Vermieter will aufgrund Katzen Wände und Böden ausreißen lassen

12 Antworten

Also da würd ich mich mal ganz entspannt zurücklehnen. Die Kaution habt ihr zurückbekommen und er hat im Prinzip nichts gegen euch in der Hand. Den Mietvertrag solltet ihr natürlich aufheben. Einen Anwalt würde ich erst einschalten, wenn er mit einem gerichtlichen Schreiben kommt. Aber das glaube ich nicht, weil er eben nicht im Recht ist. Wenn die Wohnung, wie du sagst, nicht riecht und auch nichts offenkundig durch die Katzen beschädigt wurde, hat er da keinen Anspruch.

1

Wir haben 400€ von 600 zurückbekommen. 400 hatten ich damals auf einem Sparbuch und habe nachträglich 200 auf sein Konto überwiesen.

0
27
@malinkaya91

Wie, die Kaution wurde aufgestockt?

Schriftlich die gesamte Kaution einfordern, da die Wohnung, wie gesehen, abgenommen wurde und damit sämtlichen Verpflichtungen genüge getan wurde.

0
1
@changlebob

Die Kaution wurde nicht aufgestockt. Wir wohnten damals im selben Haus in einer kleineren Wohnung, in der er nichts bemängelt hat. Wir sind dann in die größere gezogen und dort war die kaution um 200€ höher

0
21
@malinkaya91

ja der muss aber eure Kaution sogar für euch anlegen. Ihr müsst also auch die 200 Euro noch zurück bekommen.

Vllt solltet ihr doch mal zum Anwalt gehen.

0
1
@Lukretia92

Ja aber er darf die Kaution bis zur Abrechnung für sich behalten. Das verstehe ich aber er sagte zu uns er gibt sie uns wieder und schickt die nachzahlung an unsere neue adresse.

0

Fenster putzen müsst ihr gar nichts, Bohrlöcher mit Gips zuspachteln schon. Treppen grundreinigen und Fließen erneuern schon mal gar nicht. Der Rest übrigens auch nicht.

Lasse ihn schreien, ob nun der Geruch da ist und wie stark, kann ich nicht beurteilen, da er aber die Kaution zurückbezahlt hat, hat der Vermieter schlechte Karten.

1

Also gestern waren wir bei einem Nachbarn zu besuch und der meinte fast jeder der mal in dem Haus wohnte hatte schon mal Probleme mit dem Vermieter und 3 Fälle sind bereits vor Gericht gelanden. Der Vermieter selbst hat damit gepralt und bestätigt das er es alleine wegen seinem Ego gemacht hat um zu zeigen das er recht hat. Er behandelt einen mit der Einstellung. Ich chef du nix

0

Wurde der Mietvertrag mit 400€ Kaution vor dem Umzug in die größere Wohnung ordnungsgemäß beendet? Wie erfolgte der Übertrag der Kaution auf die größere Wohnung? Der Vermieter darf einen Teil der Kaution ohnehin einbehalten bis die Nebenkostenabrechnung des Jahres des Mietendes erfolgt ist. Gibt es einen inzwischen gekündigten Mietvertrag für die größere Wohnung?

Übergabeprotokolle sind nicht gesetzlich vorgeschrieben weder bei Einzug noch bei Auszug.

Besenrein bedeutet eben nur Reinigung der Mietsache mit dem Besen. Kehrwoche nur wenn in der letzten Woche vor Mietende die Ausziehenden dran sind. Fliesen erneuern könnte eine nichtige oder gültige Klausel im Mietvertrag sein. Dabei kommt es auf die Umstände des Vertragsschlusses an.

1

Die Wohnung wurde fristgerecht gekündigt und alles wurde nach den Klauseln im Vertrag gesäubert und repariert. Von Fliesen WC-Deckel etc steht nichts drin. Die Übergabe der restlichen Kaution war eine Überweisung. Das dieser einen Teil behalten darf aber er hat unsere neue adresse für die NAchzahlung erhalten sollte es zu einer kommen. Die Wohnung wurde besenrein hinterlassen und wir haben keine Kehrwoche. Der Vermieter hat eine Putzfrau dafür geholt. Die Schönheitsreperaturen fallen erst nach drei Jahren an wir wohnten zwei drin. er kkönnte uns teils renovieren lassen wenn die Klausel mit den schönheitsreperaturen nicht nichtig wäre. Da steht ein bestimmter Satz nicht drin der die komplette Klausel nichtig macht

0
42
@malinkaya91

Fliesen und WC- Deckel nicht ersetzen. Putzfrau für Flur nicht bezahlen. Besenrein bleibt besenrein, daher keine Renovierung. Abrechnung der 200€ Restkaution kannst du 6 Monate nach Mietende verlangen.

0
1
@Gerhart

Ich warte bis heute noch auf eine Rückzahlung der Restkaution. Ich weiß es kann bis zu 6 Monate dauern aber er hat uns versichert das er alles noch vor Weihnachten erledigt. Ich würde sagen der Mann erzählt viel wenn der Tag lang ist.

Hat der Vermieter eigentlich noch Anspruch auf irgendwas nach der Schlüsselübergabe ohne Protokol (Keine Mängel)

Vorher hat es nie für Ihn nach Katze gerochen. Seitdem wir raus sind riecht es nach Katze. Ich hatte den Boden ja mit Essig Vodka etc gewischt und ihm danach gesagt das er lüften muss. Wir haben bis vor den Feiertagen nichts von ihm gehört. Als er anrief sagte er der Katzengeruch sei weg vom Lüften (Jeder der Katzen hat weiß das wirklicher Uringestank nicht weg geht nur mit Lüften) Auf jeden Fall Hat er sich nun fast einen Monat nicht gemeldet. Heute rief er an und sagte es riecht schon wieder nach Katze.

Der Katzengeruch war bis nach der Schlüsselübergabe nicht da

Dann geht der mit Lüften weg

und zu guter Letzt kommt er plötzlich einen Monat später wieder obwohl er schon weg war

Der MAnn will uns doch verarschen und ärgern. Er will die Wohnung bloß auf unsere Kosten renovieren lassen. Diesen Eindruck habe ich von der ganzen Sache. Das gibts doch nicht. -.- Der Mann treibt uns in den Wahnsinn

0
42
@malinkaya91

Mit dem Wahnsinn solltest du noch warten. Lass ihn auf seine Kosten renovieren. Eine Schadensersatzforderung weist du freundlich aber entschieden zurück. Einer gerichtlichen Mahnung widersprichst du innerhalb 14 Tage nach Zustellung. Sollte vom Gericht eine Klageschrift eingehen, beauftragst du einen Anwalt für Mietrecht, der dein Vertrauen hat und lass dich nicht auf einen VERGLEICH ein. Dabei zahlst du ordentlich drauf. Vergiss nicht den Hausfriedensbruch und Einbruch - Der Vermieter hat sich ohne deine Genehmigung Zutritt zur Wohnung vor Mietende verschafft. Vielleicht hatte er einen Kater zum Markieren dabei gehabt?

1
1
@Gerhart

Das haben wir uns auch schon gedacht! Es kann schließlich nicht sein das Katzengeruch kommt und geht. Er wollte das wir uns Urlaub nehmen weil er einen Gutachter bestellt hat aber wir sehen es nicht ein dafür die Arbeit wegen seinen spinnereien zu vernachlässigen. Mal sehen was das alles noch bringt. Auf jeden Fall vielen lieben Dank für alles! Kann ich mich nochmal melden falls ich fragen habe?

0
42
@malinkaya91

Es sind einige Fragen offen. Wie hat sich der Vermieter in den Besitz der Wohnungsschlüssel vor Herausgabe der Wohnung gesetzt? Besaß er einen Zweitschlüssel ohne euer Wissen? Der Mietvertrag endete am 30.11. 14., warum wurde die Wohnung erst am 8.12. 14 zurück gegeben? Habt ihr bis dahin die Herausgabe des Zweitschlüssels vom Vermieter gefordert?

Für weitere Fragen stehe ich nach wie vor zur Verfügung.

0
1
@Gerhart

Der Vermieter hatte den dritten Schlüssel. Zur Zeit als wir da gewohnt haben haben wir das schloss ausgetauscht doch beim Auszug das alte wieder reingemacht.

Wir haben die Wohnung sauber gemacht und der Vermieter hat uns weiterhin jeden zweiten Tag dahin bestellt weil er wieder was gefunden hatte. Die Wohnung wurde dann am 8.12 endgültig übergeben und er war da auch zufrieden.Bis dahin war der Boden aber immer wieder dreckig. Als hätte er immer Leuten die Wohnung gezeigt und wir waren der Putzdienst für danach. Er hat uns dahin bestellt weil wir noch extra Fenster putzen sollten etc. also eigentlich alles was außerhalb der Definition von Besenrein steht. Er wollte damals auch kein Wohnungsübergabeprotokol machen.

Zitat: Sowas habe ich noch nie gebraucht.

Tja Montag haben wir eins bekommen. Eine riesige Liste mit Sachen die noch vom Vormieter waren. Selbst Sachen wo er gesagt hat reicht so. Das passt schon. Hat er dann wieder angeschrieben. Da sind um die 30 Punkte drauf. Und wir haben jetzt bis Freitag zeit alles zu beseitigen. Fast 2 Monate nach Auszug kommt er mit einem Wohnungsprotokol an.

Wir klären erstmal alles mit einem Anwalt ab. Es geht echt nicht. Wochenlang ist alles gut und sogar der Geruch ist weg und plötzlich hat er wieder was. Unser ehemaliger Nachbar hat uns gesagt das der Vermieter das Haus verkaufen will. Meine Vermutung ist das er alles auf unsere Kosten renovieren lassen will um eine höhere Summe beim Verkauf zu erzielen.

0

Muss mein Vormieter die Wohnung streichen ( Ich muss auch bei Auszug streichen)?

Hallo,

ich habe eine wirklich ärgerliche Situation.

Ab dem 01.07. habe ich eine Wohung angemietet. Kaution ist schon überwiesen. Beim Besichtigungstermin habe ich gefragt ob sie bei Einzug gestrichen wird, daraufhin meinte der Vermieter: Ja. Dies ist aber nicht im Mietvertrag festgehalten worden.

Laut Mietvertrag muss ich die Whg bei Auszug streichen, was auch ok für mich war, denn es war klar für mich eine perfekt renovierte zu übernehmen.

Jetzt habe ich nochmals gefragt , wann die Whg denn fertig gestrichen ist, daraufhin kam die Antwort, dass sie ja vor 2 Jahren erst gestrichen wurde und deshalb mit dem Vormieter noch besprochen wird, ob er das überhaupt machen muss, vllt werden noch ein paar Dübellöcher geschlossen, aber komplett renoviert, warsch. nicht!

Ich komme mir dabei "verarscht" vor. Immerhin streiche ich bei Auszug auch und deshalb möchte ich auch eine renovierte WHG zu beginn haben!

Darf der Vermieter das?

...zur Frage

Katzen markieren in der Wohnung

Guten Tag Seit längerer Zeit pinkeln unsere beiden weiblichen Katzen in die Wohnung. Besser gesagt sie markieren alles. Sie sind über die Nacht im Haus und durch den Tag draussen. Sie markieren immer in der Nacht. Wir haben schön verschiedene Sachen auprobiert, von Tropfen bis zu dem Durftstecker für gestresste Katzen. Nützt alles nichts. Langsam nervt es uns sehr. Der Gedanke ist schon da die Katzen abzugeben. Die kastration der katzen hat auch nichts gebracht. Wir haben auch getrennt Katzenklos aber diese benützen sie nie. Wir brauchen schnellstens einen rat was wir machen können. Liebe Grüsse

...zur Frage

Wohnung gemietet, miserabeler Zustand, was tun?

Hii,

folgendes Problem ich habe den Mietvertrag für eine Wohnung unterschrieben, die mein Bruder gekündigt hat. Da ich die Wohnung im Grunde kenn, haben ich und die Vermieterin uns darauf geeinigt den Mietvertrag postalisch zu regeln. Nun habe ich den Mietvertrag für den 1. September unterschrieben, die Schlüsselübergabe erfolgt durch den Vormietwr steht im Mietvertrag. Nun wurden mir bereits die Schlüssel ausgehändigt und wie ich bemerkt habe wurde die Wohnung in einem Katastrophalen Zustand hinterlassen, Böden Wände Türen stark beschädigt, Verdreckt, zugestellt mit Sperrmüll.

Wie soll ich nun vorgehen, was kann ich machen? Kann auch schlecht die Wiederherrichtung auslegen um evtl. dann auf den Kosten witzen zu bleiben...

Muss der Vermieter sich darum kümmern dass die Wohnung bewohnbar wird? Oder kann mir unter diesen Umständen die Wohnung wieder gekündigt werden?

Brauche dringend Hilfe...

...zur Frage

Nachmieter verbreitet Lügen. was tun?

Guten morgen, ich habe ein kleines Problem und würde gerne andere Meinungen hören.

Wir sind am 8. September in eine neue Wohnung gezogen, alte Wohnung wurde zum 30.9. gekündigt. Nachmieterin hat uns mehrfach angerufen ( Telefonnummer hat der Makler rausgegeben) und uns gebeten doch etwas eher die Wohnungsübergabe zu machen damit sie vor dem 1.10. noch den Maler streichen lassen kann. Nachdem der Vermieter nichts dagegen hatte, haben wir Schlüsselübergabe am 19.9. schon gemacht. Lt. Mietvertrag mussten wir die Wohnung besenrein übergeben. Dies haben wir auch gemacht. Ich habe sogar das Bad noch geputzt (Kalkflecken in der Dusche entfernt, Toiletten gründlich gereinigt,etc) EBK gesäubert ( Backofen Grundreinigung, Kühlschrank und Spülmaschine Grundgereinigt). Sogar den Boden habe ich gesaugt und gewischt. Vermieter hatte keine Beanstandungen und meinte sogar noch bei der Schlüsselübergabe das es mehr als Besenrein ist.

Nun hat die gute Frau den Schlüssel und ruft ständig an, weil ihr die Wohnung sooooo dreckig übergeben worden sei, Sie müsse ALLES komplett säubern. Habe Sie darauf hingewiesen das die Wohnung "Besenrein" übergeben wurde und der Vermieter diese auch so abgenommen hat. Sie besteht darauf das es dreckig ist.

Nun zum Problem: Ich habe beim Einkaufen unsere ehemaligen Nachbarn getroffen, die mich gleich ansprachen, dass unsere Wohnung ja so dreckig gewesen sei. Gesehen haben sie die Wohnung nicht, aber die neue Mieterin hatte es ihnen so geschildert.

Ich lege mit 2 Kindern wert darauf das es bei uns sauber ist, dass war schon immer so. Finde es eine Frechheit das sowas erzählt wird. Weil es nicht so ist . Die Dame versteht wohl auch den Begriff -Besenrein- nicht.

Mich ärgert es , dass ich beim Einkaufen angesprochen werde, wie dreckig wir wohl unsere Wohnung hinterlassen hätten.

Was soll ich tun? Mit der Dame ist nicht zu sprechen, ehemaligen Vermieter anrufen??

Hat jemand einen Rat?

Mich ärgert es so sehr, weil ich wirklich darauf achte das es sauber ist. Haben uns so beeilt, damit die gute Frau eher in die Wohnung kann und dann das!

...zur Frage

Kann der Vermieter im Nachhinein Mängel bzgl. der Sauberkeit der übergebenen Wohnung geltend machen?

Hallo Zusammen, die Situation zu o. g. Frage ist die folgende: Ich habe meine alte Wohnung zum 31.05.16 gekündigt und am 08.06.2016 an den Hausverwalter der Vermieterin übergeben (eher war von Seiten der Vermieterin nicht möglich). Es wurde ein Übergabeprotokoll erstellt, in dem zwar Mängel aufgenommen wurden (dabei handelte es sich jedoch um Mängel, die bei Einzug schon da waren, daher wurde dabei lediglich auf das alte Übergabeprotokoll verwiesen). Zusätzlich gibt es einen bekannten Schädlingsbefall, der im Protokoll steht. Weiter wurden keine Mängel festgestellt.

Nun ist es so, dass ich heute ein Schreiben von der alten Vermieterin bekommen habe, in dem sie mir vorwirft, die Wohnung verdreckt hinterlassen zu haben (im Mietvertrag steht, dass die Übergabe besenrein zu erfolgen hat). Den Laminatboden habe ich mit einem Dampfreiniger gereinigt. Die Vermieterin, dass ich die Wohnung nachputze. Insbesondere auf den Küchenschränken, sowie das ich die Fenster und Böden erneut reinige.

Darf sie das von mir verlangen, bzw. muss ich das nachbessern?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Wissen und Recht im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?