Vermieter verweigert sofortige Auszahlung Kaution

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...das wird die wenig beeindrucken.

Na, wie ist das heute ausgegangen? Nichts hast Du bekommen und zurecht! 6 Monate ab jetzt können die Vermieter sich Zeit lassen, überhaupt etwas auszuzahlen von der Kaution und danach können sie immer noch soviel zurück halten, wie als Nachzahlung für die Betriebskosten noch anfallen könnte. Mit der Abrechnung haben sie bis 31.12.2014 18:00 Uhr Zeit und schließlich mit der Rückzahlung des letzten Teils auch noch ein paar Tage bis ca. 1 Monat, denn ggf. musst Du die Rückzahlung mit Mahnbescheid etc. durchsetzen. Eine andere Möglichkeit bleibt Dir auch dafür nicht. Polizei hilft weder heute noch dann.

Wenn Deine Vermieter aber angekündigt haben, dass Du ggf. schon im kommenden März mit der Jahresabrechnung für 2013 rechnen kannst, dann sei glücklich und lehne Dich erst einmal zufrieden zurück, denn die meisten anderen, dieses Jahr - vielleicht schon am Jahresanfang umgezogen sind - müssen viel länger warten.

würde das hinhauen?

Nein. Denn Mietrecht fällt unter Zivil- und nicht Strafrecht.

Der Vermieter hat bis 6 Monate nach Mietende Zeit um zu prüfen ob er noch Ansprüche hat.

Das sind neben evtl. verdeckten Mängel auch evtl. Nachzahlungen aus Nebenkostenabrechnungen die noch nicht fällig sind.

Im Moment kannst Du also gar nichts machen.

Im Moment kannst Du also gar nichts machen.

außer Tee trinken und beruhigen

1

Also deine Rechtsfrage wird hier gelöst: http://deutschesmietrecht.de/kaution/58-mietkaution-einbehalt.html

Sonst: Du übertreibst völlig. Die Polizei oder eine Anzeige wird dir da nicht helfen. Und fast muss ich sagen - zum Glück! Für solche Rechtsfragen ist die Polizei doch gar nicht ausgebildet. Das ist Zivilrecht, da kann man selbst zum Amtsgericht oder eben zum Anwalt.

Frag mal einen Makler, einen Mieterverein - und laß Dir SCHRIFTLICH zeigen, worauf Dein Vermieter sich bezieht. Hast Du einen schriftlichen Mietvertrag?

*mein vermieter verweigert mir die ,,sofortige,, auszahlung meiner kaution,und meint das es erst nach der nächsten nebenkosten abrechnung mir ausgezahlt werden kann *

Völlig zu Recht !


Allerdings hat der Vermieter Zeit, zu prüfen, ob er evtl. noch Ansprüche gegen seinen früheren Mieter hat, zum Beispiel wegen nicht gezahlter Mieten, einer offenen Betriebskostenabrechnung, unterbliebener Schönheitsreparaturen usw. In schwierigen Fällen kann die Überlegungszeit sogar 6 Monate oder noch länger dauern.

http://www.mieterbund.de/929.html


Übrigens: Du solltest dringend an Deiner Rechtschreibung und Grammatik arbeiten...das ist Stand Anfang der 3. Klasse, was Du so schreibst.

Was möchtest Du wissen?