Vermieter will meine Wohnung fotografieren.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also das würde ich auf keinen Fall machen. Der Vermieter kann doch in 4Wochen rein, also wo ist das Problem? Mir klingt das eher so als wolle er versuchen dir was anzuhängen in dem er Sachen fotografiert und die dann gegen dich auslegen will, zwecks Kaution rückgabe. Machs nicht!!!

mooddss 27.07.2011, 19:18

wird er eh machen wenn sie so rumzickt.. mach ich bei meinen mietern auch.. die malern dann die bude bis sie von alleine weiß wird.... und glaub mir ich finde dann immer noch mängel... und solange wird miete gezahlt bis das alles zur zufriedenheit des eigentümers ist... man man man.. wat is dabei nen foto zu machen???

0
AmyMacDonald 27.07.2011, 19:23
@mooddss

du siehst so intelligent aus....ich glaube ich favorisiere deine antwort noch...höhö

0
mooddss 27.07.2011, 19:29
@AmyMacDonald

naja wenn du meinst dasi ch hauptschüler bin.. zu meiner zeit gabs solchen blödsinn nicht... wurde erst nach der wende eingeführt... aber immerhin hab ich es in der nahrungkette nach oben geschafft.. und du??

0
freezle23 27.07.2011, 19:47
@mooddss

Hast du nix besseres zu tun? Als Unternehmer läßt man nicht solch primitive Sprüche! Du bist ein Schande für alle Unternehmer!

0
mooddss 27.07.2011, 20:14
@freezle23

warum sollte ich ??? ich lach mich hier kaputt was manche für fragen stellen... und als unternehmer darf ich wohl nur steuern und weihnachtsgeld bezahlen oder wat??? die sprüche kommen aus dem wahren leben und nich aus ner verkorksten öko-gesellschaft die den ganzen tag nur am rumheulen ist....

0
freezle23 27.07.2011, 20:27
@mooddss

geh doch zurück in deine DDR, der du so hinter her heulst. warum bist du eigentlich hier, wen sich hier eh nur die verkorkste ökogesellschaft aufhält? versuch doch mal auf seiten wie: ich benehme wie Graf Koks.de

0
freezle23 27.07.2011, 20:30
@freezle23

Du bist im übrigen nicht der einzigste Unternehmer auf der Welt der Steuern zahlt, und auch Angestellte zahlen Steuern. Und vergiss nicht: ohne Angestellte müsstest du selber die Drecksarbeit machen. Du glaubst im ernst du bist was besonderes- Faszinierend

0

Die Fotos dienen der Dokumentation von Schäden an der Wohnung, die du zu beseitigen hast. Insbesondere den evtl. Renovierungsstau damit es hinterher keine Streit gibt wenn du behauptest, die Wohnung wäre bereits gestrichen.

An deinen Möbeln hat er wenig Interesse, an vermieteten Einbauten schon.

Das kannst du ihm nicht verwehren - deine Möbel sind kein schützenswertes Gut :-)

Räume halt Sichtbares weg, wenn du magst - in die Schränke darf er nicht sehen - es sein denn, es sind seine Einbauten und er prüft die Leichtgängigkeit der Türen :-)

Den von dir als HA bewerteten dümmlichen Kommentar kannst du allerdings knicken: der VM darf nach Anmeldung und Terminabsprache auch während des MV die Wohnung besichtigen - nichts da mit aubwarten bis zum Mietende - das ist rechtlicher Unsinn und bringt dir mächtig viel Ärger ein :_O

G imager761

Fotos von deinen Möbeln darf er nur mit deiner Erlaubnis erstellen. Für sein Expose´ kann er Bilder von der leeren Wohnung machen.

Ja ist er, denn dein Vermieter kann auch darauf bestehen mit neuen Interessenten die Wohnung zu besichtigen. Da sind Fotos für dich doch einfacher als immer neue Leute in der Wohnung zu haben.

Aber einen gemeinsamen Termin solltet ihr vereinbaren. Er kann eigentlich nicht so kurzfristig sich anmelden für den nächsten Tag, aber sieht dir genau den Mietvertrag an, da sollte das alles geregelt sein. Ist aber für gewöhnlich so richtig.

Alles Gute, snowbody

besichtigen darf er, allerdings muss er das 2 wochen vorher anmelden. auch kann er nach anmeldung interessenten die wohnung besichtigen.

das der vermieter fotos machen will, kenne ich nicht.

bin aber de rmeinung, das er das nur mit deiner erlaubnis darf.

hast du was zu verbergen? Messi? Er wird die Wohnung ins Netz stellenwollen und den Interessenten die Räumlichkieten zeigen wollen. So erspart er dir unnötige Besichtigungen. Es geht nicht darum den Zustand der Wohnung - Grad der Aufräumung etc. zu zeigen. Stell dir mal vor du suchst im Netz eine Wohnung. Da freuist du dich auch über Fotos. Oder willst du das dein V die Bude 2 Monate leer stehen hat.

Der Vermieter ist berechtigt die Wohnung zu besichtigen. Fotografieren darf er normalerweise auch.

Aber mal Ehrlich? Warum machst du dir über sowas nen Kopf? Lass ihn doch einfach ein paar Fotos machen und gut is.

freezle23 27.07.2011, 19:10

Der Vermieter ist nicht dazu berechtigt. Bevor du total falsche angaben hier machst solltest du dich besser informieren. sorry

0
mooddss 27.07.2011, 19:19
@freezle23

wenn er vermutet das gefahr im verzug ist, darf er alles... deutsche rechtssprechung.. beweis mal das gegenteil...

0
DerHans 21.08.2011, 17:42
@mooddss

Wenn irgendwo eine feuchte Stelle auf einen Schaden hindeutet, darf er genau diese fotografieren. Dann müssen die Möbel eben aus dem Bild gerückt werden.

0

Ihn nicht fotografieren zu lassen wird es ihm erschweren die Wohnung zu annoncieren. Das wird er nicht gerade als hilfreich empfinden. Er kann aber auch nicht direkt dagegen unternehmen, wenn Du ihn Deine Sachen nicht fotografieren läßt.

Nein, wenn du es nicht willst darf er es erst zum 30 sep wo das Mietverhältnis endet... oder er ist verpflichtetet die Gegenstände auf dem Foto unkenntlich zumachen .... aber 100% bin ich mir da nicht

hast du etwas zu verbergen?? wenn nicht, warum sollte er dies nicht tun dürfen....

AmyMacDonald 27.07.2011, 19:06

Wer fragt eigentlich hier, du oder ich?

0
mooddss 27.07.2011, 19:15
@AmyMacDonald

sorry... ich hätte auch sagen dürfen .. im interesse des eigentümers darf er alles... also heul weiter..

0

Was möchtest Du wissen?