Vermieter will nur meine Wohnung besichtigen...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Später ( ca 2 Wochen später ) hieß es das Haus soll verkauft werden, es müsste eine Wohnungsbesichtigung statt finden. (Grundsätzlich auch inordnung war ja ein Termin gemacht worden ). Nun 2 Monate später soll wieder meine Wohnung besichtigt werden. (Angeblich auch wegen dem Hausverkauf).

Man hat eine Duldungspflicht.

Was kann ich dagegen tun ?

Selber Termine vorschlagen.

Ist es normal , dass nur eine Wohnung angeschaut wird ?

Vielleicht wird nur eine Wohnung verkauft, dann wäre es sogar ein Vorteil, weil der Eigentümer dann erstmal kein Eigenbedarf anmelden kann, weil es eine Sperrfrist bei Umwandlung von Mietwohnung in eine Eigentumswohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MamaAnny 21.03.2014, 23:23

Nein, dass ganze Haus soll verkauft werden. Angeblich.

0

Da du Besitzer der Wohnung bist, hast du das Hausrecht. Das heißt, du allein bestimmst, wer wann in deine Wohnung rein darf. Da hier nicht der Vermieter oder die HV antreten, darfst du von den Interessenten eine Vollmacht des Vermieters bzw. der HV verlangen. Ist diese nicht vorhanden, auf keinen Fall die Leute reinlassen. Es könnten Spitzbuben sein, die erst mal deine Wohnung auskundschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es normal ist das wegen dem Verkauf nur eine Wohnung angeschaut/gezeigt wird weiß ich nicht.

Fakt ist aber das Du das dulden mußt.

Denn der VM hat das Recht die Wohnung aus wichtigem Grund zu betreten.

Besichtigungen mit Kaufinteressenten ist ein wichtiger Grund.

Leg selbst 1 - 2 Termine a 1 Stunde pro Monat dafür fest und teile diese dem Vermieter mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter hat das Recht, sich vom ordnungsgemäßen Zustand der Wohnung zu überzeugen. Aber nur nach vorheriger Anmeldung und nicht beliebig oft. Erkundige dich beim Mieterbund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MamaAnny 21.03.2014, 17:42

Ja, dass Problem an der Sache ist. Es kommt nie der Vermieter sondern Leute die er beauftragt.

Jetzt bleibt er bei der Aussage , wegen dem Hausverkauf. Da darf er dann beliebig oft nach voriger Absprache kommen.

Komisch ist nur, dass nur meine Wohnung angeschaut wird. Sonst keine.

0
Fraganti 21.03.2014, 17:48
@MamaAnny
dass Problem an der Sache ist. Es kommt nie der Vermieter sondern Leute die er beauftragt.

Das ist überhaupt kein Problem.

0
MamaAnny 21.03.2014, 17:51
@Fraganti

Okay, danke schon mal. Fraganti weißt du vielleicht eine Antwort auf meine zwei Fragen ?

0

Was möchtest Du wissen?