Vermieter will fristlos kündigen ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu frage 1: ja, § 543 BGB gibt ihm das Recht dazu.

Zu Frage 2: Nein. Während des laufenden Mietverhältnisses darf die Kaution nicht angetastet werden.

Rat, mit der Kündigung persönlich zum Jobcenter gehen.

Die fristlose Kündigung kann nämlich durch unverzügliche Zahlung des kompletten Rückstandes unwirksam gemacht werden.

Vorausgesetzt dem Mieter wurde in den letzten 2 Jahren nicht schon mal wegen Mietrückstand fristlos gekündigt.

Hat der Vermieter jetzt auch gleichzeitig fristgerecht wegen unregelmäßiger Mietzahlungen gekündigt, bleibt diese Kündigung jedoch wirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Miete zwei Monate nicht gezahlt wurde, ist die fristlose Kündigung möglich.

Der Vermieter muss seinen Verpflichtungen ja ebenfalls pünktlich nachkommen. es ist ja nicht seine Schuld, dass dein Bruder sich nicht um seine Angelegenheiten kümmert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Mieter mit der Mietzahlzung 2 Monate im Rückstand ist, dann hat der Vermieter in Deutschland das Recht, fristlos zu kündigen.

Du kannst Deinen/Seinen Vermieter bitten, bei kurzfristiger Zahlung des Mietrückstandes noch einmal gnädig zu sein. Aber rechtlich ist der Vermieter auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man zwei Monate hintereinander mit der Miete im Rückstand ist, darf man fristlos gekündigt werden. 

Die Kaution kann man nicht "abwohnen". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 frage : darf er das nach 2 Monaten?

Ganz klar: JA.

2 frage : kann er es nicht von der kausion abziehen?

Auch ganz klar: NEIN. Dafür ist die Kaution nicht da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte sich dein Bruder nicht um einen neuen Job bemühen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der Vermieter ist im
Recht. Dein Bruder hätte gleich den Vermieter informieren müssen, dass er die Miete nicht zahlen kann, vielleicht hätte der Vermieter dann mit sich reden lassen. Jetzt ist es zu spät!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ghjkkjhg 15.11.2015, 20:55

Hat er ja der will ihn eh nur raus haben 

0
maulmau 15.11.2015, 21:05

Tja, was erwartet dein Bruder? Umsonst wohnen kann er da nun mal nicht...

1
ghjkkjhg 15.11.2015, 21:11
@maulmau

Ne das er wartet bis er Geld bekommt der Vermieter bekommt sein Geld auf jeden Fall 

0

Was möchtest Du wissen?