vermieter will Wohnung verkaufen Hilfe

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dass eine Mietwohnung mal verkauft werden kann, insbesondere, wenn sie in der Hand eines privaten Eigentümers ist, gehört nun mal zum Leben. Keine Besichtigung ohne, dass Du dabei bist und Du solltest aktiv dabei sein. Frag die Interessenten direkt, was sie vorhaben. Kapitalanlage oder Selbstnutzung. Sind sie auf eine Kapitalanlage aus, mach einen auf ganz liebe/n Mieter/in und lob das Haus, die Hausgemeinschaft und die Wohnung. Dabei aber nicht übertreiben. Auf diese Weise weckst Du noch mehr Interesse bei den Leuten, die einfach nur ihr Geld anlegen wollen und auf eine gute Rendite hoffen. Wenn jemand selbst nutzen will, kannst Du durch die Blume zu erkennen geben, dass Du hier gar nicht gerne weg willst. Dann sinkt damit schon das Bedürfnis, gerade diese Wohnung zu kaufen. Wenn Du dann auch noch zu verstehen gibst, ohne dass das zu direkt ist, dass die Wohnung gar nicht wirklich gut ist, kannst Du ein wenig steuernd beim Verkauf mitwirken. Letzlich ist es dem Verkäufer egal, ob jemand kauft, der selbst einziehen will oder ein Kapitalanleger. Hilf dem Verkäufer, dass er so schnell wie möglich einen passenden Käufer findet, dann hast Du auch bald wieder Ruhe.

minou89 22.01.2013, 22:15

Gut reden werd ich da nichts. Mein Vermieter kümmert sich um gar nichts.die Wohnung ist schlecht isoliert und nur 20 qm2 groß.wenig platz . vielleicht ist es ja der Käufer seiner Wohnung und möchte meine Wohnung auch haben als Einnahmequelle :D

0

Besichtigungen mit Miet- oder Kaufinteressenten mußt Du dulden.

Aber nicht wann und so oft es der VM will und schon gar nicht in Deiner Abwesenheit. Das wäre Hausfriedensbruch.

Da der VM vermutlich einen Schlüssel zur Wohnung hat solltest als erstes den Schließzylinder austauschen.

Als 2. solltest Du Dir etwas Zeit nehmen und dem Vermieter einen netten Brief schreiben in dem Du 1 oder 2 Termine pro Woche a ca. 1 Stunde festlegst an denen Besichtigungen möglich sind.

Das spart Zeit und vor allem Ärger.

Wenn Du am Freitag gegen 17 Uhr aber zu Hause bist und etwas Zeit hast was spricht dagegen die Besichtigung zu zu lassen? Angekündigt hat sie der VM ja zeitig genug. Bei der Gelegenheit könntest Du ihm das Schreiben mit den möglichen Besichtigungsterminen gleich persönlich übergeben.

ich will nicht dad jemand in mein Schlafzimmer geht

Ich weiß das ist unangenehm. Aber wer kauft/mietet schon eine Katze im Sack? Du mußt das leider dulden.

Den Brief habe ich gestern bekommen.bin gestern weggefahren und geplant und war Freitag spät wieder zu kommen .angst habe ich das der neue Eigentümer Eigenbedarf hat.bekomme die Wohnung momentan vom jobcenter bezahlt.bin knapp 400 km weg und kann nicht schnell mal rüberfahren und eine Mitgliedschaft im mieterbund ist zu teuer.kann ich jetzt z.b. sagen das erst Montag besichtigt werden kann?Er wohnt mir und hat einen ersatzschlüssel für mich bei sich

anitari 22.01.2013, 15:32

angst habe ich das der neue Eigentümer Eigenbedarf hat.

Die Angst kann Dir leider keiner nehmen. Aber warte doch erst mal ab. So schnell verkauft sich keine Wohnung.

geplant und war Freitag spät wieder zu kommen

Dann ändere Deinen Plan.

0
MosqitoKiller 22.01.2013, 17:06

kann ich jetzt z.b. sagen das erst Montag besichtigt werden kann?

Ja, das kannst Du, Du musst nicht springen, wenn er hopp sagt...

0
minou89 22.01.2013, 22:33

Wenn ich Probleme habe verschiebt er auch andauernd fest vereinbarte Termine.hab ihn angerufen und was sagt er? Stunde später geht nicht da der Interessent weit anreist..

