Vermieter will alle 3 Monate Wasser ablesen

11 Antworten

Also ich würde mal klären warum er das will außerdem musst Du das wirklich nicht biete ihm an den Wasserstand selbst abzulesen und per E-mail zuzusenden falls es einen vernünftigen Grund gibt . Das Du ihn reingelassen hast ist nicht falsch aber in Zukunft einmal konkret nachfragen was das soll . Ansonsten Mieterschutzbund befragen .Spontan würde ich sagen der spinnt ;o) Na ja You never know why. Versuche weiterhin gut mit ihm auszukommen (also ich würde es )

Bei vereinbarter Pauschale gilt diese bis zum Ende des Mietverhältnisses. Eine Anpassung ist nur bei im Mietvertrag vereinbarter Option möglich. Die quartalsweise Ablesung ist deshalb irrational und ohne jegliche Bedeutung. Zur Kontrolle des Wasserverbrauchs des Hauses reicht es völlig aus, dass jährlich ein mal abgelesen wird.

Nein, dass hast Du richtig gemacht!!! Hat der nicht alle Falten im Rock??? Warum will der alle 3 Monate ablesen? Hat er vllt. was zu verbergen? Er muss sich mindestens 1 Woche vorher ankündigen...dann musst Du ihm Zutritt zur Wohnung gewähren. Frag aber mal beim Mieterbund nach. Wenn Du da noch kein Mitglied bist, dann wird es jetzt höchste Zeit. L. G.

Vermieter stellt Wasser unangekündigt ab, was tun?

Hallo liebe Community,

für morgen Vormittag waren bei uns im Haus Arbeiten an der Heizung angekündigt, für die das Wasser abgestellt werden muss. Das ist ja auch in Ordnung, denn wenn man es vorher weiß, kann man sich darauf einstellen. Vorher stand ich unter der Dusche, und plötzlich kam kein Wasser mehr. Zum Glück war ich noch nicht eingeseift...Ich habe an allen Wasserhähnen nachgesehen, nirgends kam Wasser. Ich habe dann Geräusche aus dem Keller gehört und nachgesehen, was los ist. Die Tür zum Heizungsraum war offen, und dort waren zwei Handwerker zugange. Der Vermieter stand auch da, und ich habe ihn gefragt, was los sei. Er sagte, den Handwerkern hätte ein anderer Kunde abgesat, darum würden sie die für morgen geplanten Arbeiten schon heute erledigen. Als ich fragte, wie lange das dauern würde, kam die Antwort, 3-4 Stunden könne es schon dauern. Ich bin jetzt etwas stinkig, denn wenn ich es vorher weiß, ziehe ich natürlich genug Wasser, aber jetzt sitze ich da und kann mir mit Mineralwasser die Hände waschen. Von allem anderen mal ganz zu schweigen...Mein Vermieter meinte, er sei froh, dass die Arbeiten jetzt schneller erledigt seien.

Ist das so in Ordnung? Was würdet Ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Warmwasserboiler und heizung defekt, was gegen vermieter tun?

Hi wie schon beschrieben, ist der boiler bzw die Therme am Montag vom Kaminkehrer vom netz genommen worden (wegen defekt gas strömte an anderen stellen raus und kam flamme raus). Jetzt sitzen meine Frau und ich, mit ihrem Pflegebedürftigen vater hier ohne warmes wasser seit Montag. Wir sollen uns drum kümmern, dass es gerichtet wird sprich firmen anrufen Kostenvoranschläge machen usw. Doch ohne vermieter ist das einfach nicht machbar, da der dazu gebraucht wird weil wir nicht wissen was da rein soll und wie er es gerne hätte. Es soll jetzt im ganzen Haus neue Leitungen gelegt werden, da alles nur Kaltwasser ist mit so nem durchlauferhitzer und nachtspeicheröfen. Schön und gut, dass er es jetzt endlich mal machen möchte mit den "normalen" heizkörpern, aber das zieht sich doch in die länge über wochen oder vielleicht Monate? Was kann man machen, um den Vermieter echt ein bisschen druck zu machen. Es ist leider ein privater und der lässt sich gerne mal ein wenig zeit.

...zur Frage

Darf der Vermieter bei Heizkostenablesung zusätzlich zum Monteur in die Mietwohnung?

Hallo,

ich habe gelesen, dass ein Vermieter bei der Ablesung der Heizung in die Mietwohnung darf, allerdings klang das alles so, dass er das nur darf, wenn er die Werte selber abliest. bei uns hat sich jetzt ein Monteur zum Ablesen angekündigt. Darf der Vermieter dann zusätzlich mit in die Wohnung?

Vielen Dank, gamiel

...zur Frage

Wie oft kann der Vermieter meine Wasseruhren im Jahr ablesen.

Hallo, wie oft darf ein Vermieter meine Wasseruhren im Jahr ablesen ?# Er will jetzt alle 2 Monate die Zählerstände wissen, ist das I.O. Fühle mich da ein bißchen kontrolliert, davon mal abgesehen das ich immer den Schrank wegräumen muss um auf die Abseite zu kommen.

Gruß M.L.

...zur Frage

Muss mich der Vermieter die Zählerstände ablesen lassen?

Wir liegen mit unserem ehemaligen Vermieter ordentlich im Streit. Bis zum 31.01.2010 läuft der Mietvertrag zwar noch, wir sind aber bereits am 09.01.2010 fast vollständig aus dem alten Haus ausgezogen. Der Vermieter war schon so frei die Schlösser auszuwechseln, weil er der Meinung ist, wir würden im noch Geld schulden.Jetzt habe ich die Aufforderung vom Stromanbieter bekommen die Zählerstände abzulesen. Muss mich der Vermieter rein lassen, damit ich ablesen kann? Eine Schätzung vom Stromanbieter ist meistens zum Nachteil des Nutzers.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?