Vermieter zahlt Kaution nicht aus wegen Katzenhaltung darf er das?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Abnahme erfolgt unter Vorbehalt noch festzustellender Mängel.

Das ist ein ganz normaler Vorgang und hat mit den Katzen nur am Rande zu tun. Der Vermieter kann die Kaution bis zu 6 Monaten ganz einbehalten, um evtl. erst später zu Tage tretende Schäden abzudecken. Egal, ob von Katzen oder sonstigen Ursachen, jeden Schaden, dessen Behebung er mit der Kaution decken will, muss er konkret benennen und ggf. die Beseitigung von Euch verlangen und wenn das nicht mehr geht, weil schon andere Leute eingezogen sind, ist die Schadensbeseitigung von Euch zu bezahlen. Dafür ist die Kaution da.

Nach 6 Monaten seid ihr aber nicht mehr verantwortlich und deshalb muss er dann die Kaution zurück zahlen, sofern nichts mehr geltend gemacht werden kann. Allerdings kann er dann immer noch einen gewissen Betrag für die Nebenkosten einbehalten, die für 2016 in 2017 ggf. noch abzurechnen sind. Da ihr aber für 2015 eine Rückzahlung bekommen habt, kann das nicht viel sein.

Jetzt musst Du eben noch Geduld bis 31.1.2017 aufbringen.

Hey also Nebenkosten sind kmpl abgerechnet habe die letzte Abrechnung bekommen und bekommen wieder was zurück. Also er muss keinen Grund nennen um die Kaution einzubehalten??? Am 15.8 ziehen neue Mieter ein in die Wohnung, und ich denke weil er mir einen auswischen möchte wird er die auch die 6Monate einbehalten. Welche Mängel kann er damit abdecken??

0
@Benso1

Hey also Nebenkosten sind kmpl abgerechnet habe die letzte Abrechnung bekommen und bekommen wieder was zurück.

Ist zwar eigentlich gar nicht möglich, aber wenn ihr Euch so verständigt habt, warum nicht.

Also er muss keinen Grund nennen um die Kaution einzubehalten???

Nein, muss er tatsächlich nicht. Im Grunde genügt es, wenn er darauf verweist, dass immer noch was zu Tage treten könnte, was bisher verborgen war.

ich denke weil er mir einen auswischen möchte wird er die auch die 6Monate einbehalten.

Das kann gut sein und das wäre nicht das erste Mal, dass Vermieter auf diese Weise den Ex-Mietern noch einen mitgeben wollen. Andererseits ist dieser Einbehalt ein völlig normaler Vorgang, der absolut üblich ist.

Danke für die Auszeichnung.

0

Zu letzten Frage kann ich leider nichts sagen, da kenn ich mich nicht gut genug mit aus.

Ich weiß aber, das Katzen an sich kein Grund sind, die Kaution einzubehalten. Solange die nicht im Mietvertrag verboten sind, hat er da nichts gegen in der Hand, selbst, wenn die irgendwo was markiert haben. Sind halt Haustiere. Solang es entfernt wurde und keine bleibenden Schäden entstanden sind (wie auch immer das gehen soll), hat er rein rechtlich nichts in der Hand. Frage ist nur, ob dir das was bringt, der Vermieter sitzt da am längeren Hebel...

Im Übergabeprotokoll wurde der Punkt : Die Abnahme erfolgt unter Vorbehalt noch festzustellender Mängel. Sonst steht nichts drin. 

Ob da steht unter Vorbehalt ist meiner Ansicht nach nicht relevant. ( Solltte aber mal von einem Anwalt abgeklärt werden-

Ein vom Vermieter unterschriebenes Protokoll bedeutet im Normalfall, dass der Vermieter nur noch verdeckte Mängel geltend machen kann.

Ich habe dann meinen Vermieter versucht anzurufen ging leider nicht dran. Habe ihm dann per Whatsapp informiert das ich diese Lampe besorgen würde und dann in die Wohnung gehen würde

Jegliche Sachen bitte nur nachweislich per Einwurfeinschreiben machen.

ich denke er wird eine Firma beauftragen und mir die Kosten in rechnung stellen. Was mache ich denn jetzt??

Wenn er einfach Mängel beheben lässt ohne sie dem Mieter gemeldet zu haben und unter Fristsetzung aufgefordert zu haben, bleibt er auf den kosten sitzen, dann musst Du nix zahlen.

Einwurfschreiben können aber auch in den Müll fliegen ohne geöffnet zu werden. Habe den Schriftverkehr bei Whatsapp mit  Bestätigung das er es gelesen hat. Reicht das?? Ich habe heute auch die Nebenkostenabrechnung bekommen habe nochmal 78Euro wieder bekommen. Also hat er eigentlich nichts in der Hand um unsere Kaution einzubehalten!

0
@Benso1

Einwurfschreiben können aber auch in den Müll fliegen ohne geöffnet zu werden.

Einwurfeinschreiben gelten als recht sicher und werden von Anwälten empfohlen; was der Empfänger dann mit dem Brief macht, ist egal, er gilt als zugestellt

0

Was möchtest Du wissen?