0

wenn du nicht da bist brauchst du keinen in die wohnung zu lassen.. mit dem mietvertrag ist die mietsache auf dich übergegangen und somit für die zeit der miete deins und nicht dem vermieter seins.. aber schreib/ruf an deinem vermieter neue terminvorschläge bei denen du da bist.. 2-3 stück dann kann er sich einen aussuchen.. kann er dann auch nix dagegen sagen..

MosqitoKiller 22.01.2013, 15:10

wenn du nicht da bist brauchst du keinen in die wohnung zu lassen.. mit dem mietvertrag ist die mietsache auf dich übergegangen und somit für die zeit der miete deins und nicht dem vermieter seins

So einfach ist das nicht, der Vermieter hat das Recht auf Besichtigung der Wohnung, wenn ein Anlass besteht, es ist noch immer sein Eigentum, und nicht das des Mieters...

1
TOBschluessel 30.01.2013, 09:35
@MosqitoKiller

mal abgesehen davon das der vermieter nicht unbedingt der eigentümer sein muss, ist es durchaus noch sein eigentum.. er kann aber nur noch ziemlich beschränkt drüber verfügen.. aber hier ging es ja eh um was anderes..

0

Nein, darf er nicht. Er muss dir einen Termin vorschlagen auf den zu Zeit hast zu reagieren. Wenn du keine Zeit hast, wird ein neuer veranschlagt. Wenn er einfach deine Wohnung betritt begeht er eine Straftat. Weise ihn doch freundlich darauf hin.

Aber wieso wird deine Wohnung einfach verkauft? Du lebst ja scheinbar zu Miete, dann ist generell nur Eigenbedarf möglich. Dein Vermieter scheint ja zu machen was er möchte. Außer natürlich es übernimmt jemand einfach die Funktion des Vermieters, das wäre etwas anderes.

MosqitoKiller 22.01.2013, 15:09

Aber wieso wird deine Wohnung einfach verkauft? Du lebst ja scheinbar zu Miete, dann ist generell nur Eigenbedarf möglich.

So ein Quatsch, natürlich darf jeder Eigentümer seine Wohnung verkaufen wie er will, das hat nichts mit Eigenbedarf zu tun...

2
Nachtflug 22.01.2013, 15:11
@MosqitoKiller

Richtig. Nur, wenn der Käufer Eigenbedarf anmeldet, dann muss der Mieter leider raus. Ansonsten muss der Mietvertrag, wie gehabt, übernommen werden.

2
MosqitoKiller 22.01.2013, 17:02
@anonlikestrains

Das steht da aber nicht, das liest sich so, als dürfe er ohne Eigenbedarf erst gar nicht verkaufen...

1
Ratirat 22.01.2013, 15:10

Aber wieso wird deine Wohnung einfach verkauft? Du lebst ja scheinbar zu Miete, dann ist generell nur Eigenbedarf möglich.

Was hat das mit Eigenbedarf zu tun? Man kann auch vermietete Wohnungen nach Belieben verkaufen, ohne jeden Eigenbedarf.

(Off-topic-Literaturtipp: http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-scheinbar-anscheinend-a-315125.html )

2
anonlikestrains 22.01.2013, 17:00
@Ratirat

Natürlich, aber wenn eine Wohnung verkauft wird, wird sie mit den Mietern verkauft. ;) Der Käufer wird also automatisch zum Vermieter. Er hat dann die Möglichkeit Eigenbedarf anzumelden, mehr aber auch nicht.

1

Er darf nicht einfach in die Wohnung gehen. Da kannst Du ihn wegen Einbruch/Hausfriedensbruch anzeigen. Hast Du denn das Schloss nicht ausgetauscht? Dann hole es besser nach. Er muss mit Dir einen Termin vereinbaren, wenn Du anwesend bist, und Zeit hast. Guck auch mal hier. http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/b1/besichtigung.htm

Er hat das Recht zu Besichtigung , mir scheint aber die Frist zu kurzfristig . gegen eine besichtigung kannst du nichts machen . Dein mietverrtag gilt aber unverändert weiter. Der neue Eigentümer kann Eigenbedarf anmelden , aber in vielen Gemeinden gelten lange Sperrfristen .

Hab ehrlich gesagt angst davor ihn anzurufen...

MosqitoKiller 22.01.2013, 17:04

Die musst Du nicht haben, kann Dir aber auch niemand nehmen...

0

Er darf nicht allein in die Wohnung gehen, aber Du musst anwesend sein...

Er hat es angekündigt und dann darf er es soweit ich weiß

bwhoch2 22.01.2013, 18:57

Leider weißt Du zu wenig.

1

Was möchtest Du wissen?