

Halt uns mal auf dem Laufenden, wie die Geschichte weitergeht. :-)))

Oh mein Gott daran hab ich noch garnicht gedacht würg!!!

1
@Algul

:-) Bist du sicher, dass sie nicht deine Toilette heimlich benutzt

0

ähm... wie groß soll dieser Abstellraum denn sein das sie darin "wohnen" kann? Verspäteter Aprilscherz?

Schön wärs wenn das ein Scherz wäre der Abstellraum ist schon recht groß habe keine genaue Zahl im Kopf würde aber mal auf 6 mal 6 meter schätzen.

0

berechne ihr miete und ziehe diese von deiner miete ab. alles schriftlich voher ankündigen.

Die Miete einfach so lange entsprechend mindern.

Das musst Du aber schriftlich ankündigen - nicht einfach so machen.

Hört sich alles sehr seltsam an...

Ich könnte mir vorstellen, dass sie Geld benötigt und hier eine Möglichkeit sieht, zu Geld zu kommen.

0

Was möchtest Du wissen?