VERMIETER VERKAUFT WOHNUNG. KÜNDIGEN?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein das geht nicht, Kündigungsfrist bleiben 3 Monate. Sprich mit Deinem Vermieter ob er Dich früher raus lässt. Denn eien leere WHG verkauft sich besser ;) viel Glück

Da  der Kauf die Miete nicht bricht, kannst du den Verkauf der Wohnung auch nicht als besonderen Kündigungsgrund hernehmen. Entweder du zahlst einen Monat doppelt Miete, oder du suchst dir eine andere Wohnung. Aber vielleicht willder neue Besitzer ja auch schneller in die Wohnung.

Nein, dieser Fall stellt keine außerordentliche Belastung dar, Du kannst nicht vorzeitig kündigen. Die Frist muß eingehalten werden, es sei denn, der neue Eigentümer stimmt zu.

Kündigung des Mietverhältnisses bei ungewissem Umzugsdatum

Hallo!

Wir wohnen seit Sommer 2010 in unserer jetzigen Wohnung und wollen im Sommer umziehen. Wir haben auch bereits eine Wohnung gefunden und mit dem neuen Vermieter einen Miet-Vorvertrag abgeschlossen, in dem unter "Beginn des Mietverhältnisses" dann "mit Auszug der Familie XY" angegeben ist.

Da die Familie (Freunde von uns), die dort zur Zeit lebt in eine Wohnung ziehen wird, die sich noch im Bau befindet, ist es ungewiss, wann die Wohnung freiwerden wird.

Nun stellt sich mir die Frage, wann und wie ich unsere Wohnung am besten kündigen soll, da die Fertigstellung eines Hauses sich ja u.U. ziemlich hinziehen kann. Wir können uns finanziell auch keine zwei Mieten leisten.

Gibt es bei einer Kündigung auch irgendeine Formulierung, mit der ich auf "Nr. Sicher" gehen kann? Also damit ein nahtloser Übergang von unserer jetzigen Wohnung in die neue gewährleistet ist?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Gruß

Jenny G.

...zur Frage

Mietwohnung vor Mietbeginn kündigen

Hallo liebe Leute, ich habe ein ernsthaftes Problem. Und habe ich mir eine neue Wohnung gesucht, wo ich auch schon den Mietvertrag unterschrieben habe. Dieser gilt jedoch erst, ab dem nächsten Monat und für diesen Monat bin ich noch Untermieter von meinem Vormieter. So weit so gut. Mein Vormieter war anscheinend starker Raucher und hat nich wie er es gesagt hat nur in der Küche geraucht, sondern überall. Nachdem ich die ganzen Febreeze Duftsprüher entfernt habe riecht die Bude jetzt wirklich ekelhaft. Hinzu kommt, dass der Vormieter die Teppiche schlecht verlegt, hat was mir erst nicht aufgefallen ist. Weiterhin gibt es diverse Schäden, die mir erst beim säubern der Wohnung aufgefallen sind. Im Mietvertrag, steht drin, dass ich die Wohnung um gegenwärtigen Zustand übernehmen soll..... Mindestmietdauer 1 Jahr..... Ich bin am verzweifeln. Kann man mich zwingen für so eine Stinkewohnung Miete zu zahlen? Ich kann da drin nicht wohnen! Habe schon mit dem Vermieter gesprochen, er würde teilweise renovieren, sprich neuer Boden und an einigen Wänden neue Tapeten. Ich würde jetz aber lieber ganz raus aus der Wohnung, weil ich immer nur Ärger habe, schon vor dem eigentlichem Mietbeginn....

...zur Frage

Neue Wohnung, Nachmietersuche, wie funktioniert das?

Hey Leute, ich hab zum 1.1.14 eine neue Wohnung gefunden und will meine jetzige daher kündigen. Blöd daran ist natürlich, dass ich die übliche 3monatige Kündigungsfrist habe bei meiner Wohnung. Ich miete von privat. Also hab ich zwei Fragen: Wenn ich morgen meine Kündigung in den Briefkasten werfe, dann müsste ich da rein schreiben, dass ich zum 1.3.14 kündige? Oder komme ich tatsächlich erst zum 1.4.14 raus? Und die zweite Frage: Ich werd morgen mal meinen Vermieter anrufen und dem sagen, dass die Kündigung auf dem Weg ist. Und dann wollte ich ihn darum bitten, vorzeitig einen Nachmieter suchen zu können, damit ich nicht drei Monate lang doppelte Miete zahlen muss. Kennt jemand sich da aus, wie das geht, bzw. was ich machen kann, damit er mir den Wunsch nicht ausschlägt? Hat jemand Erfahrung damit und weiß, ob die meisten Vermieter sich darauf einlassen oder ob sie das nicht gerne sehen? Ich wäre euch sehr dankbar für Hilfe! LG, veriflux

...zur Frage

Mein Vermieter ist verstorben, die Gattin hat die WOhnung nun einfach an einen anderen verkauft. Meine Rechte?

Da der Typ mich raushaben will weil er einfach ein Ars.......ist sollte die Kündigung in den nächsten Tagen kommen. EIgenbedarf wäre ein Witz, denn der ist nicht vorhanden. Aber zusammenkonstruieren kann man sowas ja trotzdem. Bei mir gibt es einige Besonderheiten und ich wollte fragen ob die hilfreich sind..

  1. Privatinsolvenz
  2. 50 % Schwerbehindert
  3. Frührentner auf unbestimmte Zeit 4, Wohne seit 16 Jahren in der Wohnung

Bringt mir das was oder kann der mir trotzdem innerhalb 3 Monate kündigen bzw mich zum Auszug zwingen?

Voran danke für die Hilfe

...zur Frage

Kann Vermieter Wohnung kündigen, wegen Unvermietung an WG und ständige Partys?

Hallo, die Schwester meines Kumpels (18) macht eine Weltreise für mind. 6 Monate. In der Zwischenzeit hat sie ihre 3-Zimmer-Wohnung ihrem Bruder für 600 € statt 900 € Warmmiete vergünstigt vermietet. Als Student ist ihm das immer noch zu viel und daher hat er eine 3-er-WG mit mir und noch einem Kumpel gebildet. Wir zahlen daher je 200 € was echt günstig ist. Problem ist nun, dass wir jede Woche eine große WG-Party mit 10-20 Personen machen und sich die Nachbarn darüber beschwert haben. Auch, dass der Müll inzwischen selbst auf dem Flur liegt. Der Vermieter hat davon Wind bekommen und ihrem Bruder gesagt wir müssen innerhalb 7 Tagen raus, keine Partys mehr, und ansonsten kündigt er die Wohnung fristlos. Seine Schwester weiß nichts von allem (dass wir zu dritt da wohnen und Partys machen) und wäre sicher verstört, wenn ihre Wohnung und Möbel auf einmal weg wären, wenn sie zurück kommt. Daher nun meine Frage, kann er wirklich die Wohnung einfach so kündigen?

...zur Frage

Ich wohne zur zeit in einer Mietwohnung - Kann ich meinen Vermieter fragen, ob er mir die Wohnung verkauft und wie formuliere ich das am Besten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?