Vermieter will keine Gelben Tonnen

13 Antworten

Der Vermieter ist verpflichtet, nach dem Prinzip der Wirtschaftlichkeit zu arbeiten. Wenn er keine gelbe Tonne duldet, verstößt er dagegen, da sich das Restmüllaufkommen erhöht und dadurch die Kosten der Müllentsorgung erhöhen. Du hast also einen Anspruch. Teile das dem Vermieter mit und fordere ihn auf, vom Entsorger eine solche Tonne abzufordern und aufzustelle. Du selbst kannst sie nicht abfordern, da du nicht Vertragspartner mit dem Entsorger bist. Du könntest aber kostenlos gelbe Säcke abholen oder schicken oder hinterlege lassen, die du dann zum Tag lt. Tourenplan an die Abholstelle legst/stellst. Die Kosten für die gelbe Tonne sind bei der Berechnung der Restmüllgebühren schon mit dabei. Es entstehen dem Vermieter keine Extrakosten, da er si schon bezahlt hat. Stelle dem Vermieter eine Frist (2 Wochen)und kündige an, dass du die Bruttomiete bei keiner Abhilfe um 2 % mindern wirst. Bei der Jahresabrechnung der BK drauf achten, dass die Minderung auch herausgerechnet wird.

ICH würde den Vermieter SCHRIFTLICH dazu auffordern, die Differenz zum "kostenlosen" DSD-Material zu den Kosten des Restmülls zu zahlen: Der ist nämlich deutlich teurer, als die Entsorgung des DSD-Materials, was man mit dem Kauf von Produkten mit dem grünen Punkt bereits bezahlt hat.

Da fragst Du am besten bei der Stadtverwaltung nach. Glaube nicht, daß ein Vermieter verbieten kann, eine ordnungsgemäße Mülltonne aufzustellen.

32

Das denke ich auch.
Solche Satzungen wurden wohl nicht niedergeschrieben, damit man sich aussuchen kann, wie man es macht.

0

Darf ich als Mieter eine eigene Gelbe Tonne verwenden?

Hey Leute, ich Wohne in einem Mietshaus mit 12 Wohnungen im Westerwaldkreis. Hier haben wir keine Tonne für Plastik sondern nur Gelbe Säcke.

(Der Landkreis hat das so geregelt das man Gelbe Säcke umsonst von den Gemeinden gestellt beckommt. Man kann allerdings auch für ca. 60€ eine Gelbe Tonne erwerben.

Meine frage ist nun, kann der Vermieter/Hausverwalter mir was wenn ich mir eine Tonne bestelle, in meinem zur Wohnung gehörigem Kellerraum deponiere, und nur zu den Abfuhrtagen auf meinem PKW Stellplatz an der Straße zur Abholung bereitstelle? Eigentlich nicht oder?

(Gelbe Tonnen haben hier keine Chips oder Seriennummern. Jeder kann theoretisch jede x beliebige Gelbe Tonne nutzen und die werden auch gelehrt.)

(Bei Restmülltonnen zb, würde es ja nicht so einfach gehen da diese Angemeldet werden müssen und auch mit einer Seriennummer Regestriert sind und die auch Kosten ((was bei der Gelben Tonne alles nicht der fall ist.))

...zur Frage

Ist unser Mülltrennungs-System totaler Schwachsinn?

Hallo zusammen.

Seit jahren trenne ich sorgfältig und mit guten gewissen meinen Hausmüll, immerhin tut man ja etwas gutes für die Umwelt und entlastet die Abfall-Betriebe.

So entsorge ich also:

Papier und Pappe in die Blaue Tonne. Metall und Plastik in die Gelbe. Und alles andere in die schwarze Restmüll tonne.

Super ich habe wieder was für die Umwelt getan dachte ich mir als just in diesem Moment der Müllabfuhrwagen vorbei kam und alle 3 Tonnen in sich einverleibte.

Nur damit ich das nochmal richtig verstehe. Ich Trenne hier Aufwändig meinen Müll in 3 Gruppen, und dann kommt die Müllabfuhr und schmeißt wieder alles zusammen in einen Wagen rein ?

Kann mir mal bitte einer erklären was das für eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ist ?

...zur Frage

Leere Tintenpatrone in Gelber Sack?

Darf eine leere Tintenpatrone (für Tintendrucker), die natürlich noch Resttinte enthält, über gelben Sack/gelbe Tonne entsorgt werden?

Oder Restmüll?

...zur Frage

Müllabfuhr nur alle zwei Wochen

Hallo ihr lieben,

Ich habe eine Frage bzw vlt könnt ihr mir ja auch ein paar persönliche Tipps geben :-)

Bei mir wird der Hausmüll nur alle zwei Wochen abgeholt. Jetzt stellt sich mir die Frage ob es mir zuzumuten ist, dass ich stinkenden Hausmüll zwei Wochen lang in der Wohnung stapeln muss? Ist natürlich nicht schön und im Sommer würden dann ja auch noch die Gerüche dazu kommen :-/ Kennt sich da jemand aus ob es da irgendwelche (gesetzlichen) Regelungen gibt? Oder kann man verlangen das der Vermieter eine große Tonne für gelbe Säcke aufstellt?

Hat jemand das gleiche Problem und hat eine gute Regelung gefunden?

Vielen Dank schon mal für die Antworten :-)

...zur Frage

Mülltonne ständig überfüllt, weil Nachbarn Gelbe Tonne nicht nutzen

Ich habe Nachbarn, die ihren Müll nicht trennen, sondern komplett alles in den Restmüll werfen, auch Plastikwaschmittelflaschen etc. , die ja in die gelbe Tonne gehören. Ich hab sie mal drauf angesprochen, aber es ist ihnen vollkommen wurscht. Was kann man da noch tun? Ich hab keine Lust, für sie zu sortieren, aber der ewig volle Müll stört gewaltig!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?