Vermieter weigert sich, Zeitungsbriefkasten anzubringen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Informiere dich hier mal: http://www.konsumo.de/news/1937-Rechtstipp-Mieter-haben-Anspruch-auf-Schluessel-f%C3%BCr-Post-und-Zeitungszustellung

Sind die Briefkästen im Hausflur angebracht, können die Mieter zusätzliche Haustürschlüssel für den Briefträger und den Zeitungsboten verlangen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Mainz vom 3. Juli 2007 (AZ: 80 C 96/07), wie der Deutsche Anwaltverein mitteilt.

Du darfst von der Vermietung einen Zusatzschlüssel verlangen (bzw. mit seiner Bestätigung) einen Schlüssel auf deine Kosten anfertigen lassen und diesen dem Zusteller zur Verfügung stellen. Die Alternative wäre, die BK nach Außen zu verlegen.

Habe ich noch nie gehört. Was soll denn das für ein Sicherheitsrisiko darstellen oder habt ihr keine Wohnungstüren? Schließt euch in der Mietergemeinschaft zusammen und macht dem Vermieter Druck, das ist ja unglaublich. Wie lange geht denn das schon so?

SchlauherwieDU 02.09.2014, 10:24

was geht bei dir denn?

ich geb doch nicht jedem fransel den schlüssel zu meinem mietshaus

weißt was ein geiler spruch ist?

"ihr könnt ja ausziehen, wenn es euch nicht passt"

noch geiler ist allerdings

"sie können ja kündigen, wenn es ihnen nicht passt"

vom vorgesetzen dann

2
SchlauherwieDU 02.09.2014, 10:39
@HawaiiMyLove

ich weiß, dass dir die realität nicht gefällt

aber wenn dann in deinen keller eingebrochen wird, weil jeder einen schlüssel hat, dann weinste rum

1
HawaiiMyLove 02.09.2014, 10:42
@SchlauherwieDU

Das ist Quatsch. Dann hätte man ja schon den Einbrecher und man wüsste, wen man zuerst befragen könnte. Aber das Problem sind bei Einbrüchen in Deutschland nicht die Briefträger, da könnte ich ganz andere Zielgruppen benennen!

0

Sammle Unterschriften bei den Mitmietern für Anbringung eines separaten Briefkastens. Dass dein Vermieter keinen Schlüssel an die Zeitungszusteller ausgibt ist verständlich.

albatros 05.09.2014, 02:12

Aber rechtlich angreifbar. Der Mieter hat Anspruch darauf.

0

Du kannst ihr doch anbieten, einen Zeitungsbriefkasten anzubringen oder aufzustellen, was sagt sie denn dazu? Alternativ kannst Du dem Zeitungszusteller sagen, dass er bei Dir klingeln soll.

vielleicht kannst du einen kleinen Kasten selbst aufstellen ? oder einfach eine box vorm haus platzieren. a la http://www.otto-office.com/de/artikel.obtshop?artnr=17126SZ&gclid=CInQ2O2NwsACFYrpwgodp2kAbw&utm_campaign=unknown&utm_medium=psm&utm_source=&utm_content=unkonwn&channel=psm&pshoptype=b2c .. = wasserdicht und die Passanten würden die eher nicht so schnell aufmachen um nachzuschauen

beim ersten mal machst du einen zettel für den Austräger ran..

... ach ja und wie in der Überschrift steht, weigert sich die Vermieterin auch, aus ästhetischen Gründen einen Zeitungsbriefkasten vor der Haustür anzubringen

Russischblau 02.09.2014, 10:28

Ok...ich meine das ist ein WOHNhaus kein Kunstwerk....unglaublich die alte

0

Würde mir ein E-Abo zulegen. Dann kannste auf dem Tablet lesen!

Was möchtest Du wissen?