Vermieter will keine ALGII-Empfänger. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Also, irgendwie passt da sehr viel nicht zusammen.300h arbeiten,Harz 4 beziehen .Gut mag ja Stimmen bei 5,00Euro Brutto Stundenlohn. Trotzdem ist da natürlich bedenklich für den Vermieter. Als harz 4 Empfänger ist man doch darauf hingew worden jegliche Veränderung bekannt zu geben, und das rechtzeitig. Zumal bei h4 Leuten meist bei Wohnortwechsel ein Wohnbezugsschein erforderlich ist. Weil nämlich der hiesige Mietspiegel sowie die größe der Wohnung und Personenzahl für das Amt als Berechnungsgrundlage für weitere Zahlung diehnt.

Es gibt vom Amt eine Bescheinigung für solche Vermieter,wo eben halt drin steht das das Geld immer pünktlich überwiesen wird,allerdings muß du dann damit einverstanden sein das das Amt die Miete monatlich überweist und nicht du..

Dann müsst ihr die augen weietr aufhalten ggf eine wohnungsgesellschaft aufsuchen,die bevorzugen teils hartz4 empfänger aufgrund dessen,dass da der mietteil manchmal direkt vom amt überwiesen wird(das könnt ihr dem potentiellen vermieter auch direkt sagen) so sammelt ihr pluspunkte,dass ihr das direkt vom amt überweisen lasst

ich würde dem vermieter anbieten das die arge das geld gleich auf sein konto überweist... dann brauch er keine angst zu haben das ihr die miete nicht an ihn weiterleitet und sicherer gehzt es für den vermieter ja auch nicht

hmm noch isses ja nicht soweit dass du gezwungen bist dem Vermieter zu sagen dass su Alg 2 bekommst und solange die MIete pünktlich kommt macht auch der vermieter nicht blöd.... bezüglich des MIetvertrages... frag doch mal deinen baldigen Vermieter ob er Dir den Mietvertrag mit heim gibt...um mal drüber zu schlafen und schick ihn via Mail zur Arge....

Na ja, die Leute haben halt ihre Vorurteile, Fernsehen bildet :-/ Ich würd's einfach mal probieren, vielleicht hat Sie ja von euch einen ganz anderen Eindruck von euch, und ich glaube man kann auch aushandeln, daß das Geld für die Miete direkt von der Arge kommt (soll sogar Vermieter geben, die sich darüber freuen - die Arge zahlt pünktlich...). Also: Versuch macht kluch, und verlieren könnt Ihr auch nix!

Alles gute Possel

Die Vermieterin meint bestimmt nur Leute die nicht arbeiten gehen, wenn dein Mann arbeitet und nur nicht genug verdient, was will sie da noch sagen. Ich würde ihr erzählen dass er arbeiten geht, muss sie den mehr wissen?

adianthum 20.10.2009, 22:35

ich schließe mich dir an!

0
sweetaddi1988 20.10.2009, 22:41

Sie weiß ja, dass er arbeiten geht. Aber wenn ich ihr das nun erzähle, dann blickt sie das bestimmt nicht. Arbeiten+Hartz IV, da gucken viele Vermieter blöd, vor allem da wir in einer ländlichen Gegend wohnen, mit vielen älteren Leuten, die haben dann oft die entsprechende Moral. Aber Danke, ich versuch mein Glück.

0
nichtnurmama 20.10.2009, 22:44
@sweetaddi1988

Wenn er arbeiten geht, muss sie nicht noch mehr wissen. Es geht sie nichts an woher ihr sonst noch euer Geld bezieht.

0
sweetaddi1988 20.10.2009, 22:46
@nichtnurmama

Es ging um den Mietvertrag, den muss ich der ARGE ohne Unterschrift vorlegen, was soll ich dann der Vermieterin erzählen, dass sie mir den Vertrag so mitgibt.

0
nichtnurmama 20.10.2009, 23:07
@sweetaddi1988

Ich würd der ARGE den Mietvertrag einfach mit Unterschrift vorlegen und fertig. Wenn die Miete in deren Rahmen ist, werden die sich sicherlich nicht sträuben, warum auch

0
sweetaddi1988 25.10.2009, 01:05
@nichtnurmama

So, mir, als asozialer hartz IV-Empfänger ging heute die vierte Wohnung deswegen durch die Lappen. Bei der nächsten halt ich meine Klappe...

0

Vermieter will keine ALGII-Empfänger. Er trägt das wirtschaftliche Risiko für seine Wohnung und kann sich die Mieter aussuchen. Es gibt aber Vermieter, die Hauswarte suchen, die auch eine Wohnung dort nehmen müssen. wie wäre es damit?

Eigentlich müssten die Vermieter sich freuen, das Geld wird immer pünktlich überwiesen....

Aber besuch sie nochmal persönlich sag ihr du hast dich riesig gefreut und das sie ja einen guten eindruck von euch hatte und das ihr leider auch in diese Lage gekommen seid, aber anders seid und....

Wenn die Vermieterin eine Selbstauskunft verlangt, musst du diese wahrheitsgemäß ausfüllen...verlangt sie keine Gehaltsbescheinigung, dürftest du Glück haben.

Ansonsten hilft vielleicht ein offenes Gespräch von Frau zu Frau...manchmal jedenfalls.

wenn dein verlobter arbeitet wieso habt ihr denn hartz4 ? man kündigt keine wohnung bevor man einen neuen mietvertrag in der tasche hat.er kann doch eine lohnbescheinigung vorlegen plus hartz4 müßte das doch für den vermiter reichen.

Du kannst der Vermieterin sagen, dass sie das Geld direkt vom Amt bekommt. Damit sind viele einverstanden. Im übrigen kündigt man keine Wohnung, wenn man keine neue hat.

sweetaddi1988 20.10.2009, 22:38

Aber lieber lebe ich weiter mit meinem Kind in einer Wohnung, in der ein Alki Amok läuft. Na Danke, du hast aber Vorstellungen...

0
SUNFRIEND4 20.10.2009, 22:41
@sweetaddi1988

Dann stehst Du lieber auf der Straße mit einem Kind? Ist das vielleicht besser?

0
sweetaddi1988 20.10.2009, 22:43
@SUNFRIEND4

Ja, lieber auf der Straße als mit 100 gegen einen Baum, weil ich wegen diesem Alki mein Rad am Auto verliere...

0
sweetaddi1988 25.10.2009, 01:02
@SUNFRIEND4

Unverschämter gehts nimmer,ich stelleeine Frage, möchte gerne eine ANtwort, dann kann ich auf nicht besonders niveauvolle Kommentare dankend verzichten!

0

es reicht der Entwurf des Mietvertrags

sweetaddi1988 20.10.2009, 22:51

Was bedeutet "Entwurf"? Nur Daten aufschreiben im Mietvertrag? Oder ein Extra-Schreiben vom Vermieter?

0

Was geht es Deinen Vermieter an woher Du Dein Geld bekommst! Weist Du ob das Haus wirklich Ihm gehört und ob er nicht in 2 Monaten in Bankrott geht und sich diese Wohnun nicht mehr leisten kann.Sag Ihm gar nix denn das geht ihn nix an.

SUNFRIEND4 20.10.2009, 22:41

Das geht ihn wohl was an. Ein Vermieter ist berechtigt, sich die letzte Gehalts/Lohnabrechnung vorlegen zu lassen.

0
Leichnam69 20.10.2009, 22:48
@Leichnam69

Der Vermieter hat nicht das Recht in Deinen persönlichen Dingen herumzuwühlen.Solltest Du diese bestimmte Wohnung unbedingt wollen kannst Du Ihm alles offenlegen und Ihn damit überzeugen ,aber das Recht darauf hat ein Vermieter generell NICHT!

0
Siggi71 21.10.2009, 10:00
@Leichnam69

Also ich muste damals beim Vermieter meine Gehaltsabrechnung vorlegen,da er nur Leute wollte die Arbeit haben.

0

Radschrauben gelockert?

In welcher Gegend wohnt Ihr denn?

Was möchtest Du wissen